Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

schule verbieter kurze klamotten

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    Dass man bauchfreie Oberteile verbietet, kann ich nachvollziehen, ist bei uns genauso, aber dass auch Hotpants verboten werden, ist mir neu und finde ich nicht in Ordnung. Natürlich gibt es Mädchen, die ihre Hotpants so weit hochziehen, dass man fürchten muss, jeden Moment den Schlüpfer zu sehen, das finde ich wiederum auch nicht in Ordnung, aber wenn man sie richtig trägt? Bei über 30 Grad wollen nun mal die Wenigsten mit langer Hose rumlaufen, logisch.
    Du kannst also von Glück reden, dass du im Sommer immerhin sechs Wochen Ferien hast, in denen du tun und lassen kannst, was du willst.

    Kommentar


      #17
      Finde ich gut so. Es kann mir niemand erzählen, dass man in einem normalen T-Shirt so stark schwitzt, dass man unbedingt ein bauchfreies anziehen muss.

      Und es gibt auch noch etwas zwischen "langer Hose" und "Hotpants". Eine knielange Hose oder ein knielanger Rock tuts auch. Die paar cm mehr tun wirklich nichts zur Sache.

      Ich denke, die meisten regen sich darüber auf, weil sie sich nichts verbieten lassen wollen. Aber wenn ihr später mal arbeiten geht, könnt ihr auch nicht bauchfrei mit Hotpants rumlaufen.

      Kommentar


        #18
        Finde ich eigentlich in Ordnung und an meiner Schule gibt es da auch ein paar Regeln, wobei die an sehr heißen Tagen nicht so streng genommen werden, solange es jetzt keine ultrakurzen Hotpants oder wirklich extrem knappe Tops sind. Ein paar cm mehr Stoff machen wirklich keinen Unterschied aus, damit einem zu heiß wird.
        Bei uns ist die Grenze Mitte Oberschenkel (wenns beim Sitzen etwas kürzer ist, ist es in Ordnung), sehr weit ausgeschnitte / bauchfreie / transparente Oberteile (ohne ein weiteres Top darunter) sind ebenfalls verboten. Ich finde das eigentlich gar nicht so streng. So was ist meiner Meinung nach eher was für den Strand oder zu Hause.

        Kommentar


          #19
          Ich finde das gut.
          Immerhin ist die Schule ein Ort an dem man lernen soll und kein Bordell.
          Da sollte man sich schon mit dem nötigen Respekt kleiden.

          Ich bin ja eh für das einführen von Schuluniformen.
          Damit das sehen und gesehen werden mal aufhört.
          Das lenkt doch alles nur vom Unterricht ab.

          Kommentar


            #20
            Zitat von Luisaa Beitrag anzeigen
            Den Luxus, überhaupt in kurzen Klamotten den Tag bestreiten zu durfen, haben viele von euch nur während der Schulzeit.
            Nach der Schule wird auf Arbeit in langen Klamotten geschwitzt!
            ???? genau dann ist es doch affig, auch in der schule irgendwas zu verbieten.
            Zitat von oblivion Beitrag anzeigen
            Und es gibt auch noch etwas zwischen "langer Hose" und "Hotpants". Eine knielange Hose oder ein knielanger Rock tuts auch. Die paar cm mehr tun wirklich nichts zur Sache.
            Ich denke, die meisten regen sich darüber auf, weil sie sich nichts verbieten lassen wollen. Aber wenn ihr später mal arbeiten geht, könnt ihr auch nicht bauchfrei mit Hotpants rumlaufen.
            und wenn ich keine knielangen sachen hab? soll ich mir extra sachen kaufen, die ich eh hässlich finde und nur zur schule anziehen werde?
            und das ist kein argument????? nur weil man später auf der arbeit nicht rumlaufen kann, wie man will (was nebenbei auch vom job abhängig ist!!), soll man es in der schule auch nicht dürfen? der 'vergleich' hinkt extrem, allein schon weil man sich seinen job freiwillig aussucht, aber die schule nicht.

            Kommentar


              #21
              Um ehrlich zu sein, hätte ich so ne Regelung an meiner Schule damals ganz gut gefunden^^ Normale Hotpants sind ja ok, aber ich muss nicht Schlüpfer, Bauchnabel, etc. zeige um nicht zu schwitzen.

              Ich fands oft wirklich unangebracht wie manche aufgetaucht sind, man kann sich auch sommerlich anziehen ohne wie frisch vom Kinderstrich auszusehen

              Kommentar


                #22
                da ich auf eine Mädchen schule (ja ich weiß oh mein Gott , und damals hab ich noch anders gedacht wie jetzt) ist es für mich völlig normal , selbst wie eine Klosterschwester auszusehen, ne spaß ich finde es selber echt bescheuert und übertrieben. ich meine wir leben im 21 Jahrhundert , und sind alles andere als prüde

                Kommentar


                  #23
                  An meiner Schule ist das auch verboten. Find ich eigentlich sinnvoll, weil irgendwelche mega kurzen Hosen, bauchfreien Tops, etc. wirklich nicht nötig sind. Am Strand versteh ich's noch, aber in der Schule ist das meiner Meinung nach fehl am Platz.
                  Das Argument, dass man keine Hosen zwischen lang & Hotpants hat bzw. nicht schön findet, kann ich zwar ein bisschen nachvollziehen (nicht, warum alle Längen dazwischen hässlich sein sollen, aber dass man sich nicht extra was anderes kaufen will), aber man könnte doch genauso gut sagen, man findet z.B. alle Hosen, wo man die Unterhose nicht sieht oder alle Schuhe mit <10cm Absatz hässlich & trägt demnach nichts anderes.

                  Kommentar


                    #24
                    Zitat von Yoko_ Beitrag anzeigen
                    aber man könnte doch genauso gut sagen, man findet z.B. alle Hosen, wo man die Unterhose nicht sieht oder alle Schuhe mit <10cm Absatz hässlich & trägt demnach nichts anderes.
                    kann man doch auch? ok, bei rausschauender unterwäsche vielleicht tatsächlich unangebracht, aber bei absätzen? who cares. genau darum geht's doch. dass man anziehen kann, was einem gefällt und worin man sich wohl fühlt und worin man sich nicht zu tode, und ob die hose jetzt 5 cm länger oder kürzer ist oder träger am top 2 cm breiter oder schmaler... wer genau schreibt denn dann die grenzen fest, wie lang eine hose oder ein rock sein muss? sollen da lehrer dann mit nem lineal rumlaufen oder was? und weil der rock dann leider einen halben zentimeter zu kurz ist, wird man dann nach hause geschickt und verpasst schulunterricht? ok, klingt natürlich absolut angemessen.

                    Kommentar


                      #25
                      Unterstütze ich. Und das mit eindeutig schriftlich festgelegten Regeln, damit es keine Diskussionen gibt. Keine Röcke unter x Zentimeter, kein sichtbarer Bauch bei waagerecht zur Seite ausgestreckten Armen usw.

                      Eine Schule ist kein Strand und das Argument mit dem Schwitzen ist Schwachsinn, bei Männern klappt das mit knielangen Hosen und T-Shirts problemlos.

                      Kommentar


                        #26
                        Zitat von favurite Beitrag anzeigen
                        wer genau schreibt denn dann die grenzen fest, wie lang eine hose oder ein rock sein muss? sollen da lehrer dann mit nem lineal rumlaufen oder was? und weil der rock dann leider einen halben zentimeter zu kurz ist, wird man dann nach hause geschickt und verpasst schulunterricht?
                        Genau so. Wer sich nicht an Regeln hält verpasst dann eben Unterricht, richtig. Alternativ liegen im Lehrerzimmer Ersatzklamotten aus.

                        Kommentar


                          #27
                          Bei uns gab es sowas auch, es war zwar nicht so streng, aber ein Typ, der beispielsweise mit einem provokanten T-Shirt in die Schule kam, wurde auch nach Hause zum Umziehen geschickt.
                          Finde das an sich auch okay, es ist Schule, keine Freizeit, da sollte man sich schon ein wenig angemessen kleiden.

                          Kommentar


                            #28
                            Zitat von hailuoto Beitrag anzeigen
                            Genau so. Wer sich nicht an Regeln hält verpasst dann eben Unterricht, richtig. Alternativ liegen im Lehrerzimmer Ersatzklamotten aus.
                            ich würde immer noch gerne den grund für so bescheuerte regeln wissen. und wieso nur regeln für mädchen eingeführt werden sollen, aber keine für jungen :-)

                            Kommentar


                              #29
                              Zitat von favurite Beitrag anzeigen
                              ich würde immer noch gerne den grund für so bescheuerte regeln wissen. und wieso nur regeln für mädchen eingeführt werden sollen, aber keine für jungen :-)
                              Bei uns galt das genauso für Jungen.

                              Kommentar


                                #30
                                Zitat von creyleen Beitrag anzeigen
                                Bei uns galt das genauso für Jungen.
                                Logisch, von etwas anderem war auch hier nie die Rede.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X