Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

kurzes rock = schlampe?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • christianef
    hat ein Thema erstellt kurzes rock = schlampe?.

    kurzes rock = schlampe?

    .
    Zuletzt geändert von christianef; 07.07.2014, 20:08.

  • Lakritzle
    antwortet
    Ich trag selber solche Sachen und mich stört des net wenn mich dann jemand als Schlampe bezeichnet.

    Einen Kommentar schreiben:


  • der_junge
    antwortet
    kurze sachen sind bei wenns vom wetter passt voll ok...

    also vl fällst du etwas auf weil manche noch nicht überrissen haben dass es jz zeitweise 20 ° hat...

    ist wohl die eifersucht... meist von mädchen die sich selbst wie schlampen benehmen und andere brauchen die sie schimpfen können um selber besser da zu stehen...

    im sommer laufen dann eh alles so rum... also sollt kein problem sein... wennst halt bei 5° mit minirock und viel schminke da stehst siehts etwas komisch aus und angenehm ists glaub ich auch nicht^^

    Einen Kommentar schreiben:


  • Vanyyyyy
    antwortet
    Für mich kommt es ganz auf das Gesamtbild an.Wenn ein Mädel einen normalen Rock mit Strumpfhose und süßem Top o.Ä. trägt ist sie deswegen NATÜRLICH KEINE Schlampe.
    Allerdings kann man es schon übertreiben indem z.B. Netzstrumpfhoese,High Heels,Lederrock und sogar noch enges Top mit Giga-Ausschnitt anzieht.Ich finde sowas wirkt schon i-wie nuttig.Meiner Meinung nach reicht ein ein sexy Teil am Outfit völlig aus,sonst wirkt es schnell billig

    Einen Kommentar schreiben:


  • alicec
    antwortet
    Zitat von Lady_Scary_Lou Beitrag anzeigen
    Nein! Ich finde nicht, dass man automatisch eine Schlampe ist, wenn man einen Kurzen Rock oder so anhat.
    Dazu kommt für mich noch das gesamte Auftreten der Person. Um das an einem Beispiel zu verdeutlichen:

    Bei mir in der Schule gab es mal 2 Mädchen, die trugen auch ständig kurze Röcke ( auch beim Sport, besonders, wenn wir mit den Jungs zusammen Sport hatten ) und nur mit nem Tanga drunter. Die sind dann auch immer auf den Jungs rumgeturnt und haben sich allgemein daneben benommen ( andere Beschimpft, in der gegend rum gespuckt etc. )

    Und dann gibt es da " normale" Mädchen mit Kurzen Röcken , so wie du es vermutlich auch bist. Die Tragen das Zeug halt aber weil es ihnen gefällt und nicht weil sie auf negative Weise der Mittelpunkt der Welt sein wollen.

    Das erste sind für mich Schlampen, das 2. jedoch nicht.

    was? kurze röcke beim sport? ok das ist echt komisch.

    Einen Kommentar schreiben:


  • xXfishiXx
    antwortet
    Zitat von belli Beitrag anzeigen
    schlmpig ist für mich das verhalten,nicht die klamotten.
    klamotten können aber auch zu freizügig sein.es kommt dabei aber immer auf die sachen an,die person die es trägt und wie es kombiniert wird

    genau so ists. Ich finde nicht, dass man das als "neid" bezeichnen sollte. Wenn sie wollten, könnten sie doch auch so rumlaufen. Warum sollte man da neidisch sein? Vielleicht finden die leute, die dumm gucken, das einfach nicht angebracht so rumzulaufen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • belli
    antwortet
    schlmpig ist für mich das verhalten,nicht die klamotten.
    klamotten können aber auch zu freizügig sein.es kommt dabei aber immer auf die sachen an,die person die es trägt und wie es kombiniert wird

    Einen Kommentar schreiben:


  • lolli-lady
    antwortet
    Ja, ich muss ehrlich sagen, dass ich oft mit meinen Freundinnen über so etwas lästere.
    Eine aus meiner Parallelklasse, hatte letztens eine durchsichtige Strumpfhose und ein ganz normal langes Top an. Die Spitzenunterhose war nicht zu übersehen...

    Einen Kommentar schreiben:


  • Eselchen
    antwortet
    ich trage nur kurze sachen und es hat noch nie jemand shlampe gesagt. hier ist das auch total normal, auf unserer schule zieht nie jemand einen rock an, der länger als ungefähr zur hälte des oberschenkel geht. von daher ist es meiner meinung nach auch überhaupt nicht schlampig oder so. manchmal gehen meine sachen auch knapp übern po, aber dann ist der rest meines outfits auch eher sportlich. aber wie gesagt, bei uns ist das normal. ich finde es auch irgendwie albern darüber zu lästern, denen sieht man ja schon den neid an. entweder können sie es einfach nicht tragen weil sie nicht die figur dafür haben oder sie wollen wirklich nicht.
    Zuletzt geändert von Eselchen; 26.03.2011, 10:32.

    Einen Kommentar schreiben:


  • myValentine
    antwortet
    also wenn viele über dich reden und auf dich zeigen, dann kannst du das auch als kompliment sehen
    nein, im ernst, die meisten die das machen sind einfach nur eifersüchtig, weil es wirklich gut aussieht oder weil sie sich nicht trauen würden, ihre kleidung so zu kombinieren. es kann natürlich auch sein, dass sie finden, dass es wirklich nicht gut aussieht, aber das kann dir doch eigentlich egal sein.
    ob ich kurze röcke oder kleider als "nuttig" empfinde, hängt von der kombination ab. ein superkurzer rock, bei dem man fast den hintern sieht in kombi mit einem top, bei dem man sich nicht sicher ist ob es eigentlich nicht doch zur unterwäsche zählt kommt dem begriff schon sehr nahe.

    Einen Kommentar schreiben:


  • TwinkleTwinkle
    antwortet
    vielleicht sah es nur scheiße aus!

    vieleicht war dein outfit auch nur schrecklich kombiniert, kann mir nicht vorstellen das es deiner beschreibung nach irgendwie gut aussah!
    ich laufe nur in kurzen röcken herum, klar im kalten winter sieht es komisch aus wen man so rumläuft aber ich weis das ich gut ausseh und als schlampe wurde ich auch ne genannt!
    Zuletzt geändert von TwinkleTwinkle; 26.03.2011, 11:04.

    Einen Kommentar schreiben:


  • chrissu
    antwortet
    Also kurzer Rock = Schlampe - NEIN

    so einfach kann man das nicht sagen. Es kommt auf das gesamte Outfit an, wie man geschminkt ist und auch auf das Auftreten. Man sollte sich auch dem Anlass entsprechend kleiden.

    ein Beispiel.: eine Schülerin kam mal total overdressed zum Elternsprechtag. Sie hatte nen schwarzen Minirock, ein hautenges kurzes rosa Top mit weitem Ausschnitt, Push-Up-BH, stark gschminkt, Kreolen, Armreifen, etc. und dazu noch High-Heels. Sie war eh schon so ziemlich die größte und dünnste der Schule und wollte wohl die Lehrer und Schüler mit ihrer sexy Figur und dem sexy Outfit ansprechen. Aber es war einfach total unpassend. Klar, viele haben sich nach ihr umgedreht und ich musste auch mehrmals hinschauen. So geht man aber auf eine Party, in die Disco, etc. aber eben nicht zum Elternsprechtag.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Supernatural93
    antwortet
    Zitat von benutzi Beitrag anzeigen
    ich hingegen mags, wenn es stilvoll aussieht.
    zur kurz ist dämlich, aber so ca etwas weiter oben als mitte oberschenkel siehts von der länge gut aus
    strumpfhose/leggings sollte wenns geht natürlich blickdicht sein.
    Sehe ich auch so.

    Lass die Leute einfach denken was sie denken wollen, ändern kann man es eh nicht!

    Einen Kommentar schreiben:


  • FetterAlsGarfield
    antwortet
    Ich trage gerne kurze Röcke u.ä. Mir doch egal, was andere darüber denken. Ich bekomm auch öfter mal zu hören, dass ich zu weite Ausschnitte, zu kurze Kleider oder zu "nuttige" Unterwäsche trage.. Naja, ich scheiß drauf, schließlich weiß ich selber, dass ich keine Nutte oder Schlampe bin

    Einen Kommentar schreiben:


  • sansun
    antwortet
    Zitat von Miezchen- Beitrag anzeigen
    Der Punkt ist wie man es kombiniert.
    So wie du es beschrieben hast ist es weniger schlampig.
    Läuft bei mir in der Schule aber ein Mädchen mit wirklich kurzem Minirock
    rum und hat HighHeels an aber keine Strumpfhose..Dann find ich das schon kurios
    Und warum?

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X