Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Warum im Winter keine Strumpfhosen unter der Hose?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #91
    Fetisch Bro?

    Kommentar


      #92
      Ich finde es nicht unnormal, aber ich persönlich fühle mich total unwohl darin, es ist irgendwie ein ekliges Gefühl und es könnte besonders unangenehm werden, wenn die Strumpfhose nicht perfekt passt. Viel wärmer finde ich es eigentlich auch nicht, da trage ich lieber dickere Hosen und draußen Mantel, Stiefel usw.

      Kommentar


        #93
        - weil ich zwar Strumpfhosen mag, aber nur an Frauen
        - weil es zu warm wäre
        - weil es unter der Hose zu eng wäre
        - weil ich lieber zehn Minuten etwas friere statt stundenlang zu schwitzen, weil ich sie mir nicht ausziehen könnte

        2-4 gelten analog für ange Unterhosen. Außerdem sind meine Hosen weit genug, dass die Luft zwischen Bein und Hose genug isoliert und sich die Temperatur dadurch viel besser reguliert als mit weitere Kleidungsschichten.

        Kommentar


          #94
          Zitat von OEC_163_Transalpin Beitrag anzeigen
          - weil es unter der Hose zu eng wäre

          Außerdem sind meine Hosen weit
          Was denn jetzt?
          Socializing is hard

          Kommentar


            #95
            Zitat von Banana-Brain Beitrag anzeigen
            Was denn jetzt?
            Weit genug, aber nicht so weit, dass ich es angenehm fände, noch zusätzliche Kleidungsschichten drunter zu tragen Glaube ich. Bin ja eh nicht so der Freund enger Klamotten, passen würde es natürlich. Aber "männertaugliche" Strumpfhosen sind ja eher dick, während so ein dünnes Nylonding sicher platzsparend ist, aber das hat ja keine nennenswerte Wärmedämmung, würde ich vermuten Eignet sich aber dafür gut als Staubsaugerfilter gegen das Einsaugen von Kleinteilen.

            Kommentar


              #96
              Heute war es das erste mal so kalt, dass ich zwei Feinstrumpfhosen unter der Jeans anhatte. Eine habe ich dann zwar im Lauf des Tages ausgezogen, aber heute morgen waren zwei bitter nötig

              Kommentar


                #97
                Mich würde es stören, außer wenn es wirklich extrem kalt ist.

                Kommentar


                  #98
                  Ich trage heute seit Langem mal wieder eine, weil ich in der Mittagspause merkte extrem zu frieren. Ich bin dann nach Hause und zog eine Strumpfhose unter die Chino, habe sie jetzt noch an. Normalerweise finde ich das Ganze total unbequem, aber heute war es so klirrend kalt, dass es mir echt geholfen hat.

                  Kommentar


                    #99
                    Ich trage nur eine (Thermo-)Strumpfhose unter meiner normalen Hose, wenn es draußen richtig kalt ist (also kälter als -10C°) und ich mich mehrere Stunden in der Kälte aufhalten muss. Strumpfhosen sind bei mir daher schwierig, weil ich auch im Winter öfters mal zerrissene Jeans trage (merke da vom Frieren her keinen Unterschied) und das sähe halt mit einer Strumpfhose drunter etwas komisch aus. Außer man trägt halt so eine hautfarbene, aber die kann man sich vom Wärmeeffekt mMn sparen... Außerdem trage ich meine Jeans immer ziemlich eng, wenn ich da noch eine Thermostrumpfhose drunter habe, spannt das bei mir im Sitzen immer so an den Knien.

                    Kommentar


                      Zitat von VanillaAngel Beitrag anzeigen
                      weil ich auch im Winter öfters mal zerrissene Jeans trage (merke da vom Frieren her keinen Unterschied) und das sähe halt mit einer Strumpfhose drunter etwas komisch aus.
                      Sähe wetterangepasster aus als die zerrissene Hose allein

                      Kommentar


                        Wenns richtig kalt ist ziehe ich oft eine Strumpfhose unter der Jeans an.

                        Kommentar


                          ich mag Strumpfhosen gar nicht, fühl mich nicht wohl drin

                          Kommentar


                            Ich mache das schon aber nur wenn es wirklich sehr kalt ist

                            Kommentar


                              Zitat von VanillaAngel Beitrag anzeigen
                              Ich trage nur eine (Thermo-)Strumpfhose unter meiner normalen Hose, wenn es draußen richtig kalt ist (also kälter als -10C°) und ich mich mehrere Stunden in der Kälte aufhalten muss.
                              Bei uns hat es seit einigen Tagen immer -4, -5 Grad und ich fahre morgens mit dem Rad zur Schule. Ohne warme Strickstrumpfhosen unter der Hose würde ich den Winter nicht überstehen.

                              Kommentar


                                Und wie hält man das dann in Gebäuden aus, die auf Zimmertemperatur (der mehr) geheizt sind? Da muss einem doch die Suppe von der Stirn bis in die Schuhe laufen.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X