Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Markenklamotten oder nicht?!

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Markenklamotten oder nicht?!

    Frage 1: Müssen Markenklamotten sein?


    Frage 2: Achtet ihr auf die Klamotten der Marke?(H&M,Gucci,Tallyweijl)


    Frage 3: Wenn ihr sogar bzw. eine richtige Marke habt(Gucci) bzw. ein Kleid würdet ihr es in der Schule tragen was würdet ihr über die Meinungen der Mitschüler denken?

    Das waren einpaar kurze Fragen an euch!
    38
    Jaaa Marken müssen sein den die hat ja fast keiner aus meiner Schule!
    13,16%
    5
    Ich finde Markenklamotten unötig da gibt es was viel schöneres !
    89,47%
    34

    #2
    Ich oute mich mal eiskalt als Mainstreamopfer, ich trage fast nur H&M. Dementsprechend egal sind mir Markenklamotten, vieles finde ich schlicht weg zu teuer.

    Wer meint, sein Guccikleidchen in die Schule tragen zu müssen, kann das mMn gerne tun, soll dann aber auch nicht rumheulen, wenn es mal schmutzig wird. Ist eben auch nur ein Gebrauchsgegenstand.

    Kommentar


      #3
      Müssen Markenklamotten sein? Nein.
      Achtet ihr auf die Klamotten der Marke?(H&M,Gucci,Tallyweijl) H&M und TallyWeijl sind doch keine Markenklamotten? Mir ist das egal, es muss mir gefallen.
      Wenn ihr sogar bzw. eine richtige Marke habt(Gucci) bzw. ein Kleid würdet ihr es in der Schule tragen was würdet ihr über die Meinungen der Mitschüler denken? Ich würd mir aus Prinzip kein so teures Kleid kaufen, aber wenn ich dann doch irgendwie an eines käme und es alltagstauglich ist, würde ich es auch tragen. Und was ich über die Meinung denke, kommt wohl auf die Meinung an?

      Kommentar


        #4
        Marken sind mir strunzegal. Von mir aus sollen die Leute so viel für ihr Zeug bezahlen, wie sie wollen - Es nervt mich aber, wenn das dann so öffentlich zur Schau getragen wird. Wenn mir in der Stadt ein Mädchen entgegenläuft, auf deren Pullover dick und fett "Hollister" oder "Abercrombie&Fitch" steht, kann ich sie eigentlich nur belächeln.

        Kommentar


          #5
          Ich lege eigentlich nicht wirklich Wert auf Marken. Den Großteil meiner Klamotten kaufe ich bei H&M, New Yorker usw. Wobei ich bei Schuhen in der Regel schon eine gewisse Qualität erwarte, vondaher trage ich hier schon Markensachen. Habe ein paar Marken, mit denen ich recht zufrieden war und von denen ich auch wieder welche kaufen würde, lege mich hier aber nicht fest. Aber ausschließlich Markenkleidung könnte ich mir gar nicht leisten bzw. kaufe ich mir dann einfach lieber mehr für mein Geld, so unzufrieden bin ich mit H&M-Klamotten auch nicht.

          Ich hätte die Sachen dann aber auch zur Schule getragen, wieso auch nicht? Ich bin eh kein Fan von Markensachen, dessen Label deutlich erkennbar ist, vondaher wäre es den anderen wahrscheinlich nicht einmal aufgefallen.
          Ich denke mal, den anderen war es egal, woher meine Klamotten stammten, und genau so egal war mir deren Kleidung. Ist doch jedem selbst überlassen, was er wo kauft.

          Kommentar


            #6
            Also ich denke, so Marken wie Esprit, S. Oliver, Street one usw. sind in der Schule schon irgendwie wichtig, weil man sonst ganz derbe verarscht und gemobbt wird. Ich hätte gerne mehr davon. Wenn ich mal genug Geld habe, achte ich in erster LInie bei Turnschuhen und Jeans auf die Marke, bei Oberteil, Jacke usw. ist es mir nicht ganz so wichtig. Aber wie gesagt, trage wenig Marken, da wenig KOhle.
            Ich glaube aber, wenn jemand mit teureren Marken (Gucci, Prada, Chanel, Dolce & Gabbana) in die Schule käme, der würde auch dafür gehänselt, dass er es nötig hat so anzugeben. Grade wenn die Marke noch dick und fett draufsteht.

            Kommentar


              #7
              Zitat von creyleen Beitrag anzeigen
              Müssen Markenklamotten sein? Nein.
              Achtet ihr auf die Klamotten der Marke?(H&M,Gucci,Tallyweijl) H&M und TallyWeijl sind doch keine Markenklamotten? Mir ist das egal, es muss mir gefallen.
              Wenn ihr sogar bzw. eine richtige Marke habt(Gucci) bzw. ein Kleid würdet ihr es in der Schule tragen was würdet ihr über die Meinungen der Mitschüler denken? Ich würd mir aus Prinzip kein so teures Kleid kaufen, aber wenn ich dann doch irgendwie an eines käme und es alltagstauglich ist, würde ich es auch tragen. Und was ich über die Meinung denke, kommt wohl auf die Meinung an?

              Ich weiß aber nicht Markenklamotten sondern die Marke!

              Kommentar


                #8
                Frage 1: Müssen Markenklamotten sein?
                -muessen natürlich nicht sein

                Frage 2: Achtet ihr auf die Klamotten der Marke?(H&M,Gucci,Tallyweijl)
                -ich kaufe das was mir gefällt egal wo

                Frage 3: Wenn ihr sogar bzw. eine richtige Marke habt(Gucci) bzw. ein Kleid würdet ihr es in der Schule tragen was würdet ihr über die Meinungen der Mitschüler denken?
                -ich hab einige markensachen, einfach weil sie mir gefallen, aber genauso habe ich auch viele noname Sachen aus irgendwelchen unbekannten Läden und hundm, zara etc hab ich auch einiges. ich hab nie drüber nachgedacht, einfach angezogen was zusammenpasst und wenn da mal eine marke dabei war, meistens nicht mal bemerkt. jetzt bin ich seit september an einer neuen uni und ich seh dort halt nicht wirklich viele mit markenkleidung und ich mag nicht, dass sie mich dort gleich abstempeln und deswegen trau ich mich nicht meine louis in die uni zu nehmen..

                Kommentar


                  #9
                  Müssen Markenklamotten sein?
                  Nein.
                  Achtet ihr auf die Klamotten der Marke?
                  Ich achte nicht darauf, dass meine Klamotten auch Markenklamotten sind, sondern dass sie mir gefallen. Da ich momentan einfach noch kein Geld verdiene gebe ich mich mit New Yorker und Tally Weijl zufrieden.
                  Wenn ihr sogar bzw. eine richtige Marke habt(Gucci) bzw. ein Kleid würdet ihr es in der Schule tragen was würdet ihr über die Meinungen der Mitschüler denken?
                  Würde ich nicht. Ich hätte Angst, dass es irgendwie dreckig wird, kaputt geht o.ä.

                  Kommentar


                    #10
                    Müssen Markenklamotten sein?
                    Nein, aber ich trage trotzdem sehr viele Marken- bzw. Designersachen.

                    Achtet ihr auf die Klamotten der Marke?(H&M,Gucci,Tallyweijl)
                    Ich kaufe was mir gefällt, da ist mir die Marke egal (allerdings war ich z.B. noch nie bei Tally Weijl oder New Yorker...) Aber ob ein Shirt jetzt von Prada oder Zara ist, ist mir egal. Hauptsache mir gefällt es.
                    Bei Schuhen, Handtaschen und meistens auch bei Jeans lege ich allerdings schon Wert auf die Marke. Da kauf ich einfach lieber bei Designern.

                    Wenn ihr sogar bzw. eine richtige Marke habt(Gucci) bzw. ein Kleid würdet ihr es in der Schule tragen was würdet ihr über die Meinungen der Mitschüler denken?
                    Ich habe sehr viele Designersachen und trage die ganz normal im Alltag....
                    Allerdings habe ich keine Sachen auf denen ein riesiges Logo ist, also ist es gut möglich, dass in der Uni überhaupt keiner wahrnimmt, dass mein Kleid oder was auch immer von nem Designer ist. Ist mir aber auch egal. Ich trage die Sachen ja für mich, nicht für Andere.

                    Kommentar


                      #11
                      Bei manchen Sachen kaufe ich nur Markenware, wenn sie entsprechend qualitativ gut sind und der Preis angemessen ist. Ich habe festgestellt dass Jeans von Levi´s oder Calvin Klein eben viel besser sitzen und länger halten als irgendwelche Billigjeans von New Yorker, die nach dem ersten waschen total weit und labberig werden und schnell reissen, Schuhe kaufe ich auch meistens Chucks oder Vans weil es sonst nicht viel gibt was mir gefällt und bei Sonnenbrillen merkt man auch dass eine Ray Ban oder eine Oakley viel hochwertiger sind als die 10 EUR Sonnenbrillen vom Billigregal.
                      Ich würde aber nie für ein T-Shirt 80 EUR ausgeben, nur weil irgendein dämlicher Markenname vorne drauf gedruckt ist, der gerade hip ist. Vieles ist total überteuert und kommt aus der gleichen Fabrik in China wie die No-Name Sachen auch.
                      Ganz bescheuert finde ich Leute, die einen erst mal von oben bis unten mustern, um zu prüfen welche Marken man trägt um diese Person dann schnell in die Kategorie "Assi" oder "Cool" einzuordnen. Dümmer und oberflächlicher gehts echt nicht.

                      Kommentar


                        #12
                        Zitat von MrsLecter Beitrag anzeigen
                        Ich oute mich mal eiskalt als Mainstreamopfer, ich trage fast nur H&M. Dementsprechend egal sind mir Markenklamotten, vieles finde ich schlicht weg zu teuer.

                        Wer meint, sein Guccikleidchen in die Schule tragen zu müssen, kann das mMn gerne tun, soll dann aber auch nicht rumheulen, wenn es mal schmutzig wird. Ist eben auch nur ein Gebrauchsgegenstand.
                        Dito.

                        Kommentar


                          #13
                          Mein ganzer schrank wimmelt vor h&m klamotten
                          aber mal ganz ehrlich : die klamotten in denen du dich am wohlsten fühlst solltest du tragen und da kann ja trotzdem was angesagtes dabei sein .

                          Kommentar


                            #14
                            Zitat von Schneegloeckchen Beitrag anzeigen
                            Ich lege eigentlich nicht wirklich Wert auf Marken. Den Großteil meiner Klamotten kaufe ich bei H&M, New Yorker usw. Wobei ich bei Schuhen in der Regel schon eine gewisse Qualität erwarte, vondaher trage ich hier schon Markensachen. Habe ein paar Marken, mit denen ich recht zufrieden war und von denen ich auch wieder welche kaufen würde, lege mich hier aber nicht fest. Aber ausschließlich Markenkleidung könnte ich mir gar nicht leisten bzw. kaufe ich mir dann einfach lieber mehr für mein Geld, so unzufrieden bin ich mit H&M-Klamotten auch nicht.

                            Ich hätte die Sachen dann aber auch zur Schule getragen, wieso auch nicht? Ich bin eh kein Fan von Markensachen, dessen Label deutlich erkennbar ist, vondaher wäre es den anderen wahrscheinlich nicht einmal aufgefallen.
                            Ich denke mal, den anderen war es egal, woher meine Klamotten stammten, und genau so egal war mir deren Kleidung. Ist doch jedem selbst überlassen, was er wo kauft.

                            Kommentar


                              #15
                              Frage 1: Müssen Markenklamotten sein?
                              Nein

                              Frage 2: Achtet ihr auf die Klamotten der Marke?(H&M,Gucci,Tallyweijl)
                              Ich trage nur kein H&M sonst ist mir die Marke egal


                              Frage 3: Wenn ihr sogar bzw. eine richtige Marke habt(Gucci) bzw. ein Kleid würdet ihr es in der Schule tragen was würdet ihr über die Meinungen der Mitschüler denken?

                              Ich habe eine Tasche, 2 Paar Schuhe und einige Accessoires von Louis Vuitton, Chanel und D&G und ich hab einiges schon paar mal zur Schule getragen. Nur würde ich nie ein T-shirt wo ganz fett der Marken name draufsteht, in der öffentlichkeit tragen, weil sie 1. prollig sind und 2. erwecken Kleidung mit fetten Marken namen, schnell den eindruck das sie gefälscht sind.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X