Ankündigung

Einklappen

Einstellung des Forum

Liebe Mädchen-User*innen,

leider werden wir am 17.5. das Mädchen.de-Forum aufgrund von Sicherheitsbedenken abstellen.
Die Mädchen.de-Redaktion möchte sich auf diesem Wege von unseren treuen Useri*innen verabschieden und für all die gemeinsamen Jahre herzlich bedanken.

Doch wie sagt man so schön: niemals geht man so ganz!
Und Mädchen.de ist nach wie vor für dich da – außerdem erreichst du uns über unsere Social Kanäle, wie Facebook, Instagram und Pinterest.
Oder melde dich doch gleich für unseren Newsletter an und verpasse keine News mehr rund um die Themen Love, Beauty, Fashion und Gewinnspiele! Gehe dafür einfach auf www.maedchen.de/newsletter und trage dich direkt ein. Freue dich auf die spannendsten Artikel – gesammelt in deinem Postfach. Alles auf einen Blick.

Wir danken dir für dein Verständnis – see you
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Zu "Foren Update"

Einklappen
Dieses Thema ist geschlossen.
X
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Zu "Foren Update"

    Ich bin noch nicht lange hier und habe noch nicht viel beigetragen. Aber ich habe mir auch zu dem Thema einiges durchgelesen und möchte zu einem Thema auch einmal meine Meinung loswerden. http://www.maedchen.de/community/for...5-foren-update Lieber Mädchen.de Team. Ich bin selbst nicht ganz unbewandert was verschiedenen Scriptsprachen und Serveradministration angeht. Darum kann ich es auch nicht nachvollziehen dass ihr die Probleme die es hier ja offensichtlich gibt nicht in den Griff bekommt. Wenn ihr in eurem Team auch nur eine Person mit etwas Ahnung von der Materie hättet, dann hätte diese in der zeit in der ihr am Script herum pfuscht schon eine ganz eigene Software schreiben können. Auch was den Server angeht wirkt ihr ein wenig hilflos. Evtl. solltet ihr euch überlegen einen Server irgendwo anzumieten (das gibt es schon für 20 Euro im Monat). Auf diesen Server dann einfach nur das Forum installieren ohne nebenbei noch etwas andere laufen zu lassen was evtl. für Konflikte sorgt. Die andere Seite ist die wie ihr zum Teil mit den Nutzen umgeht. Ich schreibt davon das ihr “Moderatoren-Bashing“ nicht mehr tolerieren wollt. Das fände ich im Grunde auch richtig. Aber da sollte man sich beide Seiten ansehen. Einige Moderatoren haben hier teilweise Kritik als “meckern und motzen“ abgetan. Auf der einen Seite gibt es für Kritik einen eigenen Bereich, wenn dort aber Kritik kommt (selbst wenn sie berechtigt ist) wird dort teilweise durch die Moderation sehr fragwürdig mit umgegangen. Und da ist es doch verständlich dass die Mitglieder die sich die Mühe machen euch auf Probleme hin zu weisen und dafür dann solch eine Reaktion kommt. Das “Moderatoren-Bashing“ ist oft (nicht immer) einfach nur eine Reaktion auf das verhalten der Moderation. Und dieses Thema solltet ihr genau so dringend endlich angehen wie die technischen Probleme des Forums. Genau so wie technische Ausfälle und Störungen Nutzer vertreiben, kann das eine Moderation die grundlos überzogen und reagiert. Und hier dann damit zu reagieren in dem man das ganze einfach als “Moderatoren-Bashing“ abtut und den Mitgliedern mit Sperre zu drohen, ist genau so ein großer Fehler wie eure Pipeline immer Fetter und Fetter werden zu lasen. So ich hoffe das hier wird jetzt nicht als “Moderatoren-Bashing“ oder “Redaktions-Bashing“ verstanden, den so ist es nicht gedacht. Es ist als Kritik gedacht nicht mehr und nicht weniger. Ach ja, ein weitere Kritikpunkt wäre das Schließen von Themen in denen man z.B. “Moderatoren-Bashing“ n schreibt. Denn die angesprochenen Nutzern sollte zumindest die Chance gegeben werden dazu etwas zu sagen. Wenn man sich den Meinungen andere dazu nicht stellen möchte bringt es auch nichts solch ein Thema zu starten. Sonst erzeugt man ein Klima indem es nur heißt “Ihr gegen uns“. Und damit ist den Moderatoren auch nicht geholfen.

    #2
    Wie recht du hast...
    Gilt immer noch die freie Meinungsäußerung. Und solange sich niemand angegriffen fühlt, braucht sich auch kein Dritter einschalten und die Person anmeckern, die das gesagt hat.
    ~Was war das? Vielleicht...Dein Lebensglück? Vorbei...verweht...nie wieder... (Augen in der Großstadt, Kurt Tucholsky)
    ~Mut heißt nicht, keine Angst zu haben, Mut heißt, dass man trotzdem springt! (Da draußen, Sarah Lesch)
    ~In dolore huius mundi

    Kommentar


      #3
      Vermutlich guter Text, aber ohne Absätze leider unlesbar.

      Kommentar


        #4
        Zitat von Sebo1234 Beitrag anzeigen
        Ich bin noch nicht lange hier
        Aber Bescheid wissen über monate/jahrelange Kritik, Veränderung und Content hier im Forum? Sehr naheliegend - wozu außerdem noch ein Thread? Zu dem Relaunch gibt es ja jetzt auch etliche Beiträge? Wenn ich den jetzt wieder schließe weil die Forensuche nicht genutzt wurde unterstellt man mir sicher wieder was weiß ich was für ne Willkür. Übrigens zu dem "Bashing" - es sollte schon auch irgendwo klar sein, dass es eine Linie zwischen Kritik und Unterstellungen/Beleidigungen/Zynismus gibt. Aber das hab ich jetzt schon auch oft genug gesagt.

        Noir_Desir hier gilt das Hausrecht. Gänzlich freie Meinungsäußerung würde auch bedeuten, dass man sich hier beleidigen kann wie man möchte und sich über Themen austauschen könnte, die absolut nichts mit der Zielgruppe zu tun haben. Und da behält sich die Redaktion zurecht vor, selbst entscheiden zu können, was hier erwünscht ist und was nicht.

        Kommentar


          #5
          Zitat von warheart Beitrag anzeigen
          Übrigens zu dem "Bashing" - es sollte schon auch irgendwo klar sein, dass es eine Linie zwischen Kritik und Unterstellungen/Beleidigungen/Zynismus gibt.
          Keine Frage zwischen Kritik und Unterstellungen etc. besteht ein Unterscheid. Aber trotzdem kann ich Dir nicht ganz zustimmen: es wurden im alten Forum kritische Beiträge gelöscht und User deaktiviert, die keineswegs gegen irgendwelche Regeln verstoßen haben. Man hatte - und das können Dir sicherlich einige der wenigen Verbliebenen bestätigen - immer den Eindruck, dass Kritik unerwünscht war.

          Gänzlich freie Meinungsäußerung würde auch bedeuten, dass man sich hier beleidigen kann wie man möchte....
          Hä? Beleidigungen sind keineswegs als freie Meinungsäußerung zu verstehen, da hast Du wohl etwas missverstanden.

          Kommentar


            #6
            Zitat von sanddorn Beitrag anzeigen
            Keine Frage zwischen Kritik und Unterstellungen etc. besteht ein Unterscheid. Aber trotzdem kann ich Dir nicht ganz zustimmen: es wurden im alten Forum kritische Beiträge gelöscht und User deaktiviert, die keineswegs gegen irgendwelche Regeln verstoßen haben. Man hatte - und das können Dir sicherlich einige der wenigen Verbliebenen bestätigen - immer den Eindruck, dass Kritik unerwünscht war.
            Naja. das haben wir ja schon bis zum Exess angesprochen.
            Aber reagiert wurde darauf ja nie. So langsam ist das Thema auch durch,





            Kommentar


              #7
              Zitat von sanddorn Beitrag anzeigen
              Keine Frage zwischen Kritik und Unterstellungen etc. besteht ein Unterscheid. Aber trotzdem kann ich Dir nicht ganz zustimmen: es wurden im alten Forum kritische Beiträge gelöscht und User deaktiviert, die keineswegs gegen irgendwelche Regeln verstoßen haben. Man hatte - und das können Dir sicherlich einige der wenigen Verbliebenen bestätigen - immer den Eindruck, dass Kritik unerwünscht war.
              Ich finde es tatsächlich immer wieder beeindruckend, was für tiefe Einblicke du in Interna des Forums hast. Scheinbar reichen sie sogar so weit, dass du weißt, welche Regelverstöße User haben oder nicht haben und aus welchen Gründen sie gesperrt werden. Weißt du denn sicher, dass diese User nicht außerhalb des Forums - beispielsweise per Direktnachricht - gegen Regeln verstoßen haben? Ich finde es teilweise tatsächlich unverschämt, was hier unterstellt wird.

              Wie dem dem auch sei: dieser Thread ist vor mehreren Monaten erstellt worden, in der Zwischenzeit wurde von der Administration ein Thread erstellt, in dem sich über die Fehler ausgetauscht werden kann und dieser kann auch gerne weiterhin genutzt werden, aber hier ist jetzt zu.

              Kommentar

              Lädt...
              X