Ankündigung

Einklappen

Einstellung des Forum

Liebe Mädchen-User*innen,

leider werden wir am 17.5. das Mädchen.de-Forum aufgrund von Sicherheitsbedenken abstellen.
Die Mädchen.de-Redaktion möchte sich auf diesem Wege von unseren treuen Useri*innen verabschieden und für all die gemeinsamen Jahre herzlich bedanken.

Doch wie sagt man so schön: niemals geht man so ganz!
Und Mädchen.de ist nach wie vor für dich da – außerdem erreichst du uns über unsere Social Kanäle, wie Facebook, Instagram und Pinterest.
Oder melde dich doch gleich für unseren Newsletter an und verpasse keine News mehr rund um die Themen Love, Beauty, Fashion und Gewinnspiele! Gehe dafür einfach auf www.maedchen.de/newsletter und trage dich direkt ein. Freue dich auf die spannendsten Artikel – gesammelt in deinem Postfach. Alles auf einen Blick.

Wir danken dir für dein Verständnis – see you
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Frage zu unnötig (illegal) gespeicherten Daten

Einklappen
Dieses Thema ist geschlossen.
X
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Frage zu unnötig (illegal) gespeicherten Daten

    Ich habe eine Frage zu eurer Datenspeicherung.
    In eurer Datenschutzerklärung (die glaube ich so nicht ok ist) steht das ihr folgendes Speichert.

    Die Ip-Adresse

    Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version sowie Sprache

    Das Betriebssystem des Nutzers

    Den Internet-Service-Provider des Nutzers

    Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt

    Websites, die vom System des Nutzers über unsere Website aufgerufen werden
    Die Daten werden ebenfalls in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt.


    Nach der neuen Datenschutzverordnung dürfen nur Daten gespeichert werden, die für technische Zwecke absolut nötig sind.

    Also warum müsst ihr wissen von welcher Seite ich hier her komme und zu welcher Seite ich wechsel? Wozu müsst ihr meine IP speichern? Wozu braucht ihr Betriebssystem und Browser?

    Das sind alles Daten die ihr im Moment illegal speichert. Das solltet ihr dringend ändern. Ausßrdem solltet ihr eure Datenschutzerklärung ändern und sie für JEDEN verständlich gestalten.




    #2
    Boah, was bist Du schon wieder für ne komische Nervensäge

    Diese Daten werden auf praktisch JEDER Webseite in den Logfiles abgespeichert. Und einen Nutzen haben sie auch, Zitat von it-recht-kanzlei.de:

    Logfiles können statistisch ausgewertet werden und dienen daher der Verbesserung der Stabilität und Funktionalität der Website. Dies begründet ein überwiegendes berechtigtes Interesse des Online-Händlers an deren Speicherung und macht sie insoweit unbedenklich.
    Solange also drauf hingewiesen wird, dass die Daten abgespeichert werden, besteht kein Problem. Müsste so ein selbsternannter Experte doch eigentlich wissen

    Kommentar


      #3
      Websitebetreiber dürfen die IP-Adresse eines Nutzers nur dann speichern, wenn dies zur Nutzung ihres Angebotes notwendig ist oder dessen Funktionsfähigkeit gewährleistet.
      Die Speicherung der IP-Adresse eines Seitenbesuchers ist jedoch nach wie vor dann möglich, wenn ein „berechtigtes Interesse“ seitens des Websitebetreibers vorliegt.
      ...so steht es geschrieben.

      Das berechtigte Interesse halte ich für gegeben wenn ich an die Vorfälle im Spätsommer 2016 zurück denke. Ich habe nichts dagegen wenn meine derzeitige IP geloggt wird. Die ist im übrigen gerade 46.81.2.97 und gehört zum Kontingent der "Deutsche Telekom". Das ist nichts Persönliches sondern nur meine Verbindung (die ich im Übrigen sehr schnell ändern kann.).
      Browsertyp und Version sind doch völlig irrelevant und können auch sehr leicht verschleiert werden. Gegen das Tracking kann man sich wehren, dazu muss man kein Informatiker sein. Also völlig unnötige Panikmache. Oder Wichtigtuerei?

      Zitat von Maiko Beitrag anzeigen
      Das sind alles Daten die ihr im Moment illegal speichert. Das solltet ihr dringend ändern. Ausßrdem solltet ihr eure Datenschutzerklärung ändern und sie für JEDEN verständlich gestalten.
      Sonst?


      Nachtrag:
      Meine IPv6- Adresse verrate ich auch noch: 2003:cc:6bea:2911:85dc:7b01:4c28:8b2f

      Boah, jetzt habe ich mich aber richtig nackig gemacht, was? Ja, da stehe ich drauf. Nicht nur im Internet. Ach ja, mein Browser wird als Chrome 60.0 identifiziert was aber nicht stimmt. Der Browser ist Vivaldi, der sich aber der Chrome-Engine bedient. Naja und das Tracking? Kann ich dir auch sagen. Ich komme aus der Küche wo ich mir ein Glas Apfelsaft geholt habe und wo ich hin gehe mag ich jetzt aber grad nicht sagen
      Zuletzt geändert von AndreaC-99; 26.05.2018, 20:37.

      Kommentar


        #4
        Das schöne ist, dass die meisten “Experten“ selbst noch nicht wissen ob es wirklich “Unbedenklich“ ist. Das Mädchen.de wissen muss welchen Browser oder welches Betriebssystem ich nutze um die Seite “Stabil“ zu halten halte ich für einen doppelten Witz. Erstens ist die Seite alles andere als Stabil, zweitens bringt eine Statistik die auf Grundlage dieser Daten angefertigt wird nihcts an Stabilität.
        Das ich damit nerve, finde ich nur gut. Die neue Verordnung gibt es nicht ohne Grund und auch Mädchen.de muss sie einhalten oder damit leben dass sie mit Beschwerden, Klagen und Abmahnungen bombardiert werden.

        Die neue Datenschutzverordnung soll uns Nutzer schützen, wer sie nicht einhält muss mit den Folgen leben. Und das gilt auch für die Seite hier die an mehreren Stellen dagegen verstößt.
        Wie sieht das z.B. mit den Cookies aus? Die werden genau so eingesetzt wie vorher. Sicher sind sie nötig für eine Session, aber das Tracking ist eben nicht nötig.

        Wer vorgibt sich an die Verordnung zu halten, sollte das dann auch da machen wo es ihm vielleicht nicht ganz passt und sich nicht nur das heraussuchen was er schnell und einfach umsetzen kann.
        Ich warte hier jetzt einfach mal auf eine vernünftige Antwort von einem Verantwortlichen. Sollte die nicht kommen geht von mir ein Tipp an einen Abmahnanwalt, der zahlt da auch gern ne schöne Provision

        Kommentar


          #5
          Jo Andersson, hast du eigentlich schonmal drüber nachgedacht selbst ein Jura-Studium zu absolvieren und Anwalt zu werden? Das würde dir langfristig so viel Aufwand ersparen.
          Voluptatis avidus magis quam salutis - Mortuus in anima curam gero cutis.

          Kommentar


            #6
            Torty ich würde gern (so wie es ja jetzt mein Recht ist) die über mich gespeicherten Daten einsehen.
            Aber bitte auch die Daten die durch eure Webseite von anderen Gespeichert werden. In Eurer Datenschutzerklärung habe ich dazu nichts gefunden, entweder weil es dort nicht steht oder sie einfach zu lang oder zu unübersichtlich ist (Beides wäre ein Verstoß).

            Kommentar


              #7
              Zitat von Macko Beitrag anzeigen
              ...
              Ich warte hier jetzt einfach mal auf eine vernünftige Antwort von einem Verantwortlichen. Sollte die nicht kommen geht von mir ein Tipp an einen Abmahnanwalt, der zahlt da auch gern ne schöne Provision
              Aha, daher weht der Wind.

              Geh' einfach wieder weg!

              Kommentar


                #8
                Zitat von Maiko Beitrag anzeigen
                Das schöne ist, dass die meisten “Experten“ selbst noch nicht wissen ob es wirklich “Unbedenklich“ ist.
                Spielt keine Rolle, momentan ist es unbedenklich und das ist alles was zählt wenns um die rechtliche Seite geht, die dir ja so wichtig ist.

                Zitat von Maiko Beitrag anzeigen
                zweitens bringt eine Statistik die auf Grundlage dieser Daten angefertigt wird nihcts an Stabilität.
                Bullshit. Unterschiedliche Browser unerstützen unterschiedliche HTML Funktionen etc. Daten über die Browsernutzung der User sind also sehr nützlich um das einwandfreie Laufen der Seite zu garantieren. Kannst Du natürlich nicht wissen, da Du schließlich wieder mal keine Ahnung hast wovon Du redest. So wie Du eigentlich von nix Ahnung hast.
                Zitat von Maiko Beitrag anzeigen
                Sollte die nicht kommen geht von mir ein Tipp an einen Abmahnanwalt, der zahlt da auch gern ne schöne Provision
                Du bist echt an Erbärmlichkeit nicht mehr zu übertreffen. Wie Andrea schon gesagt hat: Geh' einfach wieder weg. Keiner mag Dich.

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von AndreaC-99 Beitrag anzeigen
                  Aha, daher weht der Wind.

                  Geh' einfach wieder weg!
                  Sobald ich hier eine vernünftige Antwort von einem bekomme der dazu auch etwas sagen kann, und das Recht eingehalten wird bin ich weg. Wenn hier aber Jemand vertrieben wird, oder gesperrt wird der einfach nur Recht einfordert und sich nicht schnell etwas ändert, geht alles was gegen die Datenschutzverordnung verstößt und die Sache mit dem fehlenden Jugendschutzbeauftragten an einen Anwalt. Für zweites ist Mädchen.de schon vor etwa einem Jahr abgemahnt worden, geändert hat sich nichts. Bin gespannt was passiert.

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von tmpit Beitrag anzeigen
                    Spielt keine Rolle, momentan ist es unbedenklich und das ist alles was zählt wenns um die rechtliche Seite geht, die dir ja so wichtig ist.
                    Also wenn nicht klar ist ob etwas unbedenklich ist, dann ist es einfach unbedenklich?
                    Kippst du dir auch Glyphosat als Dressing über den Salat?

                    Zitat von tmpit Beitrag anzeigen
                    Bullshit. Unterschiedliche Browser unerstützen unterschiedliche HTML Funktionen etc. Daten über die Browsernutzung der User sind also sehr nützlich um das einwandfreie Laufen der Seite zu garantieren. Kannst Du natürlich nicht wissen, da Du schließlich wieder mal keine Ahnung hast wovon Du redest. So wie Du eigentlich von nix Ahnung hast.
                    Wenn der Browser oder das Betriebssytem so wichtig wären, dann wären sie es nicht für Mädchen.de sondern für den Hersteller der Software. Da Mädchen.de die Software nicht hergestellt hat sondern nur nutzt ist es auch für Mädchen.de nicht nötig diese Daten zu speichern.

                    Aber dass weißt du sicher da du ja soviel Ahnung hast


                    Zitat von tmpit Beitrag anzeigen
                    Keiner mag Dich.
                    Egal

                    Kommentar


                      #11
                      Zitat von Maiko Beitrag anzeigen
                      Sobald ich hier eine vernünftige Antwort von einem bekomme der dazu auch etwas sagen kann, und das Recht eingehalten wird bin ich weg. Wenn hier aber Jemand vertrieben wird, oder gesperrt wird der einfach nur Recht einfordert und sich nicht schnell etwas ändert, geht alles was gegen die Datenschutzverordnung verstößt und die Sache mit dem fehlenden Jugendschutzbeauftragten an einen Anwalt. Für zweites ist Mädchen.de schon vor etwa einem Jahr abgemahnt worden, geändert hat sich nichts. Bin gespannt was passiert.
                      Dann solltest du solche Fragen nicht nach Ende des Arbeitstages stellen.

                      Kommentar


                        #12
                        Deshalb surfe ich bei Mädchen.de auch nur mit Tor Browser auf höchstem Sicherheitslevel.

                        Kommentar


                          #13
                          Zitat von Maiko Beitrag anzeigen
                          Also wenn nicht klar ist ob etwas unbedenklich ist, dann ist es einfach unbedenklich?
                          Es geht darum, dass es momentan unbedenklich ist. Jede, absolut jede Seite im gesamten Netz speichert diese Daten. Selbst die Seite von deinem geliebten Anwalt. Schickst du dem auch eine Abmahnung? Mit deinen Forderungen machst du dich nur lächerlich.

                          Zitat von Maiko Beitrag anzeigen
                          Da Mädchen.de die Software nicht hergestellt hat sondern nur nutzt ist es auch für Mädchen.de nicht nötig diese Daten zu speichern.
                          Auch die Nutzung von Software erfordert dieses Wissen.
                          Und das ist der letzte Beitrag von mir in diesem Thread. Du bist leider nicht mal die Zeit wert sich über deine grenzenlose Inkompetenz lustig zu machen

                          Kommentar


                            #14
                            Zitat von Nayeela Beitrag anzeigen
                            Dann solltest du solche Fragen nicht nach Ende des Arbeitstages stellen.
                            Arbeitstag? Bei einer Webseite?

                            Sind Rechtsfragen hier außerhalb der “Bürozeiten“ nicht möglich?
                            Wäre traurig wenn die Verantwortlichen sich ab Freitagnachmittag nur noch einen Scheiß um die Seite kümmern. Das Internet kennt nun mal keine Öffnungszeiten.

                            Kommentar


                              #15
                              Zitat von tmpit Beitrag anzeigen
                              Auch die Nutzung von Software erfordert dieses Wissen.
                              Das ist Blödsinn. Die Nutzung der Software benötigt das Wissen nicht. Ich kenne die Verschiedensten Forensysteme sehr gut und weiß dass sie sogar so angepasst werden kann, dass nicht mal mehr die IP unbedingt nötig ist.




                              Aber wenn du da mehr Wissen hast als ich kläre mich doch auf und verdrücke dich nicht einfach um deine Unwissenheit nicht zu offenbaren. Etwas in den Raum zu werfen und dann zu gehen um es nicht belegen zu müssen ist arm.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X