Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Unterschied zwischen Schuloutfits und Freizeitoutfits?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Unterschied zwischen Schuloutfits und Freizeitoutfits?

    Hey Leute!
    Mir ist in letzter Zeit öfters aufgefallen, dass viele Leute sowas sagen wie "Ich würde das anziehen, aber nicht in der Schule!" Das hat mich dann schon gewundert, weil ich da eigentlich nicht so unterscheide. Am Strand ziehe ich natürlich andere Sachen an als in der Schule, aber ansonsten ist es mir eigentlich egal.
    Wie ist das bei euch: Unterscheidet ihr zwischen Schuloutfits und Freizeitoutfits?

    #2
    Nein, gar nicht.

    Kommentar


      #3
      In der Schule nicht so sehr, wobei es da natürlich Einschränkungen gab: kein so großer Ausschnitt, nicht ständig superkurze Kleider, keine total hohen Schuhe... Finde ich völlig normal, denn man muss sich ja irgendwie wenigstens ein bisschen anständig geben.
      Jetzt wo ich arbeite ist das noch krasser, denn da kann man echt nicht vor die Eltern treten und denen mit nem riesigen Ausschnitt und Nuttenstiefeln was über deren Kinder erzählen. Da gehen aber auch harmlosere Dinge nicht, finde ich zumindest.

      Kommentar


        #4
        Ich unterscheide da sogut wie gar nicht, nur meine Overkneestrümpfe ziehe ich inzwischen ungern in die Schule an. Genauso wie Strumpfhosen, die leicht kaputt gehen.

        Kommentar


          #5
          Ich ziehe mich privat oft bisschen "besser" an und teilweise auch Sachen, die ich nicht zur Schule tragen würde - also zu hohe Schuhe, zu kurze Röcke etc.

          Zur Schule komm ich oft einfach mit Jeans und Shirt/Pulli und Turnschuhen, das ist mehr Pennerlook als wirklich "Stil".

          Kommentar


            #6
            Ich zum Beispiel style mich nicht sooooo sehr, um in die Schule zu gehen... In meiner Freizeit kleide ich mich mehr sexy mit engen Kleidern, kurzen Röcken, hohen Schuhen, etc. und in der Schule zieh ich mich eher sportlich an mit normalen Jeans, Chucks, Pullovern, usw.

            Kommentar


              #7
              Also ich trage in der Uni genau das,was ich auch sonst tragen würde. Hab ich vorher in der Schule auch gemacht,und damals auch immer kurze Röcke und große Ausschnitte getragen,also ich wüsste jetzt nicht,warum man irgend ein neues Kleidungsstück für die "Freizeit" aufheben sollte. Die verbringe ich nämlich zuhause,in ner Jogginghose,da brauch ich mich nicht schön anziehen..

              Kommentar


                #8
                bei mir war die Grenze erreicht wenn man mich aufgrund meiner Kleidung darauf angesprochen hat was ich am Nachmittag den noch Besonderes vorhabe

                Kommentar


                  #9
                  Wenn ich irgendwohin gehe, auch wenn es nur in die Stadt ist, ziehe ich mich häufig stilvoller an als in der Schule. Wenn es warm ist, ziehe ich auch mal für unterwegs Shorts oder ein Kleid oder so an.
                  In der Schule laufe ich immer wie n Penner rum, weil ich mir morgens immer denke "Komm, steh spät auf, mach dich schnell fertig, es ist dunkel und es ist kalt, kackegal, wie du jetzt aussiehst"

                  Kommentar


                    #10
                    Ich bin in der Schule + Freizeit genau gleich hergerichtet, in der Schule sogar mehr als in meiner Freizeit, weil ich da mehr Leute kenne, vor Freunden die ich privat treffe, darf ich ruhig ein bisschen weniger hergerichtet aussehen, die kennen mich ja meist schon länger.

                    Abgesehen davon, geh ich sozusagen in eine Ganztagsschule, also ist meine Freizeit meist sowieso in der Schule. ^^
                    Zuletzt geändert von -Miel-; 06.04.2013, 20:30.

                    Kommentar


                      #11
                      Nö, bin immer gleich gestylt, egal ob Schule oder Freizeit.

                      Kommentar


                        #12
                        Ich mache eigentlich keine großen Unterschiede bzw. nur sehr selten.

                        Kommentar


                          #13
                          Ich zieh mich eher in der Freizeit an wien Penner, außer wir haben was "tolles" und wichtiges vor.

                          Kommentar


                            #14
                            Zitat von Cheekyside Beitrag anzeigen
                            Nö, bin immer gleich gestylt, egal ob Schule oder Freizeit.

                            Kommentar


                              #15
                              in der schule ist mir mehr oder weniger egal, wie ich rumlaufe. privat ziehe ich mich gern auffälliger an, da habe ich auch mehr lust und zeit dazu und ich fühle mich besser. morgens muss es schnell gehen, und was ich da anhabe, ist mir nicht so wichtig, hauptsache, ich seh jetzt nicht aus wie der letzte mensch auf erden.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X