Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Bestell - Waaaahn?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Bestell - Waaaahn?

    hallo,

    eine Userin hat mich drauf gebracht. Habt ihr denn Bestellwahn-Anfälle?

    Real, oder nur Gelüste? Spontan und unkontrolliert, oder eher phasenweise?
    Oder seid ihr gar mehr soziale Wesen, die dazu mit Freunden in die Stadt hoppeln, und aus allem auch ein kleines Event machen, anstatt nur wie verrückt durchs web zu grasen?




    e: @die Jüngeren. Was sagen denn die Eltern, wenn plötzlich Pakete kommen?
    Quietschpink macht lustig.........Gucci Gucci, Prada Prada? xD Brzzzz Brzzzz?
    Wenn Mädchen flennen, flenn ich mit. '-'
    »Stell’ Dir vor es geht...und keiner kriegt’s hin.« (W. Neuss)
    Was sitzt aufm Baum und winkt? ..... > Ein Huhu! ..... = LOL
    Ich weiss, dass ich ein Rad ab habe. Aber guck doch mal, wie schön es rollt...? Huiiiiiii!
    "Ich werde meinen nächsten Karneval nicht mehr erleben" (Karl Lauterbach zu Coronäh)

    #2
    Nein, ich bin in der Regel Gegner der Internetbestellung. Besonders dann, wenn es um Klamotten geht. Demnach bestelle ich auch nie im Internet, ich weiß nicht mal, wie das geht und ich besitze auch kein PayPal oder sonstwas. Das Einzige, was ich bisher selbst im Internet "gemacht" habe, war die Buchung von Fernbusreisen.

    Wenn ich doch mal ganz dringend etwas aus dem Internet benötige, weil es das sonst nirgends gibt, frage ich dafür jemanden. Hat bisher gut geklappt. Kann die bestellten Dinge aber an einer Hand abzählen eigentlich: Ein Kostüm für meine Mottowoche damals, 3 Tangle Juniors und eine Menstruationstasse.

    Um nochmal auf deine Fragen einzugehen: Bin weniger das soziale Wesen und gehe meistens ungerne in die Stadt (oder sonstwo) shoppen. Shoppen ist einfach nicht meins, es deprimiert mich im schlimmsten Fall nur. Wenn ich gehe, dann entweder alleine oder mit meinem Dad.

    Kommentar


      #3
      Ich bestelle bestimmt über die Hälfte meiner Klamotten im Internet, einfach weil es viele Läden hier in der Stadt nicht gibt und ich auch einige Online-Shops sehr liebe. Ausserdem sind ewig lange Shoppingtouren mir oft zu anstrengend und an Sachen wie Brandy Melville, Urban Outfitters, Topshop, Asos und ähnliches komme ich halt sonst nicht ran.

      Meine Eltern sind da ziemlich entspannt, solange ich alles selbstständig zur Post bringe/abhole etc. kann ich bestellen was ich möchte. Sie wissen meistens ungefähr Bescheid, wird ja schliesslich mit ihrer Kreditkarte/PayPal Account bezahlt.

      Kommentar


        #4
        Ich habe immer wieder Phasen in denen ich ganz oft Kleider bestelle und dann wieder längere Pausen in denen ich gar nichts bestelle. Meine Klamotten bestelle ich deshalb im Internet, da ich mehr auf Asiatische Mode stehe, als Europäische und es in der Schweiz einfach keinen Laden dazu gibt oder ich den noch nicht entdeckt habe. Selten finde ich Kleidungstücke im H&M oder sonst wo beim shoppen.
        Ausserdem kann man beim internet-shoppen bequem den Menschenmassen aus dem Weg gehen.

        Kommentar


          #5
          Immer wieder gerne, Marc

          Ja, ich habe solche Bestell-Anfälle, phasenweise, meistens wenns mir schlecht geht. Meistens bestell ich dann in einem Rutsch die Sachen, die ich sowieso schon länger haben wollte. Allerdings schiesse ich jetzt auch nicht unkontrolliert über meine Grenzen, bleibt schon noch alles im Rahmen. Im Laden habe ich diese Probleme übrigens auch manchmal, ist aber seltener geworden.

          Und zu deiner letzten Frage, ich wohne jetzt ja alleine und regle das mit den Paketen selber, aber früher hab ich sowieso nur in Absprache mit meiner Mutter bestellt, deswegen gab es da keinerlei Probleme.

          Kommentar


            #6
            Da ich hauptsächlich H&M und EMP trage, bestelle ich meine Sachen meistens im Internet. Komme eben vom Dorf. Der nächste H&M ist wieder ne halbe Stunde Autofahrt entfernt und jedes mal so knallvoll, dass man an den Kabinen ne Stunde ansteht.
            Als Wahn würd ich das nicht bezeichnen.
            Was ich aber auch gern mache: Bei Shops wie Asos tausend Dinge einfach nur in den Wagen legen und im Endeffekt dann doch nie bestellen.

            Zahlen muss ich selbst, es sei denn es geht um eine neue Winterjacke oder ähnliches. Wenn Pakete kommen ist mein Papa meist nur frustriert, dass es nicht für ihn ist Er ist der Shoppingsuchti in der Familie.

            Kommentar


              #7
              Zitat von Agony Beitrag anzeigen
              Immer wieder gerne, Marc
              Ja, ich habe solche Bestell-Anfälle, phasenweise, meistens wenns mir schlecht geht..

              Wobei, um auch selbst zum Thema was zu sagen: Ich verstehe dich voll und ganz.

              Wobei, bei mir sind es meist Bücher, um mich mental aufzubauen.
              Allerdings nicht so sehr Bestellung im web (solange es nicht nötig ist, weil seltener Titel), sondern mehr Gang in die City, und dann auf einmal packt mich der Wahn.
              Ich lege zwar am Ende, wenn ich alles durchgerechnet habe ... = ..doch öfters paar Bücher wieder ins Regal zurück, aber Buchhandlung ohne irgendwas zu verlassen ist bei mir nahezu ausgeschlossen. Da spar ich lieber woanders.

              Zitat von ecxn Beitrag anzeigen
              Wenn Pakete kommen ist mein Papa meist nur frustriert, dass es nicht für ihn ist Er ist der Shoppingsuchti in der Familie.
              sieh an, also ist der "Mann" bei euch im Hause der Schlimme, und die Damen (meistens) vernünftiger?
              Quietschpink macht lustig.........Gucci Gucci, Prada Prada? xD Brzzzz Brzzzz?
              Wenn Mädchen flennen, flenn ich mit. '-'
              »Stell’ Dir vor es geht...und keiner kriegt’s hin.« (W. Neuss)
              Was sitzt aufm Baum und winkt? ..... > Ein Huhu! ..... = LOL
              Ich weiss, dass ich ein Rad ab habe. Aber guck doch mal, wie schön es rollt...? Huiiiiiii!
              "Ich werde meinen nächsten Karneval nicht mehr erleben" (Karl Lauterbach zu Coronäh)

              Kommentar


                #8
                ich raste immer komplett aus, egal ob online oder im laden. egal ob ich klamotten kaufe, cds, bücher, kosmetikartikel, lebensmittel.... ich liebe es geld mit beiden händen aus dem fenster zu werfen und geb immer mindestens ein bisschen zu viel aus

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von Chinaski Beitrag anzeigen
                  ich raste immer komplett aus, egal ob online oder im laden. egal ob ich klamotten kaufe, cds, bücher, kosmetikartikel, lebensmittel.... ich liebe es geld mit beiden händen aus dem fenster zu werfen und geb immer mindestens ein bisschen zu viel aus
                  Same
                  Ich kann. nicht. mit Geld umgehen

                  aber andererseits denke ich mich auch wieder, warum kosten bhs 50€?? Warum kostet make up 50€???? Warum kosten t-shirts für männer in plastickverpackungen wo 4 stück drinn sind 10€?????

                  Kommentar


                    #10
                    Ich glaube, ich bin einfach zu wählerisch um in einen Kaufrausch verfallen zu können, v.a. wenn's um Kleidung, Schuhe, Make-up etc. geht. Ich ziehe eigentlich nur los, wenn ich etwas bestimmtes brauche oder suche, habe eine recht konkrete Vorstellung davon und halte dann auch nur danach Ausschau. Meine Shoppingtouren enden entsprechend eher in Frustration (beziehungsweise in der Buchhandlung - mein Schwachpunkt).

                    Online kaufe ich eher in Notfällen, wenn ich etwas wirklich dringend brauche und in den Läden nichts entsprechendes finden kann.

                    Kommentar


                      #11
                      Zitat von Valerica Beitrag anzeigen
                      aber andererseits denke ich mich auch wieder, warum kosten bhs 50€?? Warum kostet make up 50€???? Warum kosten t-shirts für männer in plastickverpackungen wo 4 stück drinn sind 10€?????
                      ja, das war n lustiger instagrampost, aber is ja auch mal unwahr. die vier tshirts sehen dann auch dementsprechend aus. und damentops gibts auch im vorteilspack, bhs bekommst für 3€ bei primark, make up kriegste auch günstig von essence, aber ein gutes cologne kaufen typen auch nicht für weniger geld als prada candy kostet

                      Kommentar


                        #12
                        Zitat von Valerica Beitrag anzeigen
                        Same
                        Ich kann. nicht. mit Geld umgehen

                        aber andererseits denke ich mich auch wieder, warum kosten bhs 50€?? Warum kostet make up 50€???? Warum kosten t-shirts für männer in plastickverpackungen wo 4 stück drinn sind 10€?????
                        Zieh mal son T-Shirt an.
                        Umgekehrt denk ich mir auch oft wieso kosten eure Klamotten so wenig (Unterwäsche ausgenommen) und wieso gibts bei euch in Läden so krass viel mehr Auswahl. In unserem H&M is die Damenunterwäsche-Abteilung so groß wie der komplette Männer-Abteil.


                        Aber um zu antworten.
                        Spontane Anfälle die dann meistens sehr ausarten. In Läden gehen is...2014, maximal, eher 2013.
                        Spart mir einfach viel Zeit, Nerven und meistens (theoretisch) Geld. Gibt ja immer Gutscheine etc, was praktisch wahrscheinlich eher dazu führt dass man mehr ausgibt. Außerdem is die Auswahl an Läden hier in der Umgebung sehr....beschränkt.
                        Das einzige Problem ist, und das bezieht sich auf ne Situation die ich jetzt gerade durchleben muss, im Internet findet man auch Sachen die schon ausverkauft sind, und das schmerzt sehr.

                        Kommentar


                          #13
                          Ich gehe grundsätzlich lieber in Läden. Zum einen wegen dem örtlichen Einzelhandel, zum anderen einfach weil ich es persönlich angenehmer finde, die Sachen anprobieren zu können. Außerdem macht es einfach deutlich mehr Spaß, da man es ja zusammen mit Freundinnen oder Mutter machen kann
                          Es gibt aber natürlich auch Ausnahmen, dass sind dann aber auch meist eher "spezielle" Klamotten, die ich im Internet bestelle. Abendkleider beispielsweise, oder Fan-Shirts, da wir keinen laden in der Nähe haben der so etwas verkauft.
                          Auch Bücher und Videospiele bestelle ich fast grundsätzlich online (was allerdings mehr damit zu tun hat, dass ich meist vorbestelle und sie dann am Erscheinungsdatum habe).

                          Kommentar


                            #14
                            Zitat von Chinaski Beitrag anzeigen
                            ja, das war n lustiger instagrampost, aber is ja auch mal unwahr. die vier tshirts sehen dann auch dementsprechend aus. und damentops gibts auch im vorteilspack, bhs bekommst für 3€ bei primark, make up kriegste auch günstig von essence, aber ein gutes cologne kaufen typen auch nicht für weniger geld als prada candy kostet
                            Finde schon, dass das stimmt, zumindest bei den sachen die mir gefallen
                            Weil hasse primark, fand das vl mal mit 13 gut, da gibt es halt nur so kindische sachen. Und von essence find ich nur die wimperntuschen gut
                            und seehr viele typen nehmen statt irgendnem teurem cologne einfach axe, was auch nicht wirklich teuer is

                            zb wollte mir letztens 1 bh von unif kaufen der hat 90€ gekostet, finde das schon übertrieben für son kleines stück stoff


                            Zitat von ThirteenMD Beitrag anzeigen
                            Zieh mal son T-Shirt an.
                            Umgekehrt denk ich mir auch oft wieso kosten eure Klamotten so wenig (Unterwäsche ausgenommen) und wieso gibts bei euch in Läden so krass viel mehr Auswahl. In unserem H&M is die Damenunterwäsche-Abteilung so groß wie der komplette Männer-Abteil.
                            finde nicht, dass es extrem viel mehr Auswahl gibt wenn Unterwäsche ausgeschlossen

                            Kommentar


                              #15
                              Zitat von Valerica Beitrag anzeigen
                              Finde schon, dass das stimmt, zumindest bei den sachen die mir gefallen
                              sry aber du kannst dich doch nicht beschweren, dass dein geschmack etwas teurer ist. es ist einfach so, dass es günstige kleidung und kosmetik für frauen gibt.
                              Zitat von Valerica Beitrag anzeigen
                              finde nicht, dass es extrem viel mehr Auswahl gibt wenn Unterwäsche ausgeschlossen
                              das musst du ja nicht finden, ist aber so. im h&m ist die männerabteilung höchstens halb so groß, im primark auch und in den meisten mangos in denen ich war, gab es nicht einmal eine männerabteilung gab

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X