Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Was anziehen zum Fasching?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Was anziehen zum Fasching?

    Heyo, ich bin 19 Jahre alt und mag Fasching nicht wirklich
    Aber irgendwie geht jeder, v.a. bei uns hier in der Gegend gibt es ein Dorf, da ist am Dienstag Umzug und danach noch halt so eine übliche Faschings "Feier" draußen auf einer Wiese. Da kommt wirklich alles aus 30-40km Umkreis zusammen. Und dieses Jahr geh ich auch mal hin, aber ich verkleide mich nicht soo gerne und habe auch kein Kostüm

    Ich habe daheim:
    - eine Neon pinke Strumpfhose
    - Kniestrümpfe (schwarze, bis über die Knie)
    - diese weißen, etwas längeren Socken von Adidas (bis zu den Waden)
    - einen Laborkittel von der Uni, der allerdings etwas groß ist und mir bis zu den Knien geht

    Das Wetter ist bewölkt und es soll evtl regnen und nur so 8 Grad werden, abends ists natürlich schon kalt. Ich wollte einen Arzt machen, aber außer den Kittel habe ich nichts, außerdem sieht er nicht vorteilhaft aus. Könnte ich als Assi gehen oder ist das komisch? Also pinke Strumpfhose, schwarzer, Kurzer Rock (oder schwarze Leggings) mit diesen Adidas Socken, und großen Ohrringen und übertrieben geschminkt? Ich hab keine Ahnung

    Wenn ich ehrlich bin, werde ich da auch das erste mal auf meinen Ex treffen, der sich vor so 6-7 Wochen von mir getrennt hat und allgemein ist da sogut wie jeder. Klar es ist Fasching, aber ehrlich, wer will bei dem ersten "Treffen" nicht ganz gut aussehen und nicht wie der letzte Volldepp Auch wenn Fasching ist. Will mich jetzt aber auch nicht so freizügig anziehen, weil viele Mädchen die Chance ja nutzen als sexy Superheldin rumzulaufen.

    Naja will da jetzt auch keine Wissenschaft draus machen xD Was kann man da so anziehen? ich fühl mich irgendwie total blöd

    #2
    Hallo PinkLemonade!

    Da du ja auch draußen einen Karnevals-Umzug schauen möchtest, und das Wetter schlecht sein soll, deshalb würde ich keinen schwarzen Minirock mit pinkfarbener Strumpfhose oder mit schwarzen Leggings nehmen!
    Dafür ist das Wetter einfach zu kalt und zu nass!

    Mein Vorschlag wäre: Du könntest dir beispielsweise ein schönes Outfit im Cowboy-Stil zusammenstellen, bei dem du zwar ein wenig kostümiert wirkst, aber nur dezent, und außerdem hält es warm!

    Beispiel: Ein schwarzes oder weißes Jeans-Hemd oder ein Western-Hemd bzw. eine Westernbluse oder Rüschen-Bluse mit blauer schicker Jeans und Gürtel kombinieren!

    Darüber einen schönen Pulli z.B. mit V-Ausschnitt und tollem Aufdruck tragen!

    Kombiniert mit einer Lederjacke oder einem warmen Cape und Stiefeln (entweder gewöhnliche Stiefel oder Cowboy-Stiefel)!

    Bei milderen Temperaturen kann man toll eine Lederjacke nehmen, bei kühlerem Wetter wäre beispielsweise ein warmes Cape klasse und empfehlenswert!

    Dazu kann man dann toll einen Cowboy-Hut mit gutem Befestigungs-Band (damit er vor Wind geschützt ist und nicht wegfliegen kann), kleine Augen-Maske und vielleicht ein wenig Fastnachts-Schminke für Wangen und Lippen nehmen und ein wenig Schmuck kombinieren, z.B. schöne Ohrringe, tolle Kette!

    Beim Karnevals-Umzug unbedingt noch eine Regen-Jacke und Schirm mitnehmen, um dein gesamtes Outfit vor Regen gut und perfekt zu schützen!

    Sehr wichtig: Achte immer darauf, dass beim Outfit alles farblich gut zusammenpasst bzw. farblich alles gut miteinander harmoniert!

    So hättest du ein tolles Outfit, das schick ist und warm hält, und bei dem du nur ein wenig (nicht zu viel) aber toll kostümiert bist und klasse aussiehst!

    Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen!

    Viele liebe Grüße

    Antonia

    Kommentar


      #3
      Es muss närrisch sein. Letztes Jahr verkleideten einige als männliches Glied, andere als Uhrwerk Orange Gestaltent (Filmhit aus den 70er Jahren).
      Bei mir ist es unspekatuklär. Als Clown werd ich mein Unwesen treiben.

      Kommentar


        #4
        Es ist Fasching, also klar geht auch Neon-Chantal...oder so 70er/Disco/Rollergirl mit Stulpen, Schweißband, Plastikaccessoires, Sonnenbrille usw. Empfehle aber für draußen evtl auch, noch ne Thermostrupfhose drunter anzuziehen.

        Für den Arzt würde ich aber noch in paar Accessoires empfehlen, z.B. ein Stethoskop, was für den Kopf, große Brille...oder man macht es mit ein bisschen Schminke und roter Farbe zum "Zombie-Doktor"...allgemein: ein Zombie lässt sich immer aus irgendwelchen alten, zerrissenen Klamotten basteln

        Alternativ lassen sich auch aus Alltagsklamotten einige Kostüme basteln bzw man braucht nur ein paar kleine Accessoires , z.B. eben Cowgirl, Vogelscheuche, Hexe, Pirat, Hippie/Blumenmädchen. Das meiste wird mit der passenden Jacke/Mantel auch wetterfest...wobei es heuer sowieso relativ warm ist im Vergleich zu den letzten Jahren. Am Donnerstag hab ich zwischenzeitlich sogar auf die Jacke verzichtet und bin nur im Cape rumgelaufen...

        Momentan sind auch 80er Jahre Trainingsanzüge wieder total in an Fasching

        Ich finde, an Fasching muss auch nicht immer alles perfekt modisch/stylisch kombiniert werden. Einfach mal bunt sein, in eine andere Rolle schlüpfen. Und übertriebenes Make-up ist sowieso ein muss.
        I'd rather be a forest than a street

        Kommentar


          #5
          Hallo PinkLemonade!

          In meinem oben beschriebenen Outfit wäre anstatt ein Pulli mit Aufdruck z.B. alternativ auch ein Pulli (z.B. mit Rundhals-Ausschnitt oder V-Ausschnitt) mit etwas Glitzer (leichter Glitzer-Pulli) super oder ein Pulli (z.B. mit Rundhals-Ausschnitt oder V-Ausschnitt) mit Glitzer-Aufdruck oder Glitzer-Print!

          Viele liebe Grüße

          Antonia

          Kommentar


            #6
            Zitat von Antonia Beitrag anzeigen
            Hallo PinkLemonade!

            In meinem oben beschriebenen Outfit wäre anstatt ein Pulli mit Aufdruck z.B. alternativ auch ein Pulli (z.B. mit Rundhals-Ausschnitt oder V-Ausschnitt) mit etwas Glitzer (leichter Glitzer-Pulli) super oder ein Pulli (z.B. mit Rundhals-Ausschnitt oder V-Ausschnitt) mit Glitzer-Aufdruck oder Glitzer-Print!

            Viele liebe Grüße

            Antonia
            Ich könnte mich spontan jetzt eher nicht daran erinnern, dass jemand in Vier Fäuste für ein Halleluja Glitzerpullis mit Print und V-ausschnitt getragen hat...oder Glitzerprint...oder Rundhals-Ausschnitt...oder V-Ausschnitt mit leichtem Glitzerprint
            I'd rather be a forest than a street

            Kommentar


              #7
              Hallo PinkLemonade!

              Noch ein sehr wichtiger Tipp:

              Unter Jeans-Hemd, Western-Hemd, Western-Bluse oder Rüschenbluse kann man bei kaltem Wetter im Umzug toll noch ein (dünneres) Shirt darunter ziehen, um nicht zu frieren!

              Also

              1.) Shirt unter Jeans-Hemd, Western-Hemd, Westernbluse oder Rüschenbluse darunter tragen und

              2.) Über Jeans-Hemd, Western-Hemd, Westernbluse oder Rüschenbluse noch einen tollen Pulli (z.B. mit Glitzerprint) (darüber) kombinieren!


              Viele liebe Grüße

              Antonia

              Kommentar

              Lädt...
              X