Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

In der Männerabteilung shoppen?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #31
    Zitat von Scatt3rbrain Beitrag anzeigen

    echt?
    Manchmal ja. Wieso?

    Kommentar


      #32
      Irgendwie ist es nichts schlimmes daran, wenn eine Frau in der Männerabteilung ist.
      Wenn man aber allerdings als Kerl in der Frauenabteilung ist, dann ist das schon irgendwie komisch, vorallem in der Unterwäscheabteilung. Da wird man(n) doch direkt als Perverser abgestemplet xD

      Kommentar


        #33
        Ich bin of in der Männerabteilung und wurde noch nie komisch angeschaut.
        Ich habe viele T-Shirts von der Männerabteilung, da die angenehmer geschnitten sind, welche ich vor allem zum Tanzen trage. Ausserdem habe ich auch ein paar Hoodies, welche ich einfach toll fand, da diese nicht voller Glitzer oder so typische Mädchen Motiven waren.
        Sport Shorts habe ich auch von der Männerabteilung, da Frauen Sport Shorts meistens sehr sehr sehr kurz sind.

        Kommentar


          #34
          Manchmal, wenn ich was finde, kaufe ich dort auch ein. Gezielt schaue ich zwar nicht nach, aber ich habe zwei Brüder und wenn wir Kleidung bestellen oder im Laden sind und ich zufällig was sehe, warum nicht?
          Allerdings trage ich dann eher geschlechtsneutrale oder nur leicht ins Maskuline gehende Sachen. So ganz absichtlich männlich wirkende Kleidung mag ich nicht, obwohl es auch Mädchen gibt, die ganz bewusst und extra eine Männerjacke oder ein Männerhemd tragen.

          Angefangen habe ich damit, weil mir mal gesagt wurde, ich sähe sehr neutral aus, wenn ich keine Mädchensachen anhabe, wäre er sich nicht sicher, ob ich männlich oder weiblich bin. Und mein 12-jähriges Ich dachte sich einfach "Challenge accepted", habe mir eine Weile lang Kleidung von meinem Bruder ausgeliehen und wurde tatsächlich dann glatt von vielen nicht eindeutig zugeordnet oder sogar von Weitem als Junge eingeschätzt.
          Je nachdem, wie meine Haare gerade aussehen, ist das noch heute so. Ich würde lügen, wenn ich sagen würde, dass ich mich nicht ganz gerne manchmal spiele und auf Veranstaltungen, wo mich viele nicht kennen, extra sehr neutral anziehe.

          Kommentar


            #35
            Ich hätte kein gutes Gefühl dabei und traue mich schon kaum, in der Männerabteilung ein Kleidungsstück bloß mal näher anzusehen, egal ob ich es tragen würde oder nur interessant finde (den Aufdruck lesen will oder so). Ansonsten hätte ich aber kein Problem damit, Herrenkleidung zu tragen, wenn sie mir gefällt. Vieles ist schließlich unisex völlig tragbar und würde an einer Frau gar nicht mal deutlich maskulin aussehen. Auch, wenn es maskulin aussieht, muss man damit nicht unbedingt wie ein Mann aussehen. Ich habe ein paar Kleidungsstücke, die mal meinem Cousin gehört haben, weil er sie nach dem Kaufen nie tragen wollte und meine Tante es schade darum fand und mir weitergeschenkt hat. Wenn ich sie trage, sehen die höchstens unisex aus, aber ich wirke trotzdem nicht männlich und es sieht nicht eigenartig aus.
            Allerdings gefallen mir ungefähr 95% der Sachen aus der Herrenabteilung gar nicht, weil die Farben und Muster meistens gar nicht so mein Geschmack sind.

            Edit: Was ich nicht mag, sind solche einzelnen, auffallend maskulinen Sachen, wie ein Herrenhemd, zu einem sonst sehr femininen/weiblich betonten Outfit an Mädchen, die sonst sehr weiblich wirken. Wenn, dann muss es im Gesamten schon eher unisex/tomboyhaft wirken. Meiner Meinung sieht das vorhin Beschriebene sonst eher aus wie "guckt her, ich hab ein Hemd von meinem Schatz an", egal ob das Mädchen das Hemd wirklich geliehen oder einen Freund hat.
            Zuletzt geändert von iPanda; 10.03.2020, 12:14.

            Kommentar


              #36
              Wenn mir dort etwas gefallen würde, würde ich es auch kaufen, egal aus welcher Abteilung. Eine Ausnahme sind Schuhe und Socken, ich würde schon aus Prinzip keine Männersocken oder -schuhe anziehen, weil ich in der Damenabteilung welche finden möchte, die mir passen und gefallen. Davon abgesehen, gefallen mir Männersocken so gut wie nie und bei Schuhen auch nur sehr wenige, die dann auch meistens unisex sind (z.B. Chucks).

              Kommentar


                #37
                Bei Oberteilen schauen ich nur in der Kategorie "Herren" . Meine Lieblingsstücke sind alle dort her oder waren keinem Geschlecht zugeordnet, was ich immer ganz cool finde. Für Hosen schaue ich bisher bei Frauen, muss aber sagen, dass es mir egal wäre, woher eine letztlich käme, sofern ich einen Plan hätte, ob/wie das mit der Größe gut hinkommen würde, denn optisch gefällt mir da auch recht viel. Ich musste mir öfter blöde Blicke in der Schule gefallen lassen und jemand hat mal explizit gesagt, dass man mich unter anderem ausgrenzte, weil ich meine Klamotten in der falschen Abteilung kaufen würde.

                Kommentar


                  #38
                  Kaufe Shirts und Sweatshirts auch immer bei den Männern ein!

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X