Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Jogginghose in Schule verboten

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Haneulinha
    hat ein Thema erstellt Jogginghose in Schule verboten.

    Jogginghose in Schule verboten

    Hallo! ^^

    In meiner alten Schule war es verboten, mit Jogginghose oder sonst anderen "schlampigen" Klamotten wie Oversize Pullis zum Unterricht erscheinen. Tat man es trotzdem, bekam man einen Eintrag (Und die Liste der ganzen Einträge wird dann jeweils dann dem Zeugnis beigelegt..Shit just got serious haha).

    Was haltet ihr davon? Habt ihr ähnliche Regeln?

  • TwinkleTwinkle
    antwortet
    Zitat von Vanda Beitrag anzeigen
    Kein Zusammenhang.
    Ziehst du dir extra Straßensachen an, wenn du zu Hause lernen musst, weil es dabei nicht gemütlich sein darf?
    Ich finde, es lernt sich entspannt, wenn nichts eng ist oder kratzt, viel besser.
    Ich weiß zwar nicht wie es bei dir ist aber ich bevorzuge allgemein das meine Kleidung g nicht eng ist oder kratzt. Vielleicht solltest eine Größe größer kaufen wenn deine Kleidung so ist...

    Zudem ziehe ich Zuhause andere Kleidung an um nicht den Dreck des Tags überall tu verteilen. Oder bist du auch Zuhause in deiner Straßenkleidung. Wie schon erwähnt, die schule ist wie ein job. Taucht man da auf und sieht aus wie gerade aus dem Bett gekullert zeugt das davon das man das nicht gerade ernst nimmt. Fehlender Respekt für die Einrichtung

    Einen Kommentar schreiben:


  • raingirl
    antwortet
    Finde ich richtig so.
    Die Schule ist nun mal nicht die gemütliche Couch vorm TV.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Elisabeth1
    antwortet
    Prollstyle

    Jogginghosen sollten nicht nur in der Schule verboten werden.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Fashionstars
    antwortet
    Was ist denn das für eine Schule? Sicherlich eine Privatschule. Jogginghose ist sicherlich nicht sehr stylisch - aber verbieten?

    Einen Kommentar schreiben:


  • warheart
    antwortet
    Zitat von Vanda Beitrag anzeigen
    Kein Zusammenhang.
    Ziehst du dir extra Straßensachen an, wenn du zu Hause lernen musst, weil es dabei nicht gemütlich sein darf?
    Ich finde, es lernt sich entspannt, wenn nichts eng ist oder kratzt, viel besser.
    Warum hat man auch Sachen die zu eng sind oder kratzen?

    Einen Kommentar schreiben:


  • Vanda
    antwortet
    Zitat von TwinkleTwinkle Beitrag anzeigen
    In der schule soll es nicht gemütlich sein, man ist da um zu lernen und Leistung zu bringen
    Kein Zusammenhang.
    Ziehst du dir extra Straßensachen an, wenn du zu Hause lernen musst, weil es dabei nicht gemütlich sein darf?
    Ich finde, es lernt sich entspannt, wenn nichts eng ist oder kratzt, viel besser.

    Einen Kommentar schreiben:


  • alessamarie
    antwortet
    Zitat von Raiinbow_x3 Beitrag anzeigen
    Bei uns gibt es so eine Regel nicht.
    Also bei uns offiziell auch nicht. Allerdings fällt das dafür unter die "ungeschriebenen Gesetze", wie wir nicht zum Unterricht erscheinen sollen. Und daran halten sich auch alle.

    Einen Kommentar schreiben:


  • TwinkleTwinkle
    antwortet
    Ich finde es gerechtfertigt!

    Die schule ist für Kinder wie ein job. Niemand taucht in seinem Job mit jogginghose und schlabbersachen auf, über ein Kommentar vom Chef sollte man sich nicht wundern.

    In der schule wird strassenkleidung verlangt! Kleider, jeanss etc. Niemand erwartet das man im Anzug erscheint. Schlabbersachen sind für Zuhause gedacht. In der schule soll es nicht gemütlich sein, man ist da um zu lernen und Leistung zu bringen

    Einen Kommentar schreiben:


  • warheart
    antwortet
    Meine Güte kriegt euch doch ein - in vielen Schulen gibits Schuluniformen, da darf man garnichts mehr selbst bestimmen.
    Ich weiß jetzt echt nicht, was so schlimm dran ist, auf 3-4 Teile aus dem Kleiderschrank zu verzichten. Man hat doch sooo viele Klamotten, da gehts doch jetzt nur wieder ums Prinzip, hauptsache man "darf" es.
    Wenn jemand Crocs verbieten würde, würde sich kaum jemand aufregen, weil die eh hässlich sind

    Finde es gehört bisschen zum Erwachsen sein dazu, dass man sich mit sowas abfindet. Finde es jedenfalls hochgradig kindisch da jetzt rumzuweinen nur weil man nicht mehr rumlaufen darf wie im Schlafanzug.

    Genauso wie die Hotpants-Diskussion - man wirds doch wohl aushalten, die 6-8 Stunden mal ne andere Hose anzuziehen? Danach könnt ihr doch alle Jogginghose, Hotpants und Crop-Tops der Welt anziehen oder von mir aus komplett nackt rumlaufen...

    Einen Kommentar schreiben:


  • OFMB
    antwortet
    bei uns ist nur die Schuluniform erlaubt

    Einen Kommentar schreiben:


  • Nora_04
    antwortet
    Oha das ist ja echt nervig! Wenn ich mal kein Bock oder keine Zeit hatte mich fertig zu machen, hab ich auch schonmal einfach ne jeans und nen Oversize-Pulli über meinen Pyjama gezogen
    Und zum Deutsch Abi ist fast die ganze Stufe in Jogginghose gekommen ;D

    Einen Kommentar schreiben:


  • Donatella
    antwortet
    Könnte mich jedes Mal unfassbar darüber aufregen, aber ich lass es einfach
    Finde es hochgradig affig bestimmte Dinge zu verbieten, bei uns gibt es sowas auch nicht, auch wenn nicht jeder Lehrer immer begeistert ist

    Einen Kommentar schreiben:


  • FreiherrVonBayern
    antwortet
    Ich finde eine solche Kleiderregelung sehr sinnvoll. Im späteren Berufsleben kann man auch sich auch nicht präsentieren, als ob man vor fünf Minuten aus der Hängematte gefallen wäre.
    Letztlich geht es hier auch um Respekt voreinander, auch von Lehrern erwarte ich ein seriöses Erscheinungsbild.

    Einen Kommentar schreiben:


  • fenty
    antwortet
    Zitat von Raiinbow_x3 Beitrag anzeigen
    Bei uns gibt es so eine Regel nicht. Fänds auch ziemlich scheisse. Wenn ich entscheide, dass ich ne Joggingshose oder nen großen Pulli anziehen will, dann trage ich das auch.

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X