Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Markenklamotten?! ♥

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #61
    Hiii!
    Also ich trage eigentlich nicht so häufig Markenklamottem...
    Ich finde das einfach übertrieben ,wenn jeder meint ,dass er nur
    mit Markenklamotten cool ist...
    Ich finde sie eigentlich auch ganz schön ,aber man braucht sie nicht

    Kommentar


      #62
      Hallo

      ich finde die MArke nicht so wichtig. Wichter ist die Qualität und der SToff. Polyester sieht zB sehr billig aus. Seide und Baumwolle halten ewig.

      Ich zeige hier einige meiner Outfits, schaut gerne vorbei: [Werbung entfernt]
      Zuletzt geändert von Schneegloeckchen; 03.03.2015, 15:39.

      Kommentar


        #63
        Ich möchte vor allem, dass mir die Kleidung passt und solche finde ich einfach fast nur in Markenläden (aber nicht sooo teure, ich meine jetzt nicht Gucci und Co). Es ist für mich frustrierend, wenn ich zum Beispiel eine neue Jeans suche und mir dann von denen vielen Modellen genau eine Hose passt. Das muss schließlich nicht die sein, die mir am besten gefällt.
        Deshalb gehe ich vor allem, was Hosen betrifft, ausschließlich in Läden, die solche Größen haben, wo es Doppelgrößen gibt (z.B. Länge 38 und Weite 36) und auf "Mainstreamläden" trifft dies nun mal selten zu.
        Ich finde aber nicht, dass die Qualität und das Aussehen bei Markenkleidung besser ist und cool ist man deswegen schon gar nicht.

        Kommentar


          #64
          Ich lege keinerlei Wert auf Markenartikel (allerhöchstens bei Sportartikeln).

          Kommentar


            #65
            Ich achte überhaupt nicht darauf, ob Kleidungsstücke, die ich kaufe eine besondere Marke sind oder nicht, sondern kaufe mir das, was mir gefällt und worin ich mich wohlfühle. Klar, bei Schuhen ist es etwas anderes, da ich meistens nur Markenschuhe trage, aber was die Kleidung betrifft, ist es mir egal.

            Kommentar


              #66
              Seit ich arbeite und gut verdiene, kaufe ich mir nur noch Markensachen. Die Qualität ist einfach besser als ein billiger Fetzen von H&M. Und das sieht man auch. Genauso kaufe ich nur noch teure Schuhe und Taschen. Momentan mag ich die Liebeskind Taschen sehr gerne. Michael Kors gefällt mir eigentlich auch, ist mir aber aus persönlichen Gründen unsympathisch. Finde außerdem vieles bei Peek & Cloppenburg sehr schick. Vorgestern habe ich mir eine richtig teure Prada-Tasche gegönnt, die mir einfach zu sehr gefallen hat. Das soll allerdings die Ausnahme bleiben, denn die Preise sind wirklich übertrieben. Ach ja, Guess finde ich auch ganz toll.

              Noch zu erwähnen ist, dass mein Freund erheblich dazu beigetragen hat, denn der ist eine echte Markensau.
              Zuletzt geändert von Wienerin; 13.03.2015, 17:50.

              Kommentar


                #67
                Also meistens kaufe ich bei H&M, ab und an mal sind Markensachen schon schön, Qualitativ merke ich keinen so großen Unterschied, nur bei den Schuhen greife ich lieber zu den etwas teureren, einmal sind sie schöner und halten vor allem länger, da habe ich die Erfahrung gemacht, dass teuer meist auch besser ist, vor allem aber schöner.
                Dort leben, wo andere Urlaub machen - Mecklenburg-Vorpommern das Land zum leben.

                Heimat ist dort, wo dein Herz sich wohlfühlt.

                Kommentar


                  #68
                  Also mir ist es komplett egal ob ich Markenklamotten trage, oder nicht.
                  Ich hab einen bestimmten Rahmen, wieviel Geld ich für was ca. höchstens ausgeben würde, und das ich mir einfach kaufe was mir gefällt und steht.
                  Ich habe auch nur wenig Markenzeugs, Also BHs hab ich z.B von Pour Moi (ist aber nicht wirklich teuer, ein BH vlt. 30€), ein Top von Rokoko Lipsy (wobei das auchnicht wirklich teuer war, vlt. 25€) und dann ist da eh nurnoch die wahrscheinlich gefakte Chanel Tasche, die schon kaputt ist und ich Geschenkt bekommen habe xD

                  Naja also, ich verstehe Leute schon, die jetzt genügend Geld haben und dann einfach ne teurere Marke mögen, weil ihnen die Sachen gefallen und sie ihnen auch vom Schnitt usw gefällt. Das finde ich vollkommen verständlich!
                  Aber Leute die sich Markenklamotten kaufen, nur um sich cool zu fühlen, naja, das find ich eher armseelig. Wobei ich es versteh wenn man bisschen stolz drauf ist, weil man es sich geleistet und gegönnt hat blablabla .
                  Aber sich es nur zu kaufen, wegen den Markennamen, weil man sich dann cool fühlt, ist lächerlich, finde ich.
                  Zuletzt geändert von Pineapplekeks; 14.03.2015, 23:40.

                  Kommentar


                    #69
                    Die einzige Marke die ich trage ist Cupcake Cult. Drop Dead find ich zwar auch echt nice, aber das ist mir einfach zu teuer. (und die alten Sachen von denen waren sowieso viel besser)

                    Ich bleib da lieber beim guten alten Merchandise. :3

                    Kommentar


                      #70
                      Da ich meine Sachen mehr als 2x tragen möchte, kaufe ich vernünftige Markenware.
                      Insbesondere Winterjacken bzw Jacken generell müssen einfach hochwertig sein. Wobei Marke auch nicht Marke ist. Wer einmal ne 90€ Jack Wolfskin Jacke hatte, der weiß wie wenig die Dinger taugen. Einmal was vernünftiges kaufen und man hat Ruhe.

                      Vor Jahren, als ich mal Bahn fahren musste hat mir ein kleines Mädchen ihre Fanta über die Hose geschüttet. Ich hab mir dann bei Kik ne kurze weiße Hose zur Überbrückung gekauft. Erstmal konnte man durch das Mistteil durchgucken, was unpraktisch war, da ich keine Unterhose zugekauft habe^^ und als ich die nochmal angezogen habe, sind die billigen einfachnähte schon gerissen. Für sowas Rohstoffe zu verschwenden sollte bestraft werden.

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X