Ankündigung

Einklappen

Einstellung des Forum

Liebe Mädchen-User*innen,

leider werden wir am 17.5. das Mädchen.de-Forum aufgrund von Sicherheitsbedenken abstellen.
Die Mädchen.de-Redaktion möchte sich auf diesem Wege von unseren treuen Useri*innen verabschieden und für all die gemeinsamen Jahre herzlich bedanken.

Doch wie sagt man so schön: niemals geht man so ganz!
Und Mädchen.de ist nach wie vor für dich da – außerdem erreichst du uns über unsere Social Kanäle, wie Facebook, Instagram und Pinterest.
Oder melde dich doch gleich für unseren Newsletter an und verpasse keine News mehr rund um die Themen Love, Beauty, Fashion und Gewinnspiele! Gehe dafür einfach auf www.maedchen.de/newsletter und trage dich direkt ein. Freue dich auf die spannendsten Artikel – gesammelt in deinem Postfach. Alles auf einen Blick.

Wir danken dir für dein Verständnis – see you
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

'Wie machst du das denn nur?!'

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    'Wie machst du das denn nur?!'

    Liebe Mädchen, liebe Jungs.

    Ich habe mich nach langer Zeit dazu entschlossen, diesen Thread zu erstellen und hoffe auf viele Antworten.


    Und darum gehts:


    Alle meine Freunde, Familie und andere Leute sagen sobald sie mich sehen: 'Wow du bist ja wirklich dürr!' 'Kindchen, du sollst mehr essen!' 'Maxi, wie machst du das denn nur?!'


    Ich schüttle dann einfach den Kopf und gehe weg, weil es mich nervt. Einer der meisten Sätze ist:

    'Sagmal, wieviel isst du eigentlich? Besser gesagt wie wenig?! Ich sehe dich nie mit Essen in der Hand. Das war doch schon in der Grundschule so, oder?'

    Auch bei diesem Satz gehe ich weg. Ich kann das alles garnicht mehr hören. Alle beneiden mich darum, das ich nunmal nicht dick bin im Gegenteil sehr dünn.

    Ich bin nunmal ein Mädchen das seit dem Kindergarten sehr wenig gegessen hat und auch als Baby nich unbedingt dick war. So ging das auch in der Grundschule weiter. Meine Eltern versuchten mich zum essen zu zwingen. Es hat nicht funktioniert

    Wie auch, ich habe jegliches Essen verweigert. Nunja. So ging es weiter. als ich vor 4 Jahren 4 mal ohnmächtig wurde kam ich ins Krankenhaus. Starkes Untergewicht.

    Mittlerweile passiert es nicht mehr so oft das ich umkippe allerdings kommt es manchmal vor. Dann beginnt wieder das Gerede von den Anderen. 'Schau sie dir doch mal an sie is doch viel zu dürr!'

    Sogar meine Schwester sagt das und die äußert sich seltener über sowas eher über andere Sachen.


    Ich halte das alles nicht mehr aus. Ich esse nunmal sehr wenig und das sieht man auch aber ich habe nunmal nie Hunger, Apettit oder ähnliches.

    #2
    Und was möchtest du uns damit sagen?

    Hast du schonmal daran gedacht, die Ursachen deines Essproblems herauszufinden?

    Kommentar


      #3
      Ja das habe ich sehr sehr oft versucht. Im Moment halte ich stark daran fest, dass es daran liegen kann, das meine Mutter Alkoholikerin ist und ich nun bei meinem Vater lebe.

      Sicher bin ich mir allerdings nicht.

      Kommentar


        #4
        hmm also ich bin mal ehrlich was willst du uns damit sagen


        was sagen den die ärzte über dein untergewicht

        Kommentar


          #5
          Wir hatten vor kurzem Schuluntersuchung und die meinsten auch ich solle mehr essen. Aber ich kann sowas halt nicht ich hab noch nie viel gegessen.

          Kommentar


            #6
            Wenn du wirklich so dürr bist und manchmal in ohnmacht fälltst,
            ist es doch klar das sich alle sorgen um dich machen!!!
            Ich verstehe auch das dich das nervt, aber du solltest was dagegen tun!
            Lass dich untersuchen von einen Arzt oder so.

            Kommentar


              #7
              Wenn du unter Anorexie leidest, solltest du einen Arzt aufsuchen.

              Kommentar


                #8
                dann solltest du eine "Therapie" beginnen. das klingt schlimmer als es ist.
                dort lernst du über deine probleme zu sprechen, die womöglich dein essverhalten
                beeinflussen. ein arzt könnte dir vielleicht auch helfen. hast du schon mal was von appetittmachern gehört? ich meine keine schlechten medikamente oder iwas was deinen körper gefährdet. einfach nur "freundliche" medikamente die deine lust auf essen steigern, weil irgendwelche hormone aktiviert werden. lass dich mal von deinem arzt beraten
                schließlich gehts hier um deine gesundheit.

                Kommentar


                  #9
                  naja, versuch mal, um eine geregelte zeit immer zuessen (neben frühstück etc)
                  sonst hab ich keine ahnung sorry

                  Kommentar


                    #10
                    Also ich finde deine Eisntellung nicht toll. wie ich es so rauslesen konnte bist du stolz auf dein Untergewicht und das es keiner schafft dich zum essen zu zwingen. Das ist nichts schönes, untergewichtig zu sein.. und wenn du sogar schon umkippst solltest du dir mal ernsthafte Gedanken machen ob dein Gewicht wirklich so ideal ist.

                    Kommentar


                      #11
                      Versuch mal Frühstück, Mittag und Abendessen zu essen. Wenn du das nicht schon tust. Uns sonst auch zwischen dem Frühstück und Mittag ein Snack und zwischen Mittag und Abendessen ein Snack zu essen. Wenn du das nicht tust, würde ich wirklich dich bei deinem Hausarzt beraten lassen und ihm erzählen was dich bedrückt.
                      Ich glaube er/sie würde dir bestimmt eine Therapie empfehlen.

                      Um noch mal auf deine Freunde, Schwester, Eltern zurückzukommen. Es ist doch selbstverständlich dass sie sich Sorgen um dich machen...

                      Kommentar


                        #12
                        Hm. Hast du schon mal nach gedacht, dir vielleicht Hilfe zu holen?
                        Ich meine vielleicht kann man dir da ja helfen.

                        Kommentar


                          #13
                          @ fishi: Ich weiß das es so klingt ist es aber langsam nicht mehr. Ich war mal stolz darauf dünn zu sein. Aber mittlerweile kommen da nicht nur Komplimente. Auch 'Hungerhaken' oder 'Kleines Mädchen' bekomme ich öfters zu hören. Das mit dem Arzt habe ich mir auch schon oft überlegt. Aber bei mir im Kopf stellt sich alles wuer wenn ich nur Therapie höre. Ich hatte mal ein Problem mit SSV das heißt ich habe mich geritzt. Damals soltle ich in eine Klinik ich habe mich geweigert. Und ich habe es von selbst geschafft. Deshalb habe ich auch gedacht ich schaff das mit dem essen auch allein. Naja das war wohl falsch?

                          Kommentar


                            #14
                            Zitat von Blumenherz Beitrag anzeigen
                            @ fishi: Ich weiß das es so klingt ist es aber langsam nicht mehr. Ich war mal stolz darauf dünn zu sein. Aber mittlerweile kommen da nicht nur Komplimente. Auch 'Hungerhaken' oder 'Kleines Mädchen' bekomme ich öfters zu hören. Das mit dem Arzt habe ich mir auch schon oft überlegt. Aber bei mir im Kopf stellt sich alles wuer wenn ich nur Therapie höre. Ich hatte mal ein Problem mit SSV das heißt ich habe mich geritzt. Damals soltle ich in eine Klinik ich habe mich geweigert. Und ich habe es von selbst geschafft. Deshalb habe ich auch gedacht ich schaff das mit dem essen auch allein. Naja das war wohl falsch?

                            Hm.. dann versuch doch mithilfe deiner famile und freunde ein paar Kilos zuzunehmen. Wenn du dich unwohl fühlst mit normalgewicht kannst du ja nochmal zum Arzt.
                            (tips zum zunehmen stehen im Zunehm-gruppe-thread.)

                            Kommentar


                              #15
                              Okay dann werde ich das versuchen (: Danke für eure Hilfe <3

                              Bin auch jeder Zeit da. Anschreiben ist kein Problem (;

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X