Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Alles über Western!

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #31
    Was mich ja mal interessiert ist die Frage, ob es damals im (angeblichen?) wilden Westen tatsächlich so zuging wie die Filme gerne behaupten. Du bekommst zum Beispiel den Eindruck vermittelt, dass große Showdowns mitten auf der Hauptstraße irgendwie an der Tagesordnung waren. Gab es das, oder haben die Hollywood Produzenten nur Legenden schaffen wollen? Der Stoff aus dem die Träume sind.
    Anders gefragt: Ist in einem Western wirklich auch der wilde Westen drin?
    Mein letzter Urlaub in Tunesien war viel schöner als der in Donesien!
    ________

    Fool: If a man's brains were in's heels, were't not in danger of kibes?
    Lear: Ay, boy.
    Fool: Then, I prithee, be merry; thy wit shall not go slip-shod.
    Lear: Ha, ha, ha!

    (William Shakespeare, King Lear, I, V, 8-13)

    Kommentar


      #32

      Zitat von alessamarie Beitrag anzeigen
      Was mich ja mal interessiert ist die Frage, ob es damals im (angeblichen?) wilden Westen tatsächlich so zuging wie die Filme gerne behaupten. Du bekommst zum Beispiel den Eindruck vermittelt, dass große Showdowns mitten auf der Hauptstraße irgendwie an der Tagesordnung waren. Gab es das, oder haben die Hollywood Produzenten nur Legenden schaffen wollen? Der Stoff aus dem die Träume sind.
      Anders gefragt: Ist in einem Western wirklich auch der wilde Westen drin?
      sehr gescheite Frage. Absolut. Puh?
      Oft ist Film nur Fantasy, aber oft ist Reality sogar schlimmer sagt man. Kann also auch sein. Zb, um mal Beispiel aus jüngeren Vergangenheit zu nennen: Terrorangriffe in NYC usw. war öfters Thema in Filmen. Aber das Grauen von 9/11, das dann kam, hat alles getoppt.

      Ich sage mal so: In den USA ballern sie ja immer noch. Mal Menschen (mal Bären wie neulich). Und dann der Fakt, dass ein Trump Präsident ist. Etc. Vorher hätte man es nie für möglich gehalten. lol

      Nun, die klassischen Duelle gabs definitiv. Das war dann aber nicht, dass zwei Cowboys sich breitbeinig gegenüber standen und böse angrinsten - wie im Western. Sondern anders. Aber das, was du meinst, ist glaube ich eben das: die breitbeinigen, grinsenden Cowboys?
      Ich weiss es nicht. Ob man auf google was dazu findet? Hm...

      Hier was ich meine: "klassisches Duell"; Szene aus North&South, 1861 (kurz vor Beginn des US-Bürgerkriegs)


      Und zum Punkt Reality.
      Sicher hast du schon Polizeieinsatz im Spielfilm gesehen. Das hier als Beispiel ist nicht RTL, sondern echt. Damals beim Amok in München. So siehts dann real aus, ohne Effekte, aber eigentlich unheimlicher. Vielleicht muss man sich dann das dann auch so umdenken, was damals im Wilden Westen war?









      Quietschpink macht lustig.........Gucci Gucci, Prada Prada? xD Brzzzz Brzzzz?
      Wenn Mädchen flennen, flenn ich mit. '-'
      »Stell’ Dir vor es geht...und keiner kriegt’s hin.« (W. Neuss)
      Was sitzt aufm Baum und winkt? ..... > Ein Huhu! ..... = LOL
      Ich weiss, dass ich ein Rad ab habe. Aber guck doch mal, wie schön es rollt...? Huiiiiiii!
      "Amüsant!" (Karl Lagerfeld)

      Kommentar


        #33
        Zitat von alessamarie Beitrag anzeigen
        Was mich ja mal interessiert ist die Frage, ob es damals im (angeblichen?) wilden Westen tatsächlich so zuging wie die Filme gerne behaupten. Du bekommst zum Beispiel den Eindruck vermittelt, dass große Showdowns mitten auf der Hauptstraße irgendwie an der Tagesordnung waren

        In der Realität liefen die Schießereien ganz anders ab, als wir es aus Filmen kennen. Es gilt, zwischen spontanen, aus Jähzorn heraus ausgetragenen Schießereien und wirklichen Duellen zu unterscheiden.

        Bei den spontanen Schießereien z. B. in einem Saloon sprangen beide Kontrahenten auf, zogen ihre Waffen und feuerten aufeinander los. Im Gegensatz zu der Filmwelt, wo oft ganze Trommeln geleert wurden, bevor einer oder sogar beide Kontrahenten getroffen waren, war hier die Trefferquote sehr hoch, da diese sogenannten Shootouts in einem Abstand von weniger als zwei Metern ausgefochten wurden.

        Klassische Duelle wie im Film gab es, aber unter ganz anderen Voraussetzungen. Hier standen die Kontrahenten nicht 50 oder 100 Meter auseinander, der Abstand betrug oft nur wenige zehn Schritte (also knapp fünf Meter). Und auch hier wurde oft mehr als ein Schuss abgegeben, bis ein Kontrahent getroffen war. Manchmal wurde auch keiner getroffen und der Streit galt trotzdem als beigelegt.
        https://de.wikipedia.org/wiki/Revolverheld#Die_Schießereien

        Kommentar


          #34
          interessant. Also, wenn ich richtig verstehe im Salon eher weniger peng, und beim Duell durchaus auch mal mehr als ein peng? oO
          Letzteres ist seltsam, weil wie in meinem Clip-Beispiel oben ja jeder nur eine Kugel vom Adjutanten (oder wie man das nennt) bekam?

          Ach ja, spontan steht da oben zum Salon. Dann dürfte das hier unten voll authentisch sein?
          Für alessamarie : So war es wirklich!!! DerPate steht mit seiner Quelle Pate!

          aus: Hängt ihn höher!: "das nächste Mal, wenn ihr nen Mann aufhängt, seht ihn euch besser an!"
          TOTAL authentische Szene, wie es wirklich gewesen ist.



          Okay, Clint Eastwood verbraucht da mehr als eine Kugel. Aber egal. ^^


          Quietschpink macht lustig.........Gucci Gucci, Prada Prada? xD Brzzzz Brzzzz?
          Wenn Mädchen flennen, flenn ich mit. '-'
          »Stell’ Dir vor es geht...und keiner kriegt’s hin.« (W. Neuss)
          Was sitzt aufm Baum und winkt? ..... > Ein Huhu! ..... = LOL
          Ich weiss, dass ich ein Rad ab habe. Aber guck doch mal, wie schön es rollt...? Huiiiiiii!
          "Amüsant!" (Karl Lagerfeld)

          Kommentar


            #35
            DerPate Vielen Dank für den Artikel!

            Und ich dachte immer, dass Hollywood da vielleicht Einzelfälle aufgebauscht hat. Hahaha, Doc Holliday war ja wirklich Arzt.
            Mein letzter Urlaub in Tunesien war viel schöner als der in Donesien!
            ________

            Fool: If a man's brains were in's heels, were't not in danger of kibes?
            Lear: Ay, boy.
            Fool: Then, I prithee, be merry; thy wit shall not go slip-shod.
            Lear: Ha, ha, ha!

            (William Shakespeare, King Lear, I, V, 8-13)

            Kommentar


              #36
              Zitat von MarcMiuu Beitrag anzeigen
              Dann dürfte das hier unten voll authentisch sein?

              Zumindest fast authentisch.

              Mein letzter Urlaub in Tunesien war viel schöner als der in Donesien!
              ________

              Fool: If a man's brains were in's heels, were't not in danger of kibes?
              Lear: Ay, boy.
              Fool: Then, I prithee, be merry; thy wit shall not go slip-shod.
              Lear: Ha, ha, ha!

              (William Shakespeare, King Lear, I, V, 8-13)

              Kommentar


                #37
                Hab mir heute den hier vielgelobten "Der mit dem Wolf tanzt" gekauft, sowie "Wyatt Earp".

                Kommentar


                  #38
                  Vom Wolf hoffentlich den DC?!

                  Kommentar


                    #39
                    Klar!

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X