Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Was zu einer Vernisage anziehen?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • KeiraWitch
    hat ein Thema erstellt Was zu einer Vernisage anziehen?.

    Was zu einer Vernisage anziehen?

    Mein Freund nimmt mich zu einer Vernisage in einer Galerie mit. Also da, wo Bilder und Kunstwerke ausgestellt werden. Sind wohl selber viele Künstler da, aber auch anderes Publikum. War jemand schon mal bei sowas und weiß, was man da anzieht? Mein Freund meinte "Blos nicht zu overdressed." Aber ich habe schon Panik, dassich da vielleicht etwas zu casual auftauche. Also Jeans und Schlabberlook habe ich mal abghakt, Bohostyle auch, vielleicht was eleganteres? Oder ein Kleid?

  • Swea-Marie
    antwortet
    Kunst in der Schule ist entweder immer blöd rumklecksen mit Wasserfarben oder staubtrockene Theorie. Ich gehe auch gern in Ausstellungen und Museen. Das kann sehr aufregend sein. Dein Rock gefällt mir übrigens.

    Einen Kommentar schreiben:


  • IchdachtewirsindFreunde
    antwortet
    Zitat von twiggytwenty Beitrag anzeigen
    Kunst in der Schule hat ja auch nichts mit Kunst zu tun ^^
    In der Schule ist Kunst eh langweiliger.

    Einen Kommentar schreiben:


  • zuckerpueppchen
    antwortet
    mein vater hat mich immer auf sowas mitgeschleppt wie ich klein war.. da hatte ich immer ein schwarzes schlichtes kleid an mit eleganten schuhen..
    das würde heute auch noch passen denk ich.

    und wegen dem rock, bin auch der meinung den solltest du nicht targen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • twiggytwenty
    antwortet
    Kunst in der Schule fand ich immer langweilig, aber so machts mehr Spaß.
    Kunst in der Schule hat ja auch nichts mit Kunst zu tun ^^

    Einen Kommentar schreiben:


  • IchdachtewirsindFreunde
    antwortet
    Irgendwas schlichtes,wo man sich woll fühlt.

    Einen Kommentar schreiben:


  • KeiraWitch
    antwortet
    Die Vernisage war eine tolle Sache. Kam mir mit dem bodenlangen Rock und dem Top gar nicht so overdressed vor. Da waren schon einige noch weit aufgebrezelter und manche deutlich eleganter, aber die waren alle auch erwachsen. Vielen Dank nochmal an Twiggitwenty, die Hochsteckfrisur mit Klammer und Stirnband kam gut an, vor allem weil sie trotz meiner dünnen Haare mit etwas Spray sehr gut hält.
    Und die Vernisage selber fand ich super. Es ist schon ein Unterschied ob man Kunstwerke einfach so sieht oder ob einem der Künstler selbst erklärt, was er wollte. (Und mein Freund danach immer ein paar bissige Bemerkungen dazu drauf hatte) Sowas werde ich auf jeden Fall nochmal machen, ich hatte ja keine Ahnung wieviel Spaß das macht. Kunst in der Schule fand ich immer langweilig, aber so machts mehr Spaß. Okay, das mag auch an dem einen oder anderen Glas Sekt gelegen haben. Vielleicht gehe ich auch jetzt mal in die verschiedenen Pinakotheken hier bei uns.

    Einen Kommentar schreiben:


  • DanMan
    antwortet
    stimmt, man sollte schon wissen, welche Kunstrichtung das ist und was sie ausdrücken will.Deshalb muss man ja noch lange nicht dumm rumreden.
    Der Rock gefällt mir übrigens, ob er zur Vernisage passt, wirst du aber sicher erst dort merken. Ist dann aber auch egal, Hauptsache du siehst gut darin aus.

    Einen Kommentar schreiben:


  • chihuahuagirl
    antwortet
    Zitat von twiggytwenty Beitrag anzeigen
    Bei Kunst gehts wenig um wissen sondern eher darum wie die Bilder auf einen wirken
    Ich habe damals auch nicht mit großen Begriffen um mich geworfen sondern frei raus gesagt wie das Bild auf mich wirkt. Alles andere klingt eben etwas hochgestakst und "pseudo"
    Auf den Rock würde ich im übrigen verzichten ^^ Du gehst auf eine Vernisage und nicht auf eine Safari.
    Kunst ist nicht nur eine emotionale Wirkungssache. Es gibt da Schulen und Stilrichtungn und Hintergrundwissen zu dem dargestellten Thema.
    Interpretationen sind nicht leeres Geschwafel, sondern gehören zur Rezeption von Kunst dazu.
    Wobei der rein gefühlsbetonte Zugang natürlich genauso statthaft ist.

    Einen Kommentar schreiben:


  • KeiraWitch
    antwortet
    @twiggytwenty: Ach ja, nochmal vielen Dank für den Tipp mit der Hochsteckfrisur und dem doppelt gebundenen Stirnband. Geht echt schnell und sieht super aus.

    Einen Kommentar schreiben:


  • KeiraWitch
    antwortet
    Zitat von twiggytwenty Beitrag anzeigen
    Aber das Muster..... ^^ Weniger ist mehr
    nicht immer Du merkst, ich bin gerade ziemlich belehrungsresistent, wenn ich mir einmal was in den Kopf gesetzt habe. *kicher* Mal sehen, wie der Samstag endet.

    Einen Kommentar schreiben:


  • twiggytwenty
    antwortet
    Zitat von KeiraWitch Beitrag anzeigen
    danach ist doch noch Party, da wird er schon hinpassen. Außerdem will ich ihn unbedingt langsam mal anziehen, nicht dass er mir hier verschimmelt. Ist ganz weiche Seide.
    Aber das Muster..... ^^ Weniger ist mehr

    Einen Kommentar schreiben:


  • KeiraWitch
    antwortet
    Zitat von twiggytwenty Beitrag anzeigen
    du solltest den wirklich nicht tragen
    danach ist doch noch Party, da wird er schon hinpassen. Außerdem will ich ihn unbedingt langsam mal anziehen, nicht dass er mir hier im Schrank ungetragen verschimmelt. Ist ganz weiche Seide.

    Einen Kommentar schreiben:


  • twiggytwenty
    antwortet
    Zitat von KeiraWitch Beitrag anzeigen
    vielleicht ernennen die ja mich mit dem Rock zum Kunstwerk. Dann wirds doch noch spannend
    du solltest den wirklich nicht tragen

    Einen Kommentar schreiben:


  • KeiraWitch
    antwortet
    Zitat von twiggytwenty Beitrag anzeigen
    Weil die Bilder auffallen sollen und nicht die Betrachter Außerdem laufen die Künstler ja auch nicht grade rum wie eine Farbpalette.

    Sooo spannend wirds da auch nicht. Man bekommt ein Glas Sekt in die Hand gedrückt, hört erst ein wenig bla bla und dann unterhält man sich über die Bilder und sieht sich alles an.
    vielleicht ernennen die ja mich mit dem Rock zum Kunstwerk. Dann wirds doch noch spannend

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X