Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Shoppt ihr zu den Jahreszeiten immer neue Sachen?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Shoppt ihr zu den Jahreszeiten immer neue Sachen?

    Hallo liebe Community,

    der Herbst steht ja bekanntlich direkt vor der Tür und ich bin am überlegen, ob ich jetzt komplett neue Outfits für Herbst/Winter kaufen soll oder ob die Sachen aus dem letzten Jahr noch gut sind und auch im Trend liegen. Wie macht ihr das? Kauft ihr zu jeder Jahreszeit neue Sachen oder tragt ihr auch mal die aus den letzten Jahren? Was für Sachen liegen denn dieses Jahr überhaupt im Trend? Wie wichtig ist es euch, modisch immer trendy zu sein?
    Herbst- und Wintermode ist ja auch immer sehr teuer

    Viele liebe Grüße

    #2
    Solange die Sachen noch passen und nicht kaputt sind, sehe ich keinen Sinn darin, mir was neues kaufen zu "müssen". Klar, ab und zu gibts auch mal neue Klamotten, aber nicht aus dem primären Grund, damit das "trendy" ist.

    Kommentar


      #3
      Nein, tu ich nicht! Ich kaufe nur neue Sachen ein, wenn ich neue brauche. Zum Beispiel wenn der Herbst kommt & ich merke, dass mir viele meiner langen Hosen nicht mehr passen. Oder wenn mir meine alte Winterjacke zu klein ist. Manchmal kaufe ich mir auch neue Sachen, weil ich die alten nicht mehr gut finde oder meine Mutter von sich aus anbietet, mir was Neues zu kaufen.
      Aber meistens kaufe ich nur neue Sachen, wenn mir die alten nicht mehr passen.

      Kommentar


        #4
        Zitat von OneMomentInTime Beitrag anzeigen
        Solange die Sachen noch passen und nicht kaputt sind, sehe ich keinen Sinn darin, mir was neues kaufen zu "müssen". Klar, ab und zu gibts auch mal neue Klamotten, aber nicht aus dem primären Grund, damit das "trendy" ist.
        Sehe ich genauso. Ich kaufe vllt. pro Jahreszeit ein oder zwei neue Teile, aber mehr nicht. Der Rest ist noch gut und mein Stil ist schon seit Jahren gleich - Trends sind mir ziemlich egal (bei mir Schrank findet man z.B. keine einzige Skinny - trage schon immer nur Bootcut und so wird es auch bleiben). Falls ich farblich mal eine Abwechslung brauche bzw. mir Teile nicht mehr so gefallen, kann ich sie auch selbst einfärben - die Woche erst gemacht (jetzt habe ich etliche Klamotten in einem schönen Beereton).

        Kommentar


          #5
          hej ! also es ist ja bei den meisten Mädels (also die ich so kenne ) so dass man jetzt ja nicht nur ein pullover, ein paar stiefel und eine winterjacke hat. bei mir ist das so ich gehe die sachen aus dem jahr davor durch überlege was man noch kombinieren und gebrauchen könnte, der Rest muss dann wohl oder übel weg. jedoch finde ich es schade sachen wegzuwerfen, von daher eher zum secondhand laden bringen oder teurere sachen beim kleiderkreisel oder ebay reinstellen oder zu kleine sachen an nachbarskinder verschenken. basics, wie schwarze mäntel, schlichte stiefel, stiefeletten, boots etc. kann man meistens noch zu dem ein oder anderen outfit gut kombinieren und von daher behalten, genau wie unterziehtops. . Nur man muss sich halt in so fern geschickt anstellen, dass es nicht offensichtlich ist, dass das teil älter ist. am besten ist da immer noch mit neuen sachen kombinren dass ein eigener MODERNER look draus wird. jedoch ist es finde ich schon auf alle fälle notwendig sich neue sachen zu beschaffen ansonsten gibt es ja gar keine möglichkeit im trend mitzuhalten. also ein paar winterjacken (mäntel bis daunen) über pukllover, blazer, hmde, blusen,cardigans, jacken, shirts, schals, mützen , socken, strumpfhosen, röcke, hosen, stiefel, boots, sneakers, wedge heels, stiefeletten, gürtel, . . . dürfen garantiert nicht neu feheln. ich kaufe das meiste eigentlich neu.

          zum styling 2014 :

          Unsere Füße dürfen sich auf den Herbst 2014 freuen, denn die Herbstmode wartet mit flacheren Absätzen und bunten Sneakers auf. Bequem geht es auf Wedge Heels durch die Welt - Nietenapplikationen werden durch metallische Schuhkappen ergänzt.Die Herbstmode 2014 bietet uns viele Stilrichtungen und Kombinationsmöglichkeiten. Ob betont weiblich mit schwingenden Tellerröcken und hoch sitzender Taille oder edgy im Grunge-Stil mit Karo-Hemden, Nieten, zerschlissenen Hosen und derben Boots.

          Wenn die Tage wieder grauer werden, dann ist Knitwear unverzichtbar. Cardigans, Strickjacken und XXL-Wollpullover bleiben uns auch im Herbst 2014 erhalten. Was gibt es besseres, als an einem Herbsttag im kuschligen Cardigan entweder einen langen Spaziergang zu machen oder einfach gemütlich auf dem Sofa zu chillen.

          Bei der Chanel Herbst/Winter 2014/2015 Show kamen gleich mehrere Trends zusammen, die uns für den kommen Winter erhalten bleiben werden. So trugen die Models vornehmlich Sneaker, runde XL-Sonnenbrillen und auch bauchfreie Looks war zu sehen. Beruhigend war auch die Tatsache, dass Mut zur Farbe herrschte und wir die gute alte Leggings noch nicht entsorgen müssen.

          Für jeden ist modisch etwas dabei und wir müssen uns auf keinen Stil festlegen. So können wir uns jeden Tag modisch neu erfinden. Metallic bleibt wie auch im Frühling/Sommer 2014 bei der Herbstmode 2014 ein Thema.

          quelle:jolie.de
          Zuletzt geändert von strawberry210; 14.09.2014, 10:54.

          Kommentar


            #6
            Ich trag meine Sachen auch 10 Jahre, wenn sie noch okay sind und passen. Nachgekauft wird nur, wenn ich was benötige, weil das alte Pendant eben nicht mehr passt oder kaputt ist.
            Ob die Sachen trendy sind oder nicht, ist mir dabei komplett egal, zumal mir auch generell total entgeht, was gerade im Trend liegt und was nicht. Ich trage immer das, was mir gefällt und das alles bis zum bitteren Ende.

            Kommentar


              #7
              Nein, ich kaufe nicht jede Saison neue Sachen - das würde mein Geldbeutel nicht mitmachen und ich würde es auch nicht als erstrebenswert sehen, ständig neue Sachen zu haben, obwohl die alten noch völlig in Ordnung sind. Wenn die Sachen nicht mehr passen oder mir nur noch null gefallen, kaufe ich schon neu ein, aber nicht nach Plan.

              Kommentar


                #8
                Ja, eigentlich schon.

                Kommentar


                  #9
                  ich kauf mir schon jede saison ein paar neue teile. ich such mir aus den neuen trends einfach das aus, was mir gefällt und zu meinen restlichen sachen passt. aber ich ändere nicht meine komplette garderobe. ich lauf nicht rum wie 'ne schaufesterpuppe, ich glieder das in meinen stil ein.

                  wird diesen herbst wohl nicht viel hinzu kommen. "mut zur farbe" ist nicht so mein ding. one shoulder hab ich auch viel gesehen, find ich auch ätzend. rollkragen scheint wieder zu kommen, das ist gut. und bei burberry prosum hab ich poncho(-jacken) mit ganz interessanten mustern in nicen farben gesehen. wenn das trend würde, dann wäre das schön.

                  Kommentar


                    #10
                    Ich kaufe mir zu jeder Saison neue Sachen, was aber nicht heißt, dass ich meine Sachen aus den letzten Jahren nicht mehr trage. Was mir davon nicht mehr so gefällt, verkaufe ich, und was ich noch mag, bleibt. Wenn mich neue Trends ansprechen, dann trage ich sie auch.

                    Kommentar


                      #11
                      Was "trendy" ist, ist mir relativ egal, solange ich die Sachen noch schön finde.

                      Klar kaufe ich mir auch neue Sachen, aber das mache ich eigentlich konstant und nicht von der Jahreszeit abhängig und klar trage ich die neuen Sachen auch tendenziell häufiger. Aber es gibt auch ein paar Teile, die ich schon seit 3,4 Jahren besitze und immernoch mag.
                      So hat man doch viel mehr Auswahl. Aber ich könnt es mir auch gar nicht leisten, meinen kompletten Kleiderschrank neu auszustatten.

                      Kommentar


                        #12
                        Nein, weil mir meine Sachen gut stehen und ich mein Dasein als Konsumsklave sinnlos fänd.

                        Kommentar


                          #13
                          Die Sachen, die mir noch gefallen und mir auch noch passen, die werden dann auch aus dem Jahr zuvor noch angezogen. Neue Teile kommen dann aber schon oftmals auch dazu. Neue Sachen zu haben, ist ja immer was schönes. Aber was im Trend liegt und was nicht, ist mir meistens dann doch eher egal. Ich bevorzuge es das anzuziehen, worin ich mich wohl fühle. Denn, was nützen mir die tollsten trendigsten Klamotten, wenn es einfach nicht zu mir passt und ich mich damit gar nicht anfreunden kann?

                          Kommentar


                            #14
                            Ich kauf mir immer neue Sachen wenn mir gerade was gefällt bzw. ich ohnehin was in der Richtung wollte oder eh brauche, egal welche Jahreszeit es ist.
                            Meine Winterjacke vom Vorjahr z.B trag ich auch noch wenn ich eine Neue hab und mir die Alte trotzdem noch passt/gefällt.

                            Kommentar


                              #15
                              Ich kauf mir immer zu den Jahreszeiten neue Klamotten, aber nur damiti ich auch im Trend liege

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X