Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Bestell - Waaaahn?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • MarcMiuu
    hat ein Thema erstellt Bestell - Waaaahn?.

    Bestell - Waaaahn?

    hallo,

    eine Userin hat mich drauf gebracht. Habt ihr denn Bestellwahn-Anfälle?

    Real, oder nur Gelüste? Spontan und unkontrolliert, oder eher phasenweise?
    Oder seid ihr gar mehr soziale Wesen, die dazu mit Freunden in die Stadt hoppeln, und aus allem auch ein kleines Event machen, anstatt nur wie verrückt durchs web zu grasen?




    e: @die Jüngeren. Was sagen denn die Eltern, wenn plötzlich Pakete kommen?

  • CaroleinX
    antwortet
    Ich habe mich mittlerweile auch im Griff. Ihr könnt Euch gar nicht vorstellen, was es für Ärger mit meinen Eltern gegeben hat. Das ging soweit, das sie versucht haben meine Kundenaccounts zu sperren. Jetzt weiß ich, das es zu meinem Besten war. Aber das will man in dem Moment ja nicht einsehen

    Einen Kommentar schreiben:


  • lizberry77
    antwortet
    Also, ich bestell ab und zu mal etwas in Geschäften, die es bei uns nicht gibt, Schuhe von Adidas, Fans oder Nike zum Beispiel bestelle ich auch oft, weil man die meistens hier nicht bekommt, jedenfalls nicht mehr in meiner dauernd ausverkauften Größe (39/40).
    Sonst gehe ich ca. alle 4-8 Wochen mit Freunden in die Stadt shoppen

    Einen Kommentar schreiben:


  • Scarecrow
    antwortet
    So einen Shopping-Wahn könnte ich mir gar nicht leisten und mein Konto würde ich sicher nicht für so einen Blödsinn überziehen. Wenn ich mir was kaufe, dann entweder, weil ich es wirklich brauche oder Einzelteile auch mal, wenn ich etwas ganzganzganzunbedingt haben will. Und solche Sachen kaufe ich meistens nicht sofort sondern warte erstmal ein paar Tage oder Wochen ab und wenn ichs dann immer noch will, wirds gekauft.
    Im Internet bestelle ich aber schon ab und an, weil ich mich mit den meisten 08/15-Läden wie H&M nicht wirklich anfreunden kann und mir die Klamotten da auch meist nicht passen.
    Der letzte richtig große Einkauf war eine Bestellung bei Bon Prix, viele dicke Winterpullis, die ich von meinen Eltern zu Weihnachten bekommen habe. Dann Anfang des Jahres nochmal Klamotten für Bewerbungsgespräche, da dann auch gleich komplett mit Tasche, Accessoires etc.

    Momentan gibs auch so ein will-unbedingt-haben-Kleid bei EMP, das leider mit 80€ zur Zeit nicht drin ist...

    Einen Kommentar schreiben:


  • Bonnie
    antwortet
    Ich habe allgemein keine Kaufanfälle, weder im Geschäft noch online. Dazu fehlt mir das Geld und die Begeisterung fürs Shopping. Wenn ich früher mal zu Geld gekommen bin (nach Weihnachten o.ä.), dann hab ich schonmal mehrere Bücher, Filme etc. bestellt. Aber mittlerweile nutze ich das Geld anderweitig.

    Wenn ich Klamotten brauche, dann weiß ich in der Regel genau was ich will/brauche und will nicht durch tausend Läden rennen, in der Hoffnung genau so ein Teil zu finden. Viele Läden sind mir auch einfach zu unübersichtlich und ich finde, es gibt nichts ätzenderes als Klamotten in Umkleidekabinen anzuprobieren. Vor allem im Winter. Deshalb kaufe ich den Großteil meiner Sachen online. Dann allerdings auch wirklich nur die Sachen, die ich brauche und nicht tausend Pakete.
    In Geschäften kaufe ich eigentlich nur, wenn ich irgendwas direkt und sofort haben will.

    Einen Kommentar schreiben:


  • annavalentina
    antwortet
    Nach einer Zeit hab ich mir das online Bestellen abgewönt weil ich fast Alles immer zurück schicken muss wil es mir dann doch nicht passt. Es war frustrrierend!
    So weiss ich zumindest das mir die gekauften Sachen auch passen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • sasalein
    antwortet
    Zitat von Chinaski Beitrag anzeigen
    ich raste immer komplett aus, egal ob online oder im laden. egal ob ich klamotten kaufe, cds, bücher, kosmetikartikel, lebensmittel.... ich liebe es geld mit beiden händen aus dem fenster zu werfen und geb immer mindestens ein bisschen zu viel aus
    Same
    Wobei ich allerdings auch sagen muss, dass ich mich, wenn ich wirklich will, auch beherrschen kann, und nur das hole, was ich auch wirklich brauche. Das ist dann meistens, wenn ich gerade eher knapp bei Kasse bin.
    Wenn ich zur Zeit recht viel Geld habe und mir vornehme mal wieder "ein wenig" einzukaufen, dann eskaliert das fast immer.
    Online beschränkt sich das meist auf Videospiele und andere Hobbyartikel und allerlei Sachen, wo ich mir so denke, ach das könnte ich auch mal gebrauchen. Gerade seit ich wegen Student-Sein undso Amazon-Prime habe kommt das schon vermehrt vor.
    Kosmetik teils auch. Klamotten eigentlich nur bei EMP, aber gerade auf der Seite kann ich mich nie zusammenreißen, ich will gar nicht wissen wieviel Geld ich schon da gelassen habe... ansonsten bestelle ich Anziehsachen ungerne im Internet, da ich die lieber erst anprobiere und direkt an mir sehe, und dann ganz unkompliziert kaufen kann oder auch nicht, kb den Kram immer zurückzuschicken.
    Und in der Stadt geht es dann erst richtig los mit Klamotten und Kosmetik.
    Größere Shoppingaktionen bei mir grundsätzlich immer alleine, andere Personen gehen mir dabei nur auf die Nerven. Wenn, dann mit meinem Freund, aber den muss ich jetzt auch nicht auf einen ewig langen Shoppingday mitschleppen, das wäre für den eher langweilig und möchte dem meine Launen beim Shoppen auch nicht so lange antun.
    Zuletzt geändert von sasalein; 18.02.2016, 19:16.

    Einen Kommentar schreiben:


  • ThirteenMD
    antwortet
    Zitat von Valerica Beitrag anzeigen
    Ich wollte es dir auch nicht geben, fuehl dich nicht immer gleich so angegriffen philipp
    und es gibt schlimmeres oder?
    Ich denke wir wissen alle wie der Smiley zu verstehen war. Den Sinn dahinter Sachen abzustreiten die ohnehin jeder versteht verstand ich noch nie.
    Und dann eine so generelle Aussage anhängen die mMn. auch unbegründet ist, naja.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Valerica
    antwortet
    Zitat von ThirteenMD Beitrag anzeigen
    Sry aber das hats mir jetzt nicht gegeben. Reine Männershops werden durch reine Frauenshops ausgeglichen, und bei gemischten gibts für Frauen mehr....also weniger Auswahl für Typen.
    Ich wollte es dir auch nicht geben, fuehl dich nicht immer gleich so angegriffen philipp
    und es gibt schlimmeres oder?

    Einen Kommentar schreiben:


  • Knallgirl
    antwortet
    Ich bestelle eigentlich alles aus dem Internet.
    Meistens sind es CDs.
    Aber auch wenn ich mal nen neuen Topf oder Kochlöffel brauche.....
    Also auch so Haushaltssachen bestelle ich im Internet.
    Das erspart mir einfach Zeit und Fahrerei.

    Kleidung ist da schon schwieriger.
    Weil ich die anprobieren muss und kein Bock auf zurück schicken habe.
    Da gehe ich dann doch mal durch die Geschäfte.
    Aber das kommt nicht oft vor,
    Es sei denn es sind so spezielle Sachen die man hier nicht im Laden findet.
    Dann bestell ich die auch schon mal im Internet.

    Dem Wahn verfalle ich dabei aber nicht.
    Nur bei CDs kaufen habe ich schwer die Kontrolle. Aber da bereue ich auch keinen Kauf,
    Zuletzt geändert von Knallgirl; 18.02.2016, 12:36.

    Einen Kommentar schreiben:


  • ThirteenMD
    antwortet
    Zitat von Valerica Beitrag anzeigen
    Ist doch gut für alle die sich wegen zu wenig Auswahl sonst beschweren
    Sry aber das hats mir jetzt nicht gegeben. Reine Männershops werden durch reine Frauenshops ausgeglichen, und bei gemischten gibts für Frauen mehr....also weniger Auswahl für Typen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • warheart
    antwortet
    Shoppen geh ich eigentlich immer nur wenn meine Mutter zu Besuch ist und da hab ich feste Anlaufstellen, wo wir hingehen.

    Wenn ich was bestelle, dann weil ich das Kleidungsstück so noch nicht bei uns in der Gegend gesehen habe und weil ich es in Ruhe anprobieren will und vielleicht mal schauen was aus meinem bisherigen Sortiment dazu passt oder nicht.

    Das passiert allerdings nicht soo oft. Wenn dann bestell ich eher - wenn es schon mal vorkommt - ein paar Teile mehr bei denen ich mir sicher bin dass sie zurückgehen, einfach nur weil ich die halt mal angezogen sehen wollte.

    Würde aber sagen ich bestell maximal 2 mal im Jahr Kleidung.

    Was eher vorkommt sind total überstürzte Bücherkäufe mit Amazon Prime ich hab locker noch 10 Bücher hier rumliegen in die ich noch garnicht oder nur kurz reingelesen habe, nur weil ich immer haben haben haben muss wenn ich was interessantes seh, und komm dann nicht zum lesen

    Einen Kommentar schreiben:


  • Valerica
    antwortet
    Zitat von Chinaski Beitrag anzeigen
    bekommt man, wenn man von der körbchengröße her im durchschnitt liegt. übergrößen sind immer preisintensiver
    ich hab durschnitt und immer noch teuer af

    Einen Kommentar schreiben:


  • Chinaski
    antwortet
    Zitat von Valerica Beitrag anzeigen
    jah ok, kann sein dass es da echt weniger zeug für männer gibt. Und kann sein dass es auch günstige sachen für mädchen gibt, aber sehe immer noch nicht ein warum man nicht 1 richtigen bh unter 30€ bekommt
    bekommt man, wenn man von der körbchengröße her im durchschnitt liegt. übergrößen sind immer preisintensiver

    Einen Kommentar schreiben:


  • Valerica
    antwortet
    Zitat von ThirteenMD Beitrag anzeigen
    Das sind dann aber einfach Markenshops die sich auf Männer spezialisieren, die übrigens dann meistens auch noch eine Frauenmarke vertreten, zB Jack & Jones und Only.
    Ist doch gut für alle die sich wegen zu wenig Auswahl sonst beschweren

    Zitat von ThirteenMD Beitrag anzeigen
    In Läden mit Männer und Frauenklamotten haben eben meist die Frauen sehr viel mehr Auswahl, und das ist eben ein Fakt.
    Und immer wenn ich mit nem Mädchen einkaufen war hab ich mich sehr über die Preise gewundert, weil vergleichbare Produkte bei Männern meist teurer waren.
    jah ok, kann sein dass es da echt weniger zeug für männer gibt. Und kann sein dass es auch günstige sachen für mädchen gibt, aber sehe immer noch nicht ein warum man nicht 1 richtigen bh unter 30€ bekommt

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X