Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Strohige Haare

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Strohige Haare

    Hi Mädels
    ich habe sehr strohiges Haar und das steht dann an allen Seiten ab und sieht echt nicht schön aus und fühlt sich auch nicht so "geschmeidig" an. Außerdem hat es total den Glanz verloren... Obwohl ich sehr gesundes haar habe, meint auf jeden fall mein Frisör
    Habt ihr Tipps oder geht es euch selber so?
    Freu mich auf antworten und danke schon mal im vorraus!

    #2
    Also mein Tipp ist Öl (:
    Olivenöl oder auch Babyöl in die Haare aber nicht direkt am Ansatz!
    einwirken lassen ca. 10 minuten und gründlich ausspülen bei mir hat es die Haarre soo schön gemacht ;o
    und für Braune Haare und schwarze Haare schwarzen Tee und für Blonde Kamille das macht den Glanz und die Haare strahlender hilft wirklich (:

    Kommentar


      #3
      Hmm, probiers mal mit Haarmasken. Einfach selber machen (google einfach, da gibts eh einige Sachen dazu. Oder einfach Ei, Olivenöl, Honig zusammenmischen und rein damit) oder die von Alverde sind auch ganz gut.
      Und vor allem für die Spitzen kannst du dir auch bei DM Öle kaufen.
      Das hilft bei mir zumindest ganz gut

      Kommentar


        #4
        danke für die tipps, das werde ich auf jeden fall ausprobieren

        Kommentar


          #5
          Ich empfehl dir die Madel-Butter-Kur von Guhl (dm), die allerdings nicht nur 5 min oä drauf lassen, sondern ruhig mal Haare hochstecken und ne halbe bis dreiviertelstunde drauf lassen. Das machst du dann 1 mal die Woche.

          Und ne vllt interessante Randinfo:
          Spülungen ersetzen keine Kuren. Beide wirken zwar leicht sauer und somit zusammenziehend/glättend auf das Haar bzw die Schuppenschicht, allerdings tut dies die Spülung nur oberflächlich, ist also quasi als 'glatthalter' zwischen den Kuranwendungen da

          Kommentar


            #6
            1-2mal im Monat lasse ich eine extrem feuchtigkeitsspendende Haarkur und zusätzlich Kokosöl über Nacht einwirken. Darauf wird alles am Morgen mit viel feuchtigkeitsspendenen Shampoo ausgewaschen und dazu wird die passende Spühlunbg verwendet. Daraufhin folgt nur noch das passende Leave-In und jedes Anzeichen von Trockenheit sagt Adé!

            Generell kannst du allerdings auch darauf achten, möglichst immer Hitzeschutz zu verwenden, Rollkragen und Schals aus Wolle zu vermeiden, einen großen Klimawechsel (z.B. extrem unterschiedliche Raumtemperaturen, etc.) zu umgehen.

            Kommentar

            Lädt...
            X