Ankündigung

Einklappen

Einstellung des Forum

Liebe Mädchen-User*innen,

leider werden wir am 17.5. das Mädchen.de-Forum aufgrund von Sicherheitsbedenken abstellen.
Die Mädchen.de-Redaktion möchte sich auf diesem Wege von unseren treuen Useri*innen verabschieden und für all die gemeinsamen Jahre herzlich bedanken.

Doch wie sagt man so schön: niemals geht man so ganz!
Und Mädchen.de ist nach wie vor für dich da – außerdem erreichst du uns über unsere Social Kanäle, wie Facebook, Instagram und Pinterest.
Oder melde dich doch gleich für unseren Newsletter an und verpasse keine News mehr rund um die Themen Love, Beauty, Fashion und Gewinnspiele! Gehe dafür einfach auf www.maedchen.de/newsletter und trage dich direkt ein. Freue dich auf die spannendsten Artikel – gesammelt in deinem Postfach. Alles auf einen Blick.

Wir danken dir für dein Verständnis – see you
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

An alle Klavierspieler(innen)

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    An alle Klavierspieler(innen)

    Hey Ich hab keinen Beitrag nur um das Klavierspielen gefunden, da wollte ich mal einen gründen hier könnt ihr sagen, wie lange ihr spielt, was ihr spielt und vielleicht auch woher ihr eure Noten bekommt. Zum Beispiel gute Seiten zum Lieder kostenlos runterladen

    Über mich: Ich spiele selbst seit circa 5 Jahren und bin total glücklich darüber vor allem im Moment hab ich viel Spaß dabei Mein momentanes Projekt ist "Bright eyes" von Garfunkel. Beim nächsten Unterricht werde ich mit "Moonrise/Moonlight" von Yiruma anfangen )

    #2
    Spiel so ca. 7 Jahre Klavier hab auch nicht vor aufzuhören.
    Meine Noten bekomm ich von meiner Lehrerin und ich spiel so ziemlich alles von Klassik bis Pop.Mein Lieblingskomponist ist Grieg.Und ich wurde mal 3.Platz bei nem Wettbewerb.
    Das ist jetzt alles was mir einfällt..^^

    Kommentar


      #3
      ach, genau. das hatte ich vergessen.. wie seht ihr das mit aufrtitten?

      ich hab nie so gerne vor anderen leuten gespielt. für mich ist das spielen (die art und weise wie ich spiele und was ich spiele) etwas sehr persönliches, wo ich nicht gerne habe wenn mir jeder dabei über die schulter guckt.. außerdem spiele ich alleine auch viel besser, wenn mir jemand zusieht verkrampfe ich und mache fehler.

      Kommentar


        #4
        ich habe zwei Jahre Klavier gespielt, habe aber letztes Jahr damit aufgehört, da es sich aus zeitlichen und finanziellen Gründen nicht ganz ausgegangen ist.
        Ich hatte nämlich Pivatunterricht, da ich in der Musikschule keinen Platz bekommen hab. Und der war ziemlich teuer. Ich spiel aber trotzdem noch, also bring mir selbst noch Lieder bei. Zurzeit spiel ich ein paar Lieder aus The Legend Of Zelda.

        Kommentar


          #5
          Ich spiele seid ca 3 Jahren Klavier und find es echt toll. Momentan spiele ich Fluch der Karibik, aber ich spiele am liebsten traurige Stücke. Mein Patenonkel schenkt mir meine Noten zum Geburtstag. Das Klavierspielen ist so ziemlich das Einzige, das mich mit ihm verbindet. Er wohnt relativ weit weg und wenn ich seine Noten spiele ist das irgendwie so, als ob er in der Musik ist. Ich spiele auch nicht gerne vor, weil ich dann immer so nervös werde und Fehler mache.

          Kommentar


            #6
            Ich spiele seit einem Jahr Klavier und Keyboard,aber ich nehme keinen Unterricht.
            Dafür mache ich bei einer Keyboard AG an unserer Schule mit.Aber meistens sitzen wir sowieso am Klavier^^
            Ich spiele so ziemlich alles querbeet.Von Klassik bis Rock und Pop ist alles dabei. Zurzeit lerne ich von Linkin Park Crawling.

            Kommentar


              #7
              also ich spiele seit ca. 10 Jahren Klavier, aber im Unterricht spiele ich nur Klassik.
              Das macht mir eigentlich keinen Spaß, vor allem die Konzerte, da gehts mir genau so wie dir, ich bin total nervös und verspiel mich dann.
              Allerdings macht zusammen spielen ziemlichen Spaß. Ich hatte auch manchmal einen 1. Preis beim Wettbewerb.
              Was aber cool daran ist, ist, dass man sich dann Popsongs selbst beibringen kann.
              Noten gibt es bei musicnotes.com, aber die muss man kaufen. Früher gab es noch scribd.

              Kommentar


                #8
                Ich hab mal knappe 1,5 Jahre Klavierunterricht genommen, dann aber aufgehört.
                Jetzt spiel ich noch sehr sehr unregelmäßig.
                Ich spiel dann meistens:
                Comptine d'ete no. 2(?) von Yann Tiersen
                The heart asks pleasure first von Michael Nyman
                Questa notte von Ludovico Einaudi
                Mondscheinsonate von L.v.Beethoven

                Also kein besonders großes Standardrepertoire.
                Habt ihr noch Liedempfehlungen für mich, die vll nicht ganz so schwer sind aber trotzdem schön klingen?

                Kommentar


                  #9
                  Ich spiele so ca 2 1/2 Jahre schon und eigentlich macht es mir fast immer spaß !!!
                  Und ich bin dann IMMER soooo stolz wenn ich ein lied endlich kann
                  Meine Noten bekomm ich von meiner Lehrerin, also sie unterrichtet mich halt privat.

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X