Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ist ein (enger) Minirock wirklich zu übertrieben?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Ist ein (enger) Minirock wirklich zu übertrieben?

    Langsam wird es ja wieder wärmer und da frage ich mich, ob ein Minirock für die Schule zu freizügig ist. So einen großen Unterschied zu Hotpants macht er doch auch nicht, oder? Tragt ihr selbst Miniröcke in der Schule? Was ist eure Meinung dazu?
    Und jetzt kommt mir bloß nicht mit "die Schule ist kein Laufsteg", dem bin ich mir durchaus bewusst, möchte mich aber schön kleiden. Lg, Sarah

    #2
    Ich finde schon das ein großer Unterschied zwischen Hotpants und Minirock gibt.
    Stell dir vor du sitzt mal mit deinem Minirock blöd da oder du gehst die Treppe hoch. Das sieht man jede Einzelheit von deinem Unterhöschen etc.. Ich trage keine Miniröcke in der Schule ist mir einfach zu umständlich. Man muss genau aufpassen wie man steht, sitzt und sonst etwas. Miniröcke sind etwas für schick fortgehen oder so aber nicht für die Schule.
    Bei Hotpants kann man es auch übertreiben wenn hinten die Arschbacken raushängen, finde es aber eher noch akzeptabel.

    Kommentar


      #3
      Es kommt drauf an, was für Miniröcke du meinst. Ein Rock, der nur gerade so den Hintern bedeckt finde ich schon etwas gewagt, aber gegen einen Rock, der bis zur Mitte des Oberschenkel geht, ist doch nichts einzuwenden. Zum Beispiel diese Basic-Röcke sind doch vollkommen in Ordnung. Klar, trage die

      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: hmprod.jpg
Ansichten: 1
Größe: 78,4 KB
ID: 11985799

      Oder findet ihr die Länge auf dem Bild schon zu gewagt?

      Kommentar


        #4
        Es kommt darauf an, wie lang dieser Rock ist und wie eng. Sehr enge Röcke rutschen ständig hoch und das kann echt nervig sein, erst recht, durch das ständige Sitzen. Wenn du dich darin wohlfühlst, kannst du den Rock ruhig anziehen, aber übertreib es nicht.

        Kommentar


          #5
          Wenn du selbst in der Schule auf das sexuelle Minimum gestuft werden möchtest,ist es genau richtig.Wenn du Aufmerksamkeit dringend benötigst,ist für diesen Zweck,ein Minirock in der Schule optimal.

          Kommentar


            #6
            Ich finde, es kommt auf den Rock an & wie lang er ist. Es gibt durchaus Röcke, die zwar kurz sind, aber in der Schule nicht auffallen. Man muss eben mehr aufpassen, als bei Hotpants, das ist der Unterschied.
            Selber trage ich keine, es wäre auch nicht möglich, weil bei uns Hotpants & Miniröcke verboten sind.
            Zuletzt geändert von Yoko_; 26.04.2015, 10:13.

            Kommentar


              #7
              Kommt auch drauf an, wie man sie kombiniert. Ich trage gerne einen mit hautfarbener Nylon, Turnschuhen und Basic-Oberteil

              Kommentar


                #8
                Zitat von Yoko_ Beitrag anzeigen
                Ich finde, es kommt auf den Rock an & wie lang er ist. Es gibt durchaus Röcke, die zwar kurz sind, aber in der Schule nicht auffallen. Man muss eben mehr aufpassen, als bei Hotpants, das ist der Unterschied.
                Selber trage ich keine, es wäre auch nicht möglich, weil bei uns Hotpants & Miniröcke verboten sind.
                Tolle Schulleitung,sollte man überall einführen,dann wären nicht schon 12 jährige Mädchen/Kinder ein Sexualobjekt.

                http://www.spiegel.de/schulspiegel/k...-a-253712.html

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von PikkuTaehti Beitrag anzeigen
                  Es kommt drauf an, was für Miniröcke du meinst. Ein Rock, der nur gerade so den Hintern bedeckt finde ich schon etwas gewagt, aber gegen einen Rock, der bis zur Mitte des Oberschenkel geht, ist doch nichts einzuwenden. Zum Beispiel diese Basic-Röcke sind doch vollkommen in Ordnung. Klar, trage die

                  [ATTACH=CONFIG]11106[/ATTACH]

                  Oder findet ihr die Länge auf dem Bild schon zu gewagt?

                  Nein solche wie auf dem Bild trage ich selber in der Schule. Eine Strumpfhose dazu und fertig. Aber kürzer müsste ich nicht haben.

                  Kommentar


                    #10
                    Ich finde Miniröcke für die Schule durchaus ok, kommt natürlich etwas auf das restliche Outfit an. Solange sie nicht zu kurz sind, ist das meiner Meinung nach völlig ok. Ich selbst trage allerdings keine, da mir das einfach zu unpraktisch wäre, wenn man doch mal ein Bewegungsspiel spielt, sich irgendwo auf den Boden setzt usw.

                    Kommentar


                      #11
                      Zitat von PikkuTaehti Beitrag anzeigen
                      Es kommt drauf an, was für Miniröcke du meinst. Ein Rock, der nur gerade so den Hintern bedeckt finde ich schon etwas gewagt, aber gegen einen Rock, der bis zur Mitte des Oberschenkel geht, ist doch nichts einzuwenden. Zum Beispiel diese Basic-Röcke sind doch vollkommen in Ordnung. Klar, trage die

                      [ATTACH=CONFIG]11106[/ATTACH]

                      Oder findet ihr die Länge auf dem Bild schon zu gewagt?
                      In der Länge würde ich den Rock tragen. Du hast recht: Wenn der Po gerade so bedeckt ist, ist es wirklich übertrieben.

                      Kommentar


                        #12
                        Zitat von Advisory-Girl Beitrag anzeigen
                        Tolle Schulleitung,sollte man überall einführen,dann wären nicht schon 12 jährige Mädchen/Kinder ein Sexualobjekt.

                        http://www.spiegel.de/schulspiegel/k...-a-253712.html
                        Ich persönlich finde, dass man kurze Hosen und Röcke tragen kann, solange man den Hintern nicht sieht. In langer Hose würde man bei den Sommertemperaturen doch vergaßen. Ich bin etwas älter als 12 Jahre alt, aber ich schätze, du meinst das Prinzip. Ich bin deiner Meinung, dass sich viele Kinder schon sehr sexy kleiden und es auch oft übertreiben, aber ist ein Mnirock übertrieben, wenn man ihn so trägt, wie in dem von Pikku mitgesendeten Anhang und darauf achtet, dass man nichts sehen kann? Lg

                        Kommentar


                          #13
                          Solange man sich wohlfühlt, sehe ich kein Problem mit Miniröcken, auch nicht in der Schule.

                          Kommentar


                            #14
                            Das beste wäre, man würde Schuluniformen einführen.
                            Sieht schick aus und schützt davor nach seiner Kleidung beurteilt zu werden.

                            Kommentar


                              #15
                              Finde ich voll ok, wenns dir gefällt. Würd mir da keine Gedanken machen, obs jetzt zu "übertrieben" ist oder nicht, ist ja deine Sache.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X