Ankündigung

Einklappen

Einstellung des Forum

Liebe Mädchen-User*innen,

leider werden wir am 17.5. das Mädchen.de-Forum aufgrund von Sicherheitsbedenken abstellen.
Die Mädchen.de-Redaktion möchte sich auf diesem Wege von unseren treuen Useri*innen verabschieden und für all die gemeinsamen Jahre herzlich bedanken.

Doch wie sagt man so schön: niemals geht man so ganz!
Und Mädchen.de ist nach wie vor für dich da – außerdem erreichst du uns über unsere Social Kanäle, wie Facebook, Instagram und Pinterest.
Oder melde dich doch gleich für unseren Newsletter an und verpasse keine News mehr rund um die Themen Love, Beauty, Fashion und Gewinnspiele! Gehe dafür einfach auf www.maedchen.de/newsletter und trage dich direkt ein. Freue dich auf die spannendsten Artikel – gesammelt in deinem Postfach. Alles auf einen Blick.

Wir danken dir für dein Verständnis – see you
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Wie findet ihr die Verfilmung von City of Bones?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Wie findet ihr die Verfilmung von City of Bones?

    Hey,
    wie findet ihr die Verfilmung von City of Bones? Gelungen oder eher nicht?
    Und was findet ihr besser: Film oder Buch?

    vs.

    #2
    Ich kenn nur den Film, von daher kann ich das nicht es nicht vergleichen. Aber den Film fand ich nicht sonderlich gut.

    Kommentar


      #3
      ich kenn das buch nicht aber der film war größtenteils echt cool

      Kommentar


        #4
        Ich kenn nämlich Buch und Film und ich liebe diese Bücher. Einfach hammer geschrieben!!! Aber die Geschichte wurde meiner Meinung nach im Film total schlecht umgesetzt! Voll viel war falsch!

        Kommentar


          #5
          Ich hab es nicht gelesen und auch nicht gesehen. Aber von guten Freunden weiß ich dass die Bücher wohl sehr gut sind und die Filmausschnitte die ich bisher gesehen hab fand ich auch ganz gut.
          __________________________________________________
          Close your eyes and count to seven, when you wake you'll be in heaven.

          Kommentar


            #6
            Ich habe das Buch gelesen und den Film gesehen und fande es schade, dass viele Szenen vom Buch nicht übernommen worden sind..
            Trotzdem finde ich, dass der Film sehr gut war und ich finde das Jamie Campbell Bower und Lily Collins die Rollen super umgesetzt haben!
            Bin ich die einzige, die findet, dass Jamie so verdammt gut aussieht..?

            Kommentar


              #7
              Zitat von hansundfranz Beitrag anzeigen
              Ich habe das Buch gelesen und den Film gesehen und fande es schade, dass viele Szenen vom Buch nicht übernommen worden sind..
              Trotzdem finde ich, dass der Film sehr gut war und ich finde das Jamie Campbell Bower und Lily Collins die Rollen super umgesetzt haben!
              Bin ich die einzige, die findet, dass Jamie so verdammt gut aussieht..?
              Ja bist du Alle die ich kenne sagen, dass er gar nicht in die Rolle von Jace passt und echt hässlich ist. Ich finde nicht, dass er schön ist oder gut aussieht, aber wenn man den Film sieht merkt man, dass er wirklich etwas unheimliches, dunkel verführerisches hat , was ihn ziemlich anziehend macht.

              Kommentar


                #8
                Die Bücher sind doch IMMER besser. Ich kenn keine Verfilmung die besser ist als das Buch.
                Bei den Büchern kann man nun mal seiner Fantasy freien lauf lassen.
                Bei den Filmen geht das nicht, da ist es dann so wie es ist.

                Ich persönlich fand den Film echt genial. Klar, er ist nicht perfekt. Aber er ist schon sehr cool
                Vorallem mag ich Jamie Campell Bower und Robert Sheehan so sehr ♥

                Kommentar


                  #9
                  Naja, ich habe es mir besser vorgestellt.

                  Kommentar


                    #10
                    Geil. Hab aber auch das Buch bisher nicht gelesen.
                    Ich freu mich auf Teil 2.

                    Kommentar


                      #11
                      Zitat von jenniixD Beitrag anzeigen
                      Die Bücher sind doch IMMER besser. Ich kenn keine Verfilmung die besser ist als das Buch.
                      Kann ich so unterschreiben, es gibt aber meiner Meinung nach Filme (z.B. Herr der Ringe- Die Rückkehr des Königs) die schon ziemlich gut an das Buchniveau heranreichen

                      Leider habe ich nach dem Film von CoB immer die Szenen vor Augen, wenn ich die deutschen Bücher lese. Bin deshalb ins englische umgestiegen (bin grad bei City of Heavenly Fire) und die englischen Bücher gefallen mir um einiges besser!

                      Kommentar


                        #12
                        Ich finde die gut und auch die Rollen passend besetzt.

                        Kommentar


                          #13
                          Hey
                          Ich hab Film und Bücher (warte sehnsüchtig auf die Übersetzung von City Of Heavenly Fire) gesehen und gelesen. Die Bücher sind natürlich um Längen besser!! Ich kenne aber auch keine Verfilmungen, bei denen es andersrum ist.
                          Zur Besetzung: Hm. Der Cast hätte besser sein können.. Im Buch wird Jace quasi als GOTT beschrieben, was das äußerliche betrifft, und da kommt der niemals ran! Und ich finde auch was das schauspielern betrifft war Campbell echt ein Griff ins Klo. Diese Ausstrahlung von Arroganz, Selbstsicherheit, Witz, Ironie usw. war für mich leider gar nicht da.
                          Na ja, dafür waren die anderen größtenteils akzeptabel. Simon, Alec & Isabel waren okay. Clary geht auch noch wobei ich mir die nicht GANZ so krass schüchtern vorgestellt hatte. Also ein bisschen frecher wäre mir lieber gewesen Valentin hatte ich mir äußerlich auch ganz anders vorgestellt, das war jetz aber nicht so dramatisch.
                          Zur Geschichte: Fand ich ganz okay, im Vergleich zu anderen Buchverfilmungen sogar ganz gut. Die witzigen Stellen zwischen Clary& Jace haben ja leider größtenteils gefehltAnsonsten ganz gut umgesetzt fand ich.
                          -
                          Das mit dem 2.Teil war ja die ganze Zeit ein Hin-Und-Her.. Jetzt momentan soll der Film ja gestrichen sein, dafür aber eine Serie gedreht werden. Könnte klappen. Da hab ich weniger Angst enttäuscht zu werden als bei folgenden Filmen. Da wüsste ich nämlich wirklich nicht wie die den ganzen Stoff von einem Buch in einem Film rüberbringen wollen. Von daher kann ich mir das bei der Serie eher vorstellen.
                          Bin da noch unentschlossen. Gerade ab Teil 3 könnte ich es nicht ertragen wenn die Geschichte mir durch die Verfilmung kaputt gemacht wird
                          Lg ThatIsMe

                          Kommentar


                            #14
                            Also ich fand sowohl den Film, als auch das Buch (zumindest den Teil den ich gelesen habe) echt schlecht. Beim Buch hab ich nach der Hälfte aufgehört, weil die Story einfach unfassbar langweilig war. Den Film hab ich mir dann auch nur wegen Jamie Campbell Bower angesehen und fand ihn - Überraschung - genau so langweilig wie das Buch.
                            Irgendwie lustig, wie die meisten CoB-Fans Jamie nicht gut genug für die Rolle finden und ich als Jamie-Fan die Bücher/Filme zu schlecht für Jamie finde. Naja, was soll's.

                            Kommentar


                              #15
                              also

                              Ich habe jetzt mir den 3teil als Buch gekauft
                              Alls erstes hab ich den Film zu CoB gesehen und ich meine , was ist eigentlich bei manchen das Problem naja
                              OK einige Szenen sind verwirrend weil sie nicht wie im 1 teil de es Buches sind aber
                              Die Darsteller meine ich sind sehr gut getroffen an manchen stellen sogar noch besser als im Buch
                              ,weil mal ganz ehrlich wer hat mit 38 weiße Haare ( Valentine ) .
                              Man kann schon sagen das der schauspieler von Valentine diese böse
                              Vaterfigur sehr gut rüber bringt und auch Jamie bringt jace gut rüber , er hätte vlt einen ticken mehr blond vertragen
                              Können genau wie Lilly mehr rot gebraucht, das sind Kleinigkeiten

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X