Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Abschlussballkleid gesucht (ACHTUNG! Problemzonen)

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Abschlussballkleid gesucht (ACHTUNG! Problemzonen)

    Hey,

    ich weiß nicht, ob ich zu blöd bin, die Forumsuche zu verwenden, aber ich hab einfach nix zu meinem speziellem Thema gefunden.
    Und in den Sammelbeitrag "Wo finde ich ..." wollte ich es auch nicht stellen, weil ich nicht wissen will, wo ich ein Kleid finde, sondern weil mich interessieren würde, worauf ich beim Schnitt etc. achten muss.

    Also: Ich hab demnächst Schulabschlussball. Leider habe ich in den letzten anderthalb Jahren (ca.) gut 15kg zugenommen und habe nun etwas Übergewicht (aber nicht so, dass ich irgendwie eingeschränkt wäre). Bin zwar am Abnehmen, aber das wird nicht mehr so viel, dass ich bis zum Ball so richtig zufrieden wäre.
    Jetzt wollte ich euch fragen: Worauf muss ich beim Kleidkauf achten? Ich habe nen kleinen Bauch (KEINE Wampe!!!), kräftige Oberarme und "dicke" Waden (also sollte das Kleid nicht allzu eng anliegend sein o.ä.)
    Zusätzliche Bilder wären nett und hilfreicher als bloße Beschreibungen

    Danke schonmal im Vorraus

    #2
    Ich würde dir erstmal zu einer dunklen Farbe raten, z.B. schwarz oder vielleicht auch ein dunkles Lila.
    Dann sollte es aus so einem "Flatterstoff" sein, dass man deinen Bauch nicht so sieht und am besten nach unten hin weiter werden. Ich weiß nicht, ob es von Vorteil wäre, ein Bustier-Kleid zu tragen, aber ich glaube eher nicht, weil das oft die Schultern bzw. die Oberarme betont.
    Daher würde ich dir da eher zu einem Kleid mit Trägern raten.
    Was natürlich auch gut wäre, wenn das Kleid nicht allzu kurz ist, d.h. zumindest ein wenig übers Knie geht.
    So in etwa würde ich mir das vorstellen (ist nicht perfekt und ich finde, es sieht leider ein wenig billig aus , aber auf die Schnelle hab ich nichts Besseres gefunden):

    Das ist leider auch etwas kurz...


    EDIT:
    Ich hab mal weiter gesucht:

    Wie wäre etwas in der Art?
    Zuletzt geändert von -Invisible-; 20.01.2010, 19:04.

    Kommentar


      #3
      Zitat von -Invisible- Beitrag anzeigen
      Ich würde dir erstmal zu einer dunklen Farbe raten, z.B. schwarz oder vielleicht auch ein dunkles Lila.
      Dann sollte es aus so einem "Flatterstoff" sein, dass man deinen Bauch nicht so sieht und am besten nach unten hin weiter werden. Ich weiß nicht, ob es von Vorteil wäre, ein Bustier-Kleid zu tragen, aber ich glaube eher nicht, weil das oft die Schultern bzw. die Oberarme betont.
      Daher würde ich dir da eher zu einem Kleid mit Trägern raten.
      Was natürlich auch gut wäre, wenn das Kleid nicht allzu kurz ist, d.h. zumindest ein wenig übers Knie geht.
      So in etwa würde ich mir das vorstellen (ist nicht perfekt und ich finde, es sieht leider ein wenig billig aus , aber auf die Schnelle hab ich nichts Besseres gefunden):

      Das ist leider auch etwas kurz...


      EDIT:
      Ich hab mal weiter gesucht:

      Wie wäre etwas in der Art?
      okay, danke schonmal =)
      Das zweite Kleid gefällt mir auch etwas besser als das erste
      Aber das wird von so nem dünnem Model vorgeführt.. ich weiß da nicht, wie das an mir aussehen würde. Das gibts aber ja nur im Online Shop von Otto, soweit ich das jetzt sehe ...

      Freue mich über weitere Antworten

      Kommentar


        #4
        so was vlt nur in dunkler auf jeden fall hohe schuhe machen optisch schlanker u. eine stola wegen den armen rum

        was zurzeit oft getragen wird sind ballonkleider zb. von bruno banani 80euro bei otto
        der totale renner auch in grün, gelb, rot, schwarz, blau

        Kommentar


          #5
          Zitat von xxLuisaxx Beitrag anzeigen
          so was vlt nur in dunkler auf jeden fall hohe schuhe machen optisch schlanker u. eine stola wegen den armen rum

          was zurzeit oft getragen wird sind ballonkleider zb. von bruno banani 80euro bei otto
          der totale renner auch in grün, gelb, rot, schwarz, blau

          ....ich hatte das kleid bei meinem abtanzball ;: in türkis !
          das ist eigentlich sau schoen ; aber wenn man ein bisschen dickere waden hat & kräftige ober arme ist das vielleicht nicht ganz passend!!

          Kommentar


            #6
            Also ich glaub, ich würde einfach mal durch ein paar Geschäfte kucken, mich beraten lassen und vieles ausprobieren, dann siehst du wie's an dir aussieht - Bilder aus dem Internet werden dir jetzt nicht viel helfen.
            Am besten du ziehst einfach mal verschiedene Sachen an, dann findest du ganz bestimmt was passendes
            Viel Spaß & Erfolg =)

            Kommentar


              #7
              Zitat von Dream_Dancer Beitrag anzeigen
              Also ich glaub, ich würde einfach mal durch ein paar Geschäfte kucken, mich beraten lassen und vieles ausprobieren, dann siehst du wie's an dir aussieht - Bilder aus dem Internet werden dir jetzt nicht viel helfen.
              Am besten du ziehst einfach mal verschiedene Sachen an, dann findest du ganz bestimmt was passendes
              Viel Spaß & Erfolg =)
              Danke für die weiteren Antworten

              das hatte ich ja an sich eh vor.
              Aber ich wollte vorher einfach ein paar Vorschläge zum Thema Schnitt, dass ich nicht tausende Kleider anprobiere, die furchtbar an mir aussehen. Weil wenn ich zu lange Sachen anprobiere, dann verliere ich sozusagen den "Blick" dafür, was gut aussieht. Dann gefällt mir plötzlich ein Kleid, in dem ich total schrecklich aussehe, weil ich im Hinterkopf den Gedanken "wann bin ich endlich fertig. Das ist irgendwie alles scheiße" nicht loswerde.
              Und wegen Beraten: Ich glaube, ich hatte erst einmal in meinem Leben ne gute, auf mich bezogene Beratung bei Klamotten . Egal, in was für Geschäften ich war und wieviele verschiedene Verkäuferinnen ich angesprochen habe, immer haben die angefangen mit dummen Schmeicheleien und Komplimenten bei den teuersten Kleidungsstücken - egal, wie bescheuert sie auch ausgesehen haben. Und ich habe mich schon in mehreren Geschäften beraten lassen. Das war immer derselbe Schwachsinn

              Kommentar


                #8
                Auf jeden Fall ordentlich mit Absatz mogeln, das zaubert schon mal schlankere Waden.
                Die alte Kleiderregel: : Lenke niemals die Aufmerksamkeit auf die Dinge, die Du kaschieren moechtest.
                Also am besten eher ein figurumspielendes Kleid, statt Wurstpelle.
                Ich würde auch zu schwarz raten.
                Am besten ist es, wenn Du Dir verschiedene Kleider im Geschäft aussucht und wirklich anprobierst, schließlich sitzt an einem selber das Kleid anders, als bei den Models und man nur durch Ausprobieren rausbekommt, was einem steht.

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von Kluuusi Beitrag anzeigen
                  Auf jeden Fall ordentlich mit Absatz mogeln, das zaubert schon mal schlankere Waden.
                  Die alte Kleiderregel: : Lenke niemals die Aufmerksamkeit auf die Dinge, die Du kaschieren moechtest.
                  Also am besten eher ein figurumspielendes Kleid, statt Wurstpelle.
                  Ich würde auch zu schwarz raten.
                  Am besten ist es, wenn Du Dir verschiedene Kleider im Geschäft aussucht und wirklich anprobierst, schließlich sitzt an einem selber das Kleid anders, als bei den Models und man nur durch Ausprobieren rausbekommt, was einem steht.
                  Das hatte ich ja sowieso vor
                  Ich kauf so Sachen nicht online.
                  Bei den Bildern ging es mir auch eigentlich nur darum, die Schnitte zu sehen und nicht nur irgendwelche Fachbegriffe zum Thema Mode zu lesen über irgendwelche Formen, Schnitte o.ä.

                  Und dann noch ne Frage: In was für Läden würdet ihr an meiner Stelle gucken? Weil entweder, ich bin blind oder ich habe bisher eben nur so eng anliegende Kleider mit unvorteilhaften Schnitten (selbst bei dünneren) gesehen..

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von FantasyGirly Beitrag anzeigen
                    Das hatte ich ja sowieso vor
                    Ich kauf so Sachen nicht online.
                    Bei den Bildern ging es mir auch eigentlich nur darum, die Schnitte zu sehen und nicht nur irgendwelche Fachbegriffe zum Thema Mode zu lesen über irgendwelche Formen, Schnitte o.ä.

                    Und dann noch ne Frage: In was für Läden würdet ihr an meiner Stelle gucken? Weil entweder, ich bin blind oder ich habe bisher eben nur so eng anliegende Kleider mit unvorteilhaften Schnitten (selbst bei dünneren) gesehen..
                    Generell für Kleider: C&A, Orsay, P&C, Zero
                    Da gibts meist schöne Kleider & da muss man dann halt suchen. Such etwas, was du betonen möchtest. Beispielsweise den Ausschnitt oder so.

                    Kommentar


                      #11
                      Zitat von FantasyGirly Beitrag anzeigen
                      Hey,

                      ich weiß nicht, ob ich zu blöd bin, die Forumsuche zu verwenden, aber ich hab einfach nix zu meinem speziellem Thema gefunden.
                      Und in den Sammelbeitrag "Wo finde ich ..." wollte ich es auch nicht stellen, weil ich nicht wissen will, wo ich ein Kleid finde, sondern weil mich interessieren würde, worauf ich beim Schnitt etc. achten muss.

                      Also: Ich hab demnächst Schulabschlussball. Leider habe ich in den letzten anderthalb Jahren (ca.) gut 15kg zugenommen und habe nun etwas Übergewicht (aber nicht so, dass ich irgendwie eingeschränkt wäre). Bin zwar am Abnehmen, aber das wird nicht mehr so viel, dass ich bis zum Ball so richtig zufrieden wäre.
                      Jetzt wollte ich euch fragen: Worauf muss ich beim Kleidkauf achten? Ich habe nen kleinen Bauch (KEINE Wampe!!!), kräftige Oberarme und "dicke" Waden (also sollte das Kleid nicht allzu eng anliegend sein o.ä.)
                      Zusätzliche Bilder wären nett und hilfreicher als bloße Beschreibungen

                      Danke schonmal im Vorraus
                      Ich würde sagen hohe Schuhe , das streckt ja automatisch , dann würde ich nich so ein eng am Bauch anliegendes Kleid anziehen , eher eins , dass ein kleines Bäuchlein so umspielt.Also jetz vlt so ein Muster oder so am Bauch ..

                      Kommentar


                        #12
                        Hmm, meine Freundin hatte so ziemlich das gleiche problem.
                        Keine Ahnung, ob ich es überlesen habe, aber währe auch ein langes Kleid ok?
                        Bei einem kleinen Bauch währe eine art "corsage" ganz gut, am besten irgendwas gerafftes, das kaschiert ziemlich gut und lenkt ab. Außerdem sollte das Kleid nicht zu kurz oder zu hell sein (macht optisch noch breiter), also lieber schwarz, dunkelrot, blau....
                        jedenfalls habe ich mal ein bisschen gesucht...




                        Total schlechtes Bild, aber ich finde die farbe und den bauchteil ganz gut...





















                        Ok, jetzt hab ich ein bisschen viel gesucht...
                        und bestimmt gefallen sie dir jetzt alle nicht.....^^

                        Kommentar


                          #13
                          Nein, ich hab nichts dagegen, wenn es etwas länger ist (solange es nicht aufm boden schleift). Und ich finde einige Kleider davon echt toll (z.B. das rote, das etwas über das Knie geht).
                          Aber bei so ner Art Corsage beim Kleid siehts doch nur noch schlmmer aus, weils dann oben so "rausqillt" oder nicht? Und das ist auch noch so ein Problem: Ich hab extrem große Brüste (80/85 D/E), die in vielen oberteilen gequetscht werden und da hab ich auch beim abschlussballkleid en bisschen angst

                          Kommentar


                            #14
                            Zitat von FantasyGirly Beitrag anzeigen
                            Nein, ich hab nichts dagegen, wenn es etwas länger ist (solange es nicht aufm boden schleift). Und ich finde einige Kleider davon echt toll (z.B. das rote, das etwas über das Knie geht).
                            Aber bei so ner Art Corsage beim Kleid siehts doch nur noch schlmmer aus, weils dann oben so "rausqillt" oder nicht? Und das ist auch noch so ein Problem: Ich hab extrem große Brüste (80/85 D/E), die in vielen oberteilen gequetscht werden und da hab ich auch beim abschlussballkleid en bisschen angst
                            Mit Corsage meine ich eigendlich so eine art "Oberteil" drüber, so dass es ein bisschen so aussieht, als währe das kleid zweiteillig...
                            bei großer oberweite würde ich auf jedenfall was mit relativ breiten trägern nehmen, am besten irgendwie gemustert, das kaschiert ziemlich gut.
                            hoffe es hat ein bisschen geholfen
                            lg

                            Kommentar


                              #15
                              Zitat von sexyclara Beitrag anzeigen
                              Mit Corsage meine ich eigendlich so eine art "Oberteil" drüber, so dass es ein bisschen so aussieht, als währe das kleid zweiteillig...
                              bei großer oberweite würde ich auf jedenfall was mit relativ breiten trägern nehmen, am besten irgendwie gemustert, das kaschiert ziemlich gut.
                              hoffe es hat ein bisschen geholfen
                              lg
                              also meinst du damit sowas in der Art oder was?


                              Aber ich dachte, Muster tragen noch eher auf.. hab ich irgendwo mal gelesen, dass Muster mehr auftragen als kaschieren O.o.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X