Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Warum im Winter keine Strumpfhosen unter der Hose?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Warum im Winter keine Strumpfhosen unter der Hose?

    Ist so unnormal?
    Ich höre immer wieder von Freundinnen, dass es keinen Sinn macht und nur stört.
    Ich finds normal.
    Wie seht ihr es?

    Lg

    #2
    Unnormal sicherlich nicht, kann ich bei der Kälte gut nachvollziehen. Sinn macht es also durchaus.
    Ich persönlich find's nur unangenehm, mag generell keine Strumpfhosen.

    Kommentar


      #3
      Ich finds nicht so kalt, dass es nötig wäre.

      Kommentar


        #4
        die einen machen das, die anderen nicht. ich finds weder normal noch unnormal. wer das notwendig findet, solls halt tun, und wers nicht braucht oder als störend empfindet, eben nicht.

        Kommentar


          #5
          Zitat von hate_everyone Beitrag anzeigen
          die einen machen das, die anderen nicht. ich finds weder normal noch unnormal. wer das notwendig findet, solls halt tun, und wers nicht braucht oder als störend empfindet, eben nicht.

          Kommentar


            #6
            Ich ziehe wenns kalt ist gerne Strumphosen unter Hosen an.

            Kommentar


              #7
              Machs auch gern. Bekomm sonst einfach so schnell kalte Beine. Nur passen dann leider die meisten Hosen nicht nimmer

              Kommentar


                #8
                Ich find es weder 'normal' noch 'unnormal' - je nachdem, was einem eben lieber ist. Lange Zeit habe ich keine getragen, da mir eine Jeans durchaus ausreichte. Erst so mit 20 habe ich damit angefangen, da ich es bei kalten Temperaturen doch angenehmer fand.

                Kommentar


                  #9
                  Es ist auf keinen Fall abnormal. Jeder macht es so, wie er sich wohler fühlt. Ich ziehe eigentlich keine Strumpfhosen unter die Hose an, weil ich das unangenehm finde, da trage ich lieber wärmere Hosen.

                  Kommentar


                    #10
                    Man hält sich ja dann trotzdem oft in warmen Räumen auf und dann wird es schnell wieder zu warm.

                    Kommentar


                      #11
                      finde es nicht wirklich schlimm oder so & mach es als auch..

                      Kommentar


                        #12
                        Abnormal ist das bestimmt nicht. Trage oft Strumpfhosen unter der Jeans wenn es kalt ist. Warum auch nicht! Sieht ja keiner.

                        Kommentar


                          #13
                          Also bei -20 Grad möchte ich nicht nur in einer dünnen Jeans rumlaufen
                          Trag dann aber eher Strumpfhose unter Leggins und dann ein langes Oberteil drüber, unter normalen Jeans find ich's unbequem.

                          Kommentar


                            #14
                            Komme ohne klar, aber in einem Winter als es -15 Grad war, musste ich welche anziehen.

                            Kommentar


                              #15
                              Ich habe das früher immer getragen, mache das aber nicht mehr, seit ich 8 oder 9 bin. Damals hat meine Mutter das immer verlangt.
                              Jetzt ziehe ich einfach wärmere Hosen an oder zum Beispiel einen längeren Pullover und dickere Socken, das ist normalerweise warm genug.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X