Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Würdet ihr gern eine Karriere als Social Media Star starten?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Würdet ihr gern eine Karriere als Social Media Star starten?

    Viele Menschen bestreiten heute ihren Lebensunterhalt mit Kanälen bei Instagram, YouTube oder Tik Tok. Wäre das auch ein Berufsmodell für euch? Was würden eure Eltern und Bekannten dazu sagen und in welche Richtung würdet ihr gehen? Manche Leute bewerben Kosmetikprodukte für grosse Unternehmen, andere daddeln Videospiele und wieder andere drehen pornographische Videos oder versuchen sich als Rapper.

    Habt ihr Social Media Stars, die ihr vergöttert? Mir sind die irgendwie alle suspekt.

    #2
    Habe niemanden vergöttert, außer Jenna Marbles die hatte coole Hunde. Ich hätte aber schon Bock, aber finde es eben doof, dass man dann irgendwann nicht nur von der Unterhaltung, sondern hauptsächlich von der Werbung lebt. Denke ich zumindest?
    Das ist sowieso zur Zeit ein Problem ich würde gern ein kleines Business starten, aber zeitgleich nervt mich Werbung extrem und ich merke immer wieder wie ich selbst Opfer? davon werde. Andererseits ist ja auch okay manchmal Geld auszugeben, man geht ja auch arbeiten und so funktioniert halt unsere Wirtschaft, aber halt wofür das ganze. Es ist nur ein Wunsch und wahrscheinlich nie ganz erreichbar, aber ich will in der Zukunft schon gern was tun, was anderen hilft. Jetzt ist die Frage, ob social media nicht auch hilft, genauso wie Kunst?
    Alles nicht so einfach ahah
    Ein guter Kompromiss für mich und das mache ich auch ab und zu sind Videos mit "lehrreichen" Fakten z.B. zum Körper und Gesundheit oder zum Lernen zu teilen aber am Ende ist es auch alles egal und ich bin froh, mich für einen Beruf entschieden zu haben den man wahrscheinlich egal was kommt ausüben kann merkt man ja bei Corona schon

    Kommentar


      #3
      Neee zu viel Stress...ich sehe es ja bei Youtuberinen und youtubern die mehrere 100k oder sogar ein paar Millionen Fans haben.. Is viel zu krass.. Und dann leute die mit dem schnellen erfolg nicht umgehen können (miguel pablo) Drogen nehemn und am ende ne Psychose haben..und nach all den Drogen toten Stars ist der Drogen Konsum durch fame meiner Meinung nach gar nicht so abwegig..

      Kommentar

      Lädt...
      X