Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Richtige Kleidung an standesamtlicher Trauung?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Richtige Kleidung an standesamtlicher Trauung?

    Hallo!

    Bin nächste Woche auf eine standesamtliche Trauung eingeladen und wollte fragen, was ich (25, 173 cm groß, hellblonde Locken) dazu eigentlich anziehen könnte . Es ist eine sehr gute Freundin von mir, die heiratet - ich bin keine Trauzeugin, aber eine von wenigen geladenen Gästen und weiß nicht, was ich anziehen sollte. Danach gibt's einen Stehempfang in einem Bistro neben dem Standesamt, ist alles recht leger, aber ich möchte mich auch nicht wirklich blamieren mit der Wahl meines Outfits.

    Bin absolut kein Typ für Kleider und Röcke.. daher frage ich euch, könnte auch eine Kombi aus Bluse und Chino in Ordnung sein, wozu ich einen Blazer und schicke Schuhe anziehe? Die einzigen "Kleider" die ich habe sind so ein Jeanskleid im Hemdblusenkleidstil unter das ich gelegentlich ein weißes Longsleeve ziehe, und das gleich in khaki mit der selben Kombi . Aber ich denke, das ist für die Trauung zu locker, oder was meint ihr, ginge eventuell auch sowas?

    Danke

    #2
    Würde zur Standesamtlichen auch kein Kleid anziehen. Dunkle Hose, Bluse, flache Schuhe, damit kannst nix falsch machen.

    Kommentar


      #3
      Ich sehe bei Chino und Bluse ebenfalls kein Problem. Einfach etwas chicer, aber eben auch nicht zu overdressed, wenn die Kleiderordnung auch ansonsten legerer ist. Wichtig ist nur nie chicer als die Braut angezogen zu sein und von weißen (braut-ähnlichen) Kleidern sollte man ebenfalls absehen. LG FlyMe
      LG FlyMe

      Kommentar


        #4
        Chinos gibt es ja solche und solche...wenn sie entsprechend elegant aussieht, also der Stoff nicht zu grob ist, sie gut sitzt, Farbe etc. Ansonsten eben mit dem Rest vom Styling eben noch etwas arbeiten, Schuhe, Accessoires...Auf jeden Fall würde ich im Vergleich zu nem Alltagsoutfit einfach ne kleine Schippe drauflegen. Bin der Meinung, auch bei einer eher legeren Hochzeit darf man ruhig sehen, dass es zumindest ein besonderer Anlass ist.
        Jeans- oder Khakikleid würde ich auf keinen Fall tragen. Hochzeit muss ja nicht unbedingt heißen Kleid/Rock. Ich habe zu solchen Anlässen bisher fast immer Hosen getragen. Für sowas hab ich ne schwarze Marlene-Hose, die kann man mit fast allem kombinieren
        ​​
        Zuletzt geändert von Scarecrow; 07.09.2017, 23:43.
        A fire in the dark for the fool's gonna find his way
        Gonna run and never get away

        Kommentar

        Lädt...
        X