Ankündigung

Einklappen

Einstellung des Forum

Liebe Mädchen-User*innen,

leider werden wir am 17.5. das Mädchen.de-Forum aufgrund von Sicherheitsbedenken abstellen.
Die Mädchen.de-Redaktion möchte sich auf diesem Wege von unseren treuen Useri*innen verabschieden und für all die gemeinsamen Jahre herzlich bedanken.

Doch wie sagt man so schön: niemals geht man so ganz!
Und Mädchen.de ist nach wie vor für dich da – außerdem erreichst du uns über unsere Social Kanäle, wie Facebook, Instagram und Pinterest.
Oder melde dich doch gleich für unseren Newsletter an und verpasse keine News mehr rund um die Themen Love, Beauty, Fashion und Gewinnspiele! Gehe dafür einfach auf www.maedchen.de/newsletter und trage dich direkt ein. Freue dich auf die spannendsten Artikel – gesammelt in deinem Postfach. Alles auf einen Blick.

Wir danken dir für dein Verständnis – see you
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Naturlocken plötzlich nur noch fettig und frizzig?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Naturlocken plötzlich nur noch fettig und frizzig?

    Hallo,
    ich weiß nicht, was mit meinen Naturlocken zurzeit los ist.
    Ich war immer der Meinung (und habe es auch schon von anderen Usern gehört), dass Frizz bei trockenen Haaren vorkommt. Deshalb habe ich es mit der Feuchtigkeitsserie von Alverde versucht, wobei die Haare aber total fettig geworden sind und trotzdem noch frizzig geblieben sind (verstehe ich nicht)
    Sofort bin ich wieder auf meine alten Produkte umgestiegen also


    Shampoo folgender Serie und




    Spülung / Haarkur folgender Serie (ich bin mir bewusst, dass auf dem Bild das Shampoo abgebildet ist )


    Jedoch fetten meine Haare immer noch TOTAL schnell bzw bin sogar der Meinung, dass sie selbst nach dem Haarewaschen immer noch fettig sind. Ich habe keine Ahnung, was ich falsch mache. Immerhin habe ich meine Haare vor dem ganzen Drum und Dran mit GENAU diesen Produkten gepflegt. Sie waren wunderschön, abgesehen davon, dass sie frizzig waren. Wenn ich es nur gewusst hätte, hätte ich es niemals mit der Feuchtigkeitsserie von Alverde versucht.
    Ich hoffe ihr könnt mir helfen.
    Ach ja, und bitte nicht noch mehr Produkte empfehlen, da mein Schrank mit halbvollen Produkten sonst platzen würde
    Danke schon im Voraus (:

    Edit:
    Ich muss nochmals betonen (vielleicht hab ich es auch vorhin vergessen zu schreiben), dass ich genau denselben Haarspray, Schaumfestiger benutze, wie vorher auch.
    Übrigens musste ich vorher meine Haare nur alle 3/4 Tage waschen und sie waren trotzdem schön und nicht fettig.
    Und noch was: Die Phase, wo meine Haare sehr fettig waren, war mit 12/13 Jahren und die hatte ich wirklich schon überstanden (bin jetzt 16)
    Ach ja: übrigens massiere ich das Shampoo vor allem in die Kopfhaut ein und verteile die Spülung/Haarkur nur in den Längen. Sollte ich die Spülung auch in die Kopfhaut einmassieren? Davon werden sie doch nur beschwert, oder?
    Zuletzt geändert von Rainbow__oO; 05.01.2011, 10:42.

    #2
    Hallo.
    Ich kann direkt mal sagen, dass ich die Produkte auf dem ersten Bild von Balea ebenfalls verwendet habe, und nicht sonderlich begeistert war. Meine Haare haben nacher immer so seltsam gemuffelt, rochen irgendwie nicht gut und außerdem haben sie nicht wirklich den Locken geholfen. Das Spray verwende ich ab und zu noch ein wenig, allerdings bezweifle ich, dass es irgendwas bringt.
    Dann zu Alverde. Ich benutze zur Zeit auch die Haarspülung (hatte auch mal das Shampoo) und bin eigentlich recht zufrieden damit. Eigentlich kann ich gar nicht verstehen, warum deine Haare von der Alverde-Spülung so stark gefettet haben, denn eigentlich ist Alverde rein aus Naturbasis und enthält so keine Silikone, die das Haar beschweren und schneller fetten lassen (wodurch auch Locken nicht mehr schön fallen).
    Vielleicht liegt es nicht unbedingt am Shampoo, dass deine Haare so stark gefettet haben, sondern an anderen Haarkuren/Sprays/whatever ? Oder auch daran, dass du deine Haare früher täglich gewaschen hast, und das nicht mehr tust? Das kommt auch vor. Einfach mal darüber nachdenken.
    Ansonsten probier's mal mit extra Shampoo für schnell fettendes Haar, das sollte zu Anfang helfen, dann kannst du vielleicht wieder auf normale Produkte umsteigen. Versuche jetzt aber kein Shampoo oder Spülung mit vielen Silikonen, das bringt nichts.

    Kommentar


      #3
      Es kann sie um einen Glycerin Build-up handeln, der durch die Feuchtigkeitsserie von Alverde hervorgerufen wurde. Aber eigentlich müsste das durch etwas stärkere Tenside wieder besser werden. Allerdings kenne ich die Inci's von dem Lockenshampoo nicht.

      Kommentar


        #4
        Ich hab selber naturlocken und hab in etwa das selbe problem mit der alverde feuchtigkeitsserie festgestellt. Es ist mir so vorgekommen, als ob das shampoo eine art film auf den Haaren hinterlassen hätte...
        Bei mir wars allerdings kein problem, den mit einem anderen Shampoo recht schnell wieder auszuwaschen. Wie oft hast du deine Haare denn jetzt schon mit deinem ursprünglichen Shampoo gewaschen?
        Was du versuchen könntest (was die haare aber schon recht stark austrocknet - also nachher am besten eine Haarkur verwenden): ein bisschen natron mit ins Shampoo mischen, damit werden etwaige reste, die sich in den Haaren festgesetzt haben ziemlich gut entfernt.

        Gegen frizz hilfts bei mir übrigens, nach dem ausspülen der spüulung nochmal eine ganz kleine menge spülung als leave-in in den händen verreiben und in die längen einkneten. was du anstatt lockenschaum (falls du einen verwenden solltest) auch noch benutzen kannst ist stylinggel (wird auch in die nassen haare eingeknetet), damit komm zumindest ich besser klar.

        Kommentar


          #5
          Zitat von pepperpence Beitrag anzeigen
          Hallo.

          Ansonsten probier's mal mit extra Shampoo für schnell fettendes Haar, das sollte zu Anfang helfen, dann kannst du vielleicht wieder auf normale Produkte umsteigen. Versuche jetzt aber kein Shampoo oder Spülung mit vielen Silikonen, das bringt nichts.
          Das würde ich auf keinen Fall machen! Diese extra Shampoo's sind dermaßen "scharf", was es meist noch schlimmer macht und die Haare/Kopfhaut total austrocknet. Um sich wieder zu fetten muss die Kopfhaut mehr Sebum produzieren ... usw.

          Kommentar


            #6
            Zitat von pepperpence Beitrag anzeigen
            Hallo.
            Ich kann direkt mal sagen, dass ich die Produkte auf dem ersten Bild von Balea ebenfalls verwendet habe, und nicht sonderlich begeistert war. Meine Haare haben nacher immer so seltsam gemuffelt, rochen irgendwie nicht gut und außerdem haben sie nicht wirklich den Locken geholfen. Das Spray verwende ich ab und zu noch ein wenig, allerdings bezweifle ich, dass es irgendwas bringt.
            Dann zu Alverde. Ich benutze zur Zeit auch die Haarspülung (hatte auch mal das Shampoo) und bin eigentlich recht zufrieden damit. Eigentlich kann ich gar nicht verstehen, warum deine Haare von der Alverde-Spülung so stark gefettet haben, denn eigentlich ist Alverde rein aus Naturbasis und enthält so keine Silikone, die das Haar beschweren und schneller fetten lassen (wodurch auch Locken nicht mehr schön fallen).
            Vielleicht liegt es nicht unbedingt am Shampoo, dass deine Haare so stark gefettet haben, sondern an anderen Haarkuren/Sprays/whatever ? Oder auch daran, dass du deine Haare früher täglich gewaschen hast, und das nicht mehr tust? Das kommt auch vor. Einfach mal darüber nachdenken.
            Ansonsten probier's mal mit extra Shampoo für schnell fettendes Haar, das sollte zu Anfang helfen, dann kannst du vielleicht wieder auf normale Produkte umsteigen. Versuche jetzt aber kein Shampoo oder Spülung mit vielen Silikonen, das bringt nichts.
            Das Balea Shampoo definiert meine Haare aber wirklich super und macht auch wunderschöne Locken (bei mir).
            Wahrscheinlich sind meine Haare durch die Feuchtigkeitsserie so schnell gefettet, da ich sie vorher gar nicht trocken hatte (wie ich aufgrund des Frizzes dachte).
            Die anderen Haarkuren/Sprays sind dieselben, wie ich vorher auch schon benutzt habe.
            Und vorher musste ich meine Haare nur alle 3/4 Tage waschen, ohne dass sie wirklich fettig waren.
            Dazu muss ich auch noch betonen, dass ich bereits 16 bin und die Phase, wo ich fettige Haare hatte, schon überwunden hatte.

            Kommentar


              #7
              Zitat von Moggy Beitrag anzeigen
              Es kann sie um einen Glycerin Build-up handeln, der durch die Feuchtigkeitsserie von Alverde hervorgerufen wurde. Aber eigentlich müsste das durch etwas stärkere Tenside wieder besser werden. Allerdings kenne ich die Inci's von dem Lockenshampoo nicht.
              Und was kann ich gegen den "Glycerin Build-up" machen?

              Kommentar


                #8
                Zitat von ---Katha--- Beitrag anzeigen
                Ich hab selber naturlocken und hab in etwa das selbe problem mit der alverde feuchtigkeitsserie festgestellt. Es ist mir so vorgekommen, als ob das shampoo eine art film auf den Haaren hinterlassen hätte...
                Bei mir wars allerdings kein problem, den mit einem anderen Shampoo recht schnell wieder auszuwaschen. Wie oft hast du deine Haare denn jetzt schon mit deinem ursprünglichen Shampoo gewaschen?
                Was du versuchen könntest (was die haare aber schon recht stark austrocknet - also nachher am besten eine Haarkur verwenden): ein bisschen natron mit ins Shampoo mischen, damit werden etwaige reste, die sich in den Haaren festgesetzt haben ziemlich gut entfernt.

                Gegen frizz hilfts bei mir übrigens, nach dem ausspülen der spüulung nochmal eine ganz kleine menge spülung als leave-in in den händen verreiben und in die längen einkneten. was du anstatt lockenschaum (falls du einen verwenden solltest) auch noch benutzen kannst ist stylinggel (wird auch in die nassen haare eingeknetet), damit komm zumindest ich besser klar.
                Mit meinem ursprünglichen Shampoo habe ich die Haare jetzt bestimmt schon über einen Monat gewaschen. Es kommt also nicht davon, dass sich die Haare wieder umstellen müssen.
                Sorry, aber was ist natron? Wo bekomme ich das?
                Danke für deine Tipps gegen Frizz. Werde ich bestimmt mal versuchen.

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von Moggy Beitrag anzeigen
                  Das würde ich auf keinen Fall machen! Diese extra Shampoo's sind dermaßen "scharf", was es meist noch schlimmer macht und die Haare/Kopfhaut total austrocknet. Um sich wieder zu fetten muss die Kopfhaut mehr Sebum produzieren ... usw.
                  Nicht alle, wenn man bessere Marken nimmt, können gute Produkte dabei sein.

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von pepperpence Beitrag anzeigen
                    Nicht alle, wenn man bessere Marken nimmt, können gute Produkte dabei sein.
                    Ich habe solche anti-fett Shampoos übrigens auch schon versucht. :/

                    Kommentar


                      #11
                      Zitat von Rainbow__oO Beitrag anzeigen
                      Und was kann ich gegen den "Glycerin Build-up" machen?

                      Eigentlich müsste das durch schärfere Tenside wieder weggehen. Sonst kann man da glaube ich nichts machen. Wenn dein Shampoo alleine das nicht schafft, kannst du ein bisschen Natron dazumischen, aber das trocknet stark aus!

                      Zitat von pepperpence Beitrag anzeigen
                      Nicht alle, wenn man bessere Marken nimmt, können gute Produkte dabei sein.
                      Kann gut sein, ich würde solche Shampoo's trotzdem nicht empfehlen.

                      Kommentar


                        #12
                        Zitat von Moggy Beitrag anzeigen
                        Eigentlich müsste das durch schärfere Tenside wieder weggehen. Sonst kann man da glaube ich nichts machen. Wenn dein Shampoo alleine das nicht schafft, kannst du ein bisschen Natron dazumischen, aber das trocknet stark aus!



                        Kann gut sein, ich würde solche Shampoo's trotzdem nicht empfehlen.
                        Woher bekomme ich denn dieses "Natron"? Wahrscheinlich werde ich es jedoch nicht benutzen, ich möchte nicht, dass meine Haare noch frizziger werden.

                        Kommentar


                          #13
                          Zitat von Moggy Beitrag anzeigen
                          Das würde ich auf keinen Fall machen! Diese extra Shampoo's sind dermaßen "scharf", was es meist noch schlimmer macht und die Haare/Kopfhaut total austrocknet. Um sich wieder zu fetten muss die Kopfhaut mehr Sebum produzieren ... usw.

                          sehe ich auch so. bei schampoo für schnell fettendes haar ist die wirkung meist von kurzer dauer, da die haare dann ausgetrocknet werden und die kopfhaut NOCH mehr fett produziert..
                          probiers mal mit babyshampoo.. das ist ganz mild und damit könnte auch das frisslige weggehen. war zumindets bei meier tante so, die nachd er geburt von ihrem kleinen einfach das babyshampoo mit benutzt hat dann immer in abwechslung mit anderem shampoo.. hat gut gewirkt.
                          und wegen dem frissligen, hats du deine haare nach dem waschen gekämmt / gebürstet? oder allgemein gebürstet? ich hab zwar selber keine locken, aber allgemein heißts ja, dass man locken nur vorsichtig mit ne groben kamm kämmen soll und keinesfalls bürsten

                          vielleicht hilfts ja was

                          Kommentar


                            #14
                            Zitat von Rainbow__oO Beitrag anzeigen
                            Woher bekomme ich denn dieses "Natron"? Wahrscheinlich werde ich es jedoch nicht benutzen, ich möchte nicht, dass meine Haare noch frizziger werden.
                            In jedem Kaufhaus in der Backwarenabteilung. Das ist aber eigentlich nicht weiter ein Problem, danach einfach ausgiebig kuren/pflegen dann passt das schon.

                            Kommentar


                              #15
                              Zitat von sugarfree Beitrag anzeigen
                              sehe ich auch so. bei schampoo für schnell fettendes haar ist die wirkung meist von kurzer dauer, da die haare dann ausgetrocknet werden und die kopfhaut NOCH mehr fett produziert..
                              probiers mal mit babyshampoo.. das ist ganz mild und damit könnte auch das frisslige weggehen. war zumindets bei meier tante so, die nachd er geburt von ihrem kleinen einfach das babyshampoo mit benutzt hat dann immer in abwechslung mit anderem shampoo.. hat gut gewirkt.
                              und wegen dem frissligen, hats du deine haare nach dem waschen gekämmt / gebürstet? oder allgemein gebürstet? ich hab zwar selber keine locken, aber allgemein heißts ja, dass man locken nur vorsichtig mit ne groben kamm kämmen soll und keinesfalls bürsten

                              vielleicht hilfts ja was
                              DAs mit dem Babyshampoo wäre eine gute Idee, nur hab ich schon soooo viele halbvolle Shampoos zuhause, da wird meine Mutter böse, wenn ich noch eins kaufe :/.
                              Nein, ich kämme meine Haare immer vor dem Waschen mit einem grobzinkigen Kamm und entwirre sie im feuchten Zustand nur noch mit den Händen

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X