Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Was haltet ihr vom Konzept von Abercrombie&Fitch?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    Ich halte absolut nichts davon.
    Davon abgesehen, dass ich die Klamotten nicht mag, weil sie in keinster Weise interessant aussehen, ist es einfach viel zu künstlich - zu aufgesetzt, zu gewollt cool und hip, aber nicht gekonnt.
    Ich glaube, ich war noch nie in einem A&F-Laden, dafür aber in Hollister, und dass sie in Deutschland darauf bestehen, einen im Laden mit "Hey, how are you doin'?" oder ähnlichem anzusprechen, wirkt einfach nur lächerlich.
    Was ich aber neben der Diskriminierung der Dicken noch viel lustiger finde, ist die Ironie, mit der sie unfreiwillig an die Sache gehen.
    Sie wollen ja nur an die "coolen Kids" verkaufen, haben aber mal den einen Typen von der Jersey Shore dafür bezahlt, dass er ihre Klamotten nicht mehr im Fernsehen trägt, weil es zu einem Imageschaden führen könnte. Klar ist die Jersey Shore ziemlich gespielt - aber dieser Typ ist nur die Verkörperung vieler vermeintlich "cooler Kids" in den High Schools, die sich tatsächlich so aufführen.
    Ich halte jetzt nicht jeden, der A&F- oder Hollister-Kleidung trägt, für einen Vollidioten; ich persönlich habe dort aber noch nie Klamotten gekauft und hab es auch nicht vor.

    Kommentar


      #17
      Ich finds auch echt komisch, man hat ja schon ne Menge Scheiss drüber gehört. Und die Sachen gefallen mir eigentlich auch nicht wirklich. Der Markenname so fett auf jeden Teil ist doch voll out!

      Kommentar


        #18
        Was ich wirklich viel erschreckender finde ist, dass sie selbst nach dem Einsturz des Fabrikgebäudes nicht den Vertrag unterschreiben wollten, dass die Arbeitsbedingungen der armen Arbeiter verbessert werden. Alle Firmen, die dort produzieren lassen, haben unterschrieben. Außer A&F und noch ein ähnliches.

        Kommentar


          #19
          Mir scheiss egal, wie die dort behandelt werden, ehrlich gesagt. Mich geht das "Hey, guys" allgemein an und die Klamotten find ich grauenvoll. Würde eher Kik anziehen als was von A&F. Braucht echt nix, wo fett eine Kleidermarke draufsteht. Zieh ja auch nix an wie "HENNES&MAURITZ" fett drauf steht, das interessiert ja auch keinen.

          Kommentar


            #20
            Ich finde es total daneben und unter meiner Würde mich da halbnackt reinzustellen und den ganzen Tag den gleichen Satz runterzuleiern. Diskriminierung gegenüber Dicken geht gar nicht und auch die Preise für deren Produkte völlig übertrieben..aber leider haben sie ja Erfolg!!!!

            Kommentar


              #21
              Ich habe mich gestern ueber Abercrombie and Fitch unterhalten, und wir waren dann auch auf der Website von Hollister und Abercrombie and Fitch (Die beiden Firmen sind gleich.)

              Ich hab eine Jeans bei Hollister gefunden fuer £40. Dieselbe Hose habe ich dann auf der Abercrombie and Fitch Website gefunden, halt nen anderes label. Hose kostete dann mal kurz £88.

              Ich finde Abercrombie and Fitch bescheuert, da die ihre Klamotten (Wie Louis Vuitton auch) lieber verbrennen, bevor sie, sie runtergesetzt verkaufen.

              Kommentar


                #22
                ich kannte das Label schon, bevor es in Deutschland angekommen ist und fand es ziemlich cool. Seit es alle tragen und damit der Medienwirbel um die Marke so groß geworden ist, wird das alles ziemlich in den Dreck gezogen.
                Finde ich persönlich unnötig, jedes Label hat irgendwo sein Konzept, eine Zielgruppe und grenzt damit irgendwo andere, die nicht dieser Zielgruppe entsprechen, aus. Klar, A&F macht es besonders krass, aber ich hab jetzt persönlich nichts dagegen, fühle mich auch nicht angegriffen oder ausgegrenzt oder sonst was.
                Ganz ehrlich, wenn man in ein LV-Geschäft reingehst und aussieht wie der letzte Penner, wird man da bestimmt dummer angemacht, als wenn man als übergewichtiger einen A&F Store betritt. Die Mitarbeiter können letztendlich auch nichts für das Konzept, die machen nur ihren Job. Inzwischen finde ich es etwas abgestumpft und ein bisschen lachhaft, aber am Anfang, als ich in Mailand und dann in London in den ersten Stores in Europa gewesen bin, hat es mich tatsächlich angesprochen. Die Klamotten deswegen "hässlich zu machen", ist genauso unnötig. Entweder man findet die Sachen schön oder eben nicht. Ist genauso wie bei H&M, Zara oder meinetwegen LV.

                Kommentar


                  #23
                  Zitat von SweetDreamgilr Beitrag anzeigen
                  Ich find die Klamotten schön und kauf auch öfter was, aber nicht weil ich den Laden so cool finde, sondern einfach weil mir die Sachen gefallen.

                  Kommentar


                    #24
                    Zitat von SweetDreamgilr Beitrag anzeigen
                    Ich find die Klamotten schön und kauf auch öfter was, aber nicht weil ich den Laden so cool finde, sondern einfach weil mir die Sachen gefallen.

                    Kommentar


                      #25
                      Zitat von we_believe Beitrag anzeigen
                      Mir gefällt die Kleidung dort nicht und die Einstellung gegenüber etwas stärkeren Menschen ist einfach nur das Letzte.

                      Kommentar


                        #26
                        Genau der selbe Müll wie Hollister.

                        Kommentar


                          #27
                          Zitat von YourChick Beitrag anzeigen
                          Das Konzept ist beschissen aber ein paar Klamotten sind ganz nett.

                          Kommentar


                            #28

                            sagt eigentlich schon alles ...

                            Kommentar


                              #29
                              scheiße.

                              Kommentar


                                #30
                                Zitat von Eeylops Beitrag anzeigen
                                Ehrlich gesagt find ich den Rummel übertrieben. Das ist ein Geschäft wie jedes andere auch.
                                Find ich auch, ich mag die Sachen eh nicht.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X