Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Reitstiefel ?!

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Reitstiefel ?!

    huhu mädels

    jz mal an alles die reiten

    da ich bald auch wieder eiten gehe und mir allerdings neue schuhe kaufen muss , will jz mal wissen was besser ist . ich hab zuzeit keine stiefel sonder schuhe mit chaps .
    so nun was ist besser : reitstiefel oder "kurze" schuhe mit chaps ?

    ich weiß nähmlich nicht was ich mir kaufen soll , weil eig wollt ich mir stiefel holen weiß aber nicht wie das ist mit der beweglichkeit ?
    na ja könnt ja mal schreiben wie das bei euch so ist

    danke schu mal lg caro

    #2
    also ich find chaps und schuhe praktischer, allein aus dem grund, wenn die schuhe zu klein sind kauf ich mir eben neue für sagen wir ma 40euro, stiefel muss ich dann gleich neue kaufen für 150aufwärts(leder), gummistiefel hab ich nur fürn winter weil ich im sommer so übertrieben dadrin schwitze.
    du kannst aber auch in ein reitgeschäft gehen, und dich dort beraten lassen und anprobieren. es gibt ja auch menschen, die lieber stiefel haben, andere haben lieber chaps.... also, ausprobieren

    Kommentar


      #3
      ich hab normale gummistiefel mit chaps und regenlatzhose wegen zecken und so

      Kommentar


        #4
        Wenn du jz keine großen Tuniere reiten willst,
        reichen Schuhe & Chaps locker.
        Ne E oder A kann man damit auch reiten.
        Sind eben auch einfach viel günstiger, als Lederstiefel ..
        Oder redest du von diesen 'GummiStiefeln' ?
        Dann würd ich mir Stiefelletten & Chaps holen ..
        .. & wenn du doch noch welche hast,
        benutz die doch einfach.

        Ich finde Stiefelletten auch einfach viel bequemer ..
        Lederstiefel sind so unbequem & man läuft sich immer blasen. xD


        Ich reit meistens eh nur mit Stiefelletten, ohne Chaps,
        einfach viel bequemer.

        Kommentar


          #5
          Lederstiefel passen sich sehr gut ans Bein an nach einer gewissen Zeit. Hatte damals welche und war sehr zufrieden damit. Heute reite ich aber mit Steifeletten und Lederchaps, die, die von weitem so aussehen wie richtige Stiefel. Komme damit auch sehr gut klar. Aber man muss schon abwiegen, was sich lohnt. Lederstiefel sollte man sich nur leisten, wenn man wirklich jeden Tag reiten geht oder häufiger in der Woche. Ansonsten finde ich nicht, dass sich die Investition ausreichend lohnt, günstig ist was anderes. Ich hab jetzt auch nur noch die Ledersteifeletten und Chaps, da ich nur noch zwei bis drei Mal die Woche reiten gehe. Und turniertauglich sind die auch, wie auch für die Reitabzeichenprüfungen.

          Kommentar


            #6
            wenn du jz nicht gerade in den großen tuniersport starten willst reichen je nachdem was wir besser gefällt glatt- oder wildlederchaps mit stiefeletten vollkommen aus.
            lederstiefel find ich auch ziemlich überteuert und gummireitstiefel total unangenehm.
            hab selber so leder-schnürstiefeletten und eben lederchaps.
            hab ein eigenes pferd und reiter daher täglich & ab und an tunier und finde das chaps um einiges bequemer sind. mal davon abgesehn das sie billiger sind und man jeweils schuhe oder chaps auswechseln kann falls eins von beiden kaputt ist oder nich mehr passt. das geht beim stiefel ja nicht.

            Kommentar


              #7
              Ich komm mit Stiefeln nicht wirklich klar. Lederrreitstiefel wären mir zu teuer, da ich eben nur freizeitmäßig und nicht allzu oft reite. PVC-Reitstiefel find ich irgendwie immer total unbequem und kann mich auch nicht wirklich drin bewegen, zudem schwitzt man darin ziemlich schnell bzw. werden die Füße im Winter dementsprechend schnell kalt.

              Kommentar


                #8
                schau auf krämer.de

                hey!
                also natürlich gibts stiefel für 150 und aufwärts aber es gibt auch bei krämer von steeds gummireitstiefel heißen imperator, sind total pflegeleicht und wasserdicht mit sporenhalter und fester fersenkappe und blabla... und die kosten 25 euro nich 150. meiner meinung nach reichen sie vollkommen, is halt nich die creme de la creme. ich hatte und habe immer nur reitstiefel also kann ich nich so gut beurteiln ob chaps besser sind. aber kosten tun sie ungefähr gleichgleich.

                Kommentar


                  #9
                  Ich finde Lederstiefel besser als Chaps.
                  In meinen Stiefeln habe ich einfach mehr Halt und bei guter Pflege halten sie auch ein paar Jahre.

                  Kommentar


                    #10
                    ich hab cheps und stiefeletten aus leder, reitstiefel hatte ich noch nie, kann mir aber vorstellen das es sehr lange brauch is sie bequem werden...
                    im sommer hab ich meistens turnschuhe an...

                    Kommentar


                      #11
                      Ich bin nicht so der Fan von Stiefeln.
                      Die sind meitens am Anfang total unbequem, bis du die mal eingelaufen hast.
                      Ich bevorzuge da dann doch Stiefeletten und Lederchaps. Wenn es warm ist, kannst du auch mal die Chaps ausziehen. Außerdem sind die pflegeleichter.
                      Aber wenn du Turniere reiten möchtest, wären vllt. Stiefel besser, obwohl ich noch niemanden gesehen, der was gehen Chaps hatte^^.

                      Kommentar


                        #12
                        Ich habe noch nie Reitstiefel besessen, aber aus dem Grund, dass mir nur die passen, die die allerteuertsen sind. (um die 200€) Das liegt daran, dass ich in nur in die weiten reinkomme (warum auch immer) aber dann absolut keinen Halt mehr habe.
                        Dafür, dass ich nur zweimal wöchentlich reite, finde ich das zu teuer.
                        Also habe ich mir die 'Guten' Stifeletten und Chaps zugelegt, komme super damit klar und wenns im Sommer war ist, kann man die Unterschenkel belüften

                        Kommentar


                          #13
                          ich trage am liebsten Lederreitstiefel. Ich kaufe sie meistens gebraucht, dann sind sie nicht ganz so teuer. nachteil ist nur das man im sommer darin sehr doll schwitzt...

                          Kommentar


                            #14
                            ich hab normale gummi-reitstiefel

                            Kommentar


                              #15
                              also, ich hab lederstiefeletten und chaps und find die auch sehr gut.
                              und die kann man wirklich günstig kaufen, wenn man glück hat. ich hab die stiefeletten für 60 euro bekommen und chaps von kavalkade auch für 60, die hätten eigentlich viel mehr kosten sollen, aber die hatten beim verkauf einen fehler gemacht und dann wurden die zurückgegeben und da die schon getragen waren (nur 1 mal) waren die halt viel günstiger
                              ich hatte total glück das die genau passten.
                              also, nach so etwas im reitgeschäft fragen, lohnt sich immr

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X