Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

ist Amber Heard ne Bitchie? XD

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #46
    Zitat von KönigDesForums Beitrag anzeigen
    der mal wieder klugscheißen wollte.
    Wie auch in anderen Threads, ich lass deine großmäuligen Aussagen basierend auf Halbwissen nur ungern unkommentiert stehen.
    Zitat von KönigDesForums Beitrag anzeigen
    Ist ja auch egal, das Ergebnis ist dasselbe: Herr Depp wird in Hollywood keinen Fuß mehr fassen.
    Nein, ist nicht egal, eine Formulierung zu wählen die so klingt, als hätte Amber ihn verklagt und er verloren ist tatsächlich was völlig anderes als das, was letztendlich wirklich passiert ist.
    Hätte er die Schlagzeile einfach stehen lassen, hätte er weiter seine Nebenrollen und Hauptrollen in Filmen, die kein Schwein interessieren, bekommen. Er hat die Grindelwald Rolle ja trotz der Schlagzeile bekommen/behalten, die Klage war eben ein völlig vermeidbarer Schuss in den Ofen.

    Und natürlich ist nur Amber Schuld an seiner Karriere, der jahrelange Drogen- und Alkoholmissbrauch und sonstige Kontroversen spielen da bestimmt keine Rolle. Depps Karriere ist halt schon seit Jahren 'vorbei'.
    'Du kannst mich auch weiterhin gerne benennen wie du möchtest, zumindest unterhalte ich nicht diverse gender swap accounts und flunkere bei meiner Staatszugehörigkeit.'

    'Meldung ist raus wegen "Labili"'

    Kommentar


      #47
      Dafür, dass seine Filme "kein Schwein interessieren", kennst du dich ja erstaunlich gut aus mit seinem Œuvre und privaten Eskapaden. (;

      Kommentar


        #48
        Wo genau hast du jetzt hier einen Widerspruch entdeckt?
        Und wo genau liest du raus, dass ich mit mit seinen privaten Eskapaden gut auskenne? Man muss wirklich kein Johnny Depp Fan sein, um mitzubekommen, dass der seine Karriere auch selbst sehr gut an die Wand fahren kann und dafür keine Amber braucht.
        Abgesehen von einem Fantastische Tierwesen Film kann ich mich nicht erinnern in den letzten 10 Jahren einen Film mit ihm gesehen zu haben, der ist schon lange völlig irrelevant.

        Tut mir ja wirklich leid, dass es dich so mitnimmt, wenn man dich auf Fehler hinweist.
        'Du kannst mich auch weiterhin gerne benennen wie du möchtest, zumindest unterhalte ich nicht diverse gender swap accounts und flunkere bei meiner Staatszugehörigkeit.'

        'Meldung ist raus wegen "Labili"'

        Kommentar


          #49
          Zitat von die_Katze Beitrag anzeigen
          MarcMiuu selbst wenn man es verniedlicht ist Bitchie per Definition her noch das Gleiche wie Bitch
          ... neulich lief Fast & Furious 8 im free tv. Da sagt die Spielfreundin von vin Diesel über die böse Gegnerin "so eine bitch!" Das ist die Konnotation, die eher an das rankommt, was ich meinte. Halt sowat wie kleenes Miststück, männliches Pendant wäre "Mistkerl".

          Soll ich zu dieser Thematik einen linguistisch-fundierten thread eröffnen?

          (Scherz^^)


          Quietschpink macht lustig.........Gucci Gucci, Prada Prada? xD Brzzzz Brzzzz?
          Wenn Mädchen flennen, flenn ich mit. '-'
          »Stell’ Dir vor es geht...und keiner kriegt’s hin.« (W. Neuss)
          Was sitzt aufm Baum und winkt? ..... > Ein Huhu! ..... = LOL
          Ich weiss, dass ich ein Rad ab habe. Aber guck doch mal, wie schön es rollt...? Huiiiiiii!
          "Ich werde meinen nächsten Karneval nicht mehr erleben" (Karl Lauterbach zu Coronäh)

          Kommentar


            #50
            Zitat von SMD Beitrag anzeigen
            Abgesehen von einem Fantastische Tierwesen Film kann ich mich nicht erinnern in den letzten 10 Jahren einen Film mit ihm gesehen zu haben, der ist schon lange völlig irrelevant.
            Da wären u.a. Alice im Wunderland I+II, Fluch der Karibik IV+V, Lone Ranger, The Rum Diary, The Professor, Trancendence, Dark Shadow, Tusk, Joga Hosers, Mord im Orientexpress, Mortdecai, City of Lies.
            Zuletzt geändert von Bzbe; 12.11.2020, 16:56.
            "Es gibt eine Theorie, die besagt, wenn jemals irgendwer genau herausfindet, wozu das Universum da ist und warum es da ist, dann verschwindet es auf der Stelle und wird durch noch etwas Bizarreres und Unbegreiflicheres ersetzt. - Es gibt eine andere Theorie, nach der das schon passiert ist."- Douglas Adams

            Kommentar


              #51
              Und woher weisst du das Deep Alkohol und Drogenabhängig ist / war?
              Doch nur aus den Medien und glaubst du echt was die schreiben?

              Das Amber eine Boderlinerin ist sieht man doch auf den ersten Blick,
              Das man sich da nur noch zudröhnen kann um das auszuhalten finde ich normal.
              Ging mir nicht anders

              Kommentar


                #52
                Zitat von Bzbe Beitrag anzeigen
                Da wären u.a. Alice im Wunderland I+II, Fluch der Karibik IV+V, Lone Ranger, The Rum Diary, The Professor, Trancendence, Dark Shadow, Tusk, Joga Hosers, Mord im Orientexpress, Mortdecai, City of Lies.
                Wir freuen uns natürlich immer alle über deine zusammenkopierten Beiträge aus dem Internet, allerdings, ob du's glaubst oder nicht, der Großteil von uns schafft's auch selbst, diverse Suchmaschinen zu bedienen.
                Ich hab nicht gefragt ob mir jemand alle Filme mit ihm der letzten 10 Jahre nennen kann, wie gesagt, das hätt ich, wenn es mich interessiert hätte, auch einfach selbst ergooglen können, ich hab gesagt, dass ich in den letzten 10 Jahren keinen Film mit ihm gesehen habe. Und da ich keinen der von dir genannten Filme gesehen hab, weiß ich nicht so ganz, was mir dein Einwand genau sagen sollte. Ich hab nie gesagt, dass er in keinen Filmen mitgespielt hat, aber ein Zugpferd ist er in Hollywood eben schon lange nicht mehr, also irrelevant.
                Zitat von Loreley Beitrag anzeigen
                Und woher weisst du das Deep Alkohol und Drogenabhängig ist / war?
                dU kEnNsT iHn DoCh GaR nIcHt PeRsÖnLiCh1!11!!

                Dann darf man wohl seinen eigenen Aussagen keinen Glauben schenken.
                Zitat von Loreley Beitrag anzeigen
                Das man sich da nur noch zudröhnen kann um das auszuhalten finde ich normal.
                Na was nun? War er jetzt dauernd zugedröhnt oder nicht, ich bin verwirrt.
                'Du kannst mich auch weiterhin gerne benennen wie du möchtest, zumindest unterhalte ich nicht diverse gender swap accounts und flunkere bei meiner Staatszugehörigkeit.'

                'Meldung ist raus wegen "Labili"'

                Kommentar


                  #53
                  Zitat von SMD Beitrag anzeigen
                  Wir freuen uns natürlich immer alle über deine zusammenkopierten Beiträge aus dem Internet, allerdings, ob du's glaubst oder nicht, der Großteil von uns schafft's auch selbst, diverse Suchmaschinen zu bedienen.

                  Tja, komischer Weise habe ich bis auf Alice I+II jeden dieser Filme gesehen. Aber du weißt natürlich, was ich weiß und was ich nur im Netz suche. Wir wissen ja alle, dass deine Weißheit unbegrenzt und all umfassend ist.
                  Und außerden hast du aus der Tatsache, dass du keine Filme mit Ihm gesehen hast den Schluss gezogen, dass er schon lange nicht mehr relevant ist und zwar nicht für dich, sondern insgesamt. Mit andren Worten: Dein Fimgeschmack / Sehgewohneiten bestimmen, wer oder was relevant ist. Interessant. Und interresant, dass jemand der für Hollywood irrelevant ist, immer noch Gagen im 2stelligen Millionenbereich bekommt.


                  P.S. ich nehme mal an, dass das "Wir" am Anfang ist im pluralis majestatis gemeint ist oder sprichst du einfach mal wieder im Namen anderer ?
                  Zuletzt geändert von Bzbe; 12.11.2020, 17:51.
                  "Es gibt eine Theorie, die besagt, wenn jemals irgendwer genau herausfindet, wozu das Universum da ist und warum es da ist, dann verschwindet es auf der Stelle und wird durch noch etwas Bizarreres und Unbegreiflicheres ersetzt. - Es gibt eine andere Theorie, nach der das schon passiert ist."- Douglas Adams

                  Kommentar


                    #54
                    Zitat von Bzbe Beitrag anzeigen
                    Und außerden hast du aus der Tatsache, dass du keine Filme mit Ihm gesehen hast den Schluss gezogen, dass er schon lange nicht mehr relevant ist
                    Nö, hab ich nicht, das willst du da nur hineininterpretieren, aber so funktioniert das in der deutschen Sprache meines Wissens nach nicht. Tatsächlich ist nämlich das genaue Gegenteil der Fall, der zweite Teil vom Satz ist nicht der Schluss aus dem ersten, sondern umgekehrt. Weil er irrelevant ist hab ich keinen Film mehr mit ihm geguckt. Nicht ich hab keinen Film geguckt und deswegen ist er irrelevant. Wenn der zweite Teil des Satzes der Schluss daraus wäre, würde da sowas wie 'deswegen' oder 'daher' stehen. Aber nice try.
                    Aber jetzt versuch mir bitte nicht wieder einzureden wie ich den Satz gemeint hab, so wie dus bei Lauterbach versucht hast, das war super mühsam und unnötig.
                    Zitat von Bzbe Beitrag anzeigen
                    Und interresant, dass jemand der für Hollywood irrelevant ist, immer noch Gagen im 2stelligen Millionenbereich bekommt.
                    Wie du selbst so schön gesagt hast, seine Gagen mögen noch ganz gut sein, die Einspielergebnisse sind aber äußerst durchwachsen, dass er also kein Zugpferd mehr ist, dürfte dadurch eigentlich geklärt sein. Oder nicht? (Rhetorische Frage)

                    e: Dass die Hälfte deiner Beiträge zusammenkopiertes aus dem Internet ist, ist halt einfach ein Fakt. Sorry not sorry.
                    Zitat von Bzbe Beitrag anzeigen
                    P.S. ich nehme mal an, dass das "Wir" am Anfang ist im pluralis majestatis gemeint ist oder sprichst du einfach mal wieder im Namen anderer ?
                    Kannst du auffassen wie du willst, ich wollt mich nur bisschen lustig machen über deine Streberart kurz etwas zu googlen und das dann als eigenes Wissen verkaufen zu wollen. Hab ich in der Schule auch ab und zu gebracht fürn Plus.
                    'Du kannst mich auch weiterhin gerne benennen wie du möchtest, zumindest unterhalte ich nicht diverse gender swap accounts und flunkere bei meiner Staatszugehörigkeit.'

                    'Meldung ist raus wegen "Labili"'

                    Kommentar


                      #55
                      Ich habe mich außerhalb der Sache mit Johnny Depp niemals mit der Frau beschäftigt. Was diese Sache angeht, erscheint mir Johnny deutlich glaubwürdiger. Die Aufnahme ihrer Depostition in der sie demonstrativ isst und mit den Augen rollt empfand ich als schwer schaubar; tat ihrer Glaubwürdigkeit keinen Gefallen. Ich bin kein Richter und kenne keine Details des Falles, aber ich halte die Frau für sehr unsympathisch und Depps Schilderung der Ereignisse für plausibler.
                      Question everything.

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X