Ankündigung

Einklappen

Einstellung des Forum

Liebe Mädchen-User*innen,

leider werden wir am 17.5. das Mädchen.de-Forum aufgrund von Sicherheitsbedenken abstellen.
Die Mädchen.de-Redaktion möchte sich auf diesem Wege von unseren treuen Useri*innen verabschieden und für all die gemeinsamen Jahre herzlich bedanken.

Doch wie sagt man so schön: niemals geht man so ganz!
Und Mädchen.de ist nach wie vor für dich da – außerdem erreichst du uns über unsere Social Kanäle, wie Facebook, Instagram und Pinterest.
Oder melde dich doch gleich für unseren Newsletter an und verpasse keine News mehr rund um die Themen Love, Beauty, Fashion und Gewinnspiele! Gehe dafür einfach auf www.maedchen.de/newsletter und trage dich direkt ein. Freue dich auf die spannendsten Artikel – gesammelt in deinem Postfach. Alles auf einen Blick.

Wir danken dir für dein Verständnis – see you
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Diät für den eigenen Geburtstag für einen Tag abbrechen?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Diät für den eigenen Geburtstag für einen Tag abbrechen?

    Hey Leute,

    ich bin seit 2 Wochen sehr erfolreich auf Diät und habe schon einige Kilos verloren.
    Nun habe ich am Sonntag Geburtstag und ich weiß nicht, ob ich mir es gönnen soll/ kann.
    Wir werden grillen und es gibt lecker Kuchen.
    Ich habe mir die 2 Wochen lang überhaupt nichts gegönnt und ich bin echt stark geblieben, richtig konsequent. Ich bin mir sicher, dass ich ein schlechtes Gewissen haben werde, wenn ich auch nur ein Stückchen Kuchen esse, sogar jetzt, wenn ich auch nur dran denke...

    Bist du der Meinung:
    Diät angefangen, jetzt wird sie auch durchgezogen, egal was kommen mag!
    Oder:
    Auf meinem Geburtstag würde ich die Diät unterbrechen, mir mal etwas in gewissen Maßen gönnen.

    Ich weiß es echt nicht...
    LG

    #2
    Es ist doch gar nicht schlecht, die Diät für einen Tag zu unterbrechen. Sieh mal: Du wirst deine Selbstbeherrschung auf die Probe stellen, denn es ist viel schwerer die Diät im vorher gewohnten Maße fortzuführen, als wenn du es ohne Unterbrechung tust.

    Wenn du es dann nach dem einen Tag schaffst wieder von den Süßigkeiten zu lassen, hast du dein Ziel erreicht.

    Kommentar


      #3
      Ich habe meine Diät an meinem Geburtstag unterbrochen - das hieß bei mir jedoch "stopfe alles in dich rein, was dir über den Weg läuft" - so in etwa. Habe an dem Tag 1,5kg zugenommen, ja habe sie auch in den nächsten beiden Tagen wieder abgenommen, aber da habe ich so richtig gemerkt, wie schlimm es um meine Gesundheit steht. Ich würde dir empfehlen, die Diät für den Tag zu unterbrechen, jedoch iss nicht zu viel, iss genug und ruhig auch mehr als sonst, bei deiner Diät, aber übertreibs nicht. Beherrsche dich, dann wirst du danach auch keine Selbstzweifel haben!

      Kommentar


        #4
        unterbrechen nicht direkt
        du kannst ruhig kuchen essen aber nicht zuviel weil du ja sicherlich kein sucht gefühl haben willst
        und ich würde auch nur ein kleines stück nehmen aber dass musst du selber wissen

        Kommentar


          #5
          Du ruinierst dir deinen Körper!
          Lass deine Finger von Diäten und nehme gesund (!) ab. Wenn du jetzt am Geburtstag sündigest, dann hast du am nächsten Tag etwa 1kg zugenommen. Kann es das sein?
          Nimm pro Tag mind. 1200 gesunde Kaorien zu dir, dann nimmst du auch nicht zu, wenn du ein Stück Kuchen isst.

          Mädchen, mach die Augen auf. Diäten bringen nichts. Dein Körper schaltet auf Sparflamme und wenn du etwas Süsses isst, setzt sich das Süsse direkt an deinen Hüften an.
          Wenn du gesund abnimmst, dann passiert das nicht und du bekommst auch keine Fressanfälle. Ausserdem, was machst du, wenn du dein Wunschgewicht erreicht hast? Isst du wieder normal? So hast du schnell wieder die abgehungerten Kilos drauf und vielleicht sogar noch mehr!
          Überlege dir gut, welchen Weg du zum Wunschgewicht wählen willst. Einen, der deinen Körper und ich zerstört und keine langfristigen Erfolge aufweist, dafür aber schnell ist? Oder eher den, der gesünder ist und meistens langfristig, dafür langsam?

          Wenn man bei einer Diät die Abnahmen durch Hungern und die Zunahmen durch die Fressanfälle zusammen rechnet, dann kann man geauso gut den gesund Weg gehen. Die Abnahmen sind ungefähr gleich!
          Zuletzt geändert von Schwerelos; 25.07.2009, 16:48.

          Kommentar


            #6
            Man kann vom einen auf den anderen Tag gar nicht ein ganzes Kilo zunehmen.

            Kommentar


              #7
              Ein Kilo speichert 7000 Kalorien. 2000 Brauchst du. Um an einem Tag ein Kilo zuzunehmen müsstest du also 9000 Kalorien essen - Das schaffst du auch mit ein bisschen Kuchen und grillen nicht.

              Kommentar


                #8
                Zitat von HulaHoopUndKontorsion Beitrag anzeigen
                Ein Kilo speichert 7000 Kalorien. 2000 Brauchst du. Um an einem Tag ein Kilo zuzunehmen müsstest du also 9000 Kalorien essen - Das schaffst du auch mit ein bisschen Kuchen und grillen nicht.
                Wenn sie auf Diät ist und sagen wir 500 Kalorien pro Tag isst und beim Grillieren und Kuchessen über 2000 Kalorien kommt, dann hat sie am nächsten Tag ein Kilo mehr auf der Waage.
                So war's zumindest bei mir.

                Kommentar


                  #9
                  wenn sie es machen will kann sie den kilo auch wieder abtrainiren

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von Schwerelos Beitrag anzeigen
                    Wenn sie auf Diät ist und sagen wir 500 Kalorien pro Tag isst und beim Grillieren und Kuchessen über 2000 Kalorien kommt, dann hat sie am nächsten Tag ein Kilo mehr auf der Waage.
                    So war's zumindest bei mir.
                    Am nächsten Tag, ja. Immerhin hat das Essen auch Gewicht. Das, was sie am nächsten Tag mehr wiegt ist größtenteils das Eigengewicht der Nahrung die noch nicht ausgeschieden wurde, kein Fett. An einem Tag kann der Körper die Nahrung noch gar nicht zu Fett verarbeiten.

                    Kommentar


                      #11
                      na ja ich finde du solltest dir ruhig etwas gönnen auf deinem bday musst es ja net übertreiben.
                      disziplin ist gut und schön aber und und zu nen stück kuchen sollte schon drin sein find ich.

                      Kommentar


                        #12
                        Zitat von HulaHoopUndKontorsion Beitrag anzeigen
                        Am nächsten Tag, ja. Immerhin hat das Essen auch Gewicht. Das, was sie am nächsten Tag mehr wiegt ist größtenteils das Eigengewicht der Nahrung die noch nicht ausgeschieden wurde, kein Fett. An einem Tag kann der Körper die Nahrung noch gar nicht zu Fett verarbeiten.
                        also wenn sie dann aufs klo geht und sch***t wigt sie weniger is ja klar

                        Kommentar


                          #13
                          Schlussendlich zeigt dann die Waage doch ein Kilo mehr an, auch wenn das Essen noch im Bauch ist und nicht an der Hüfte.
                          Sie denkt sich die Gramme, die noch im Bauch sind, sicher nicht einfach weg.

                          Kommentar


                            #14
                            Bei mir wars genauso wie bei dir, nur hat dieser Tag dann auch nach dem Motto "Alles, was du siehst oder nichts" geendet. Sprich, ich hab gefressen bis mir kotzübel war. Da ich zu dem Zeitpunkt auch noch von einem langwierigen Essproblem loskommen wollte, habe ich auch noch in etwa 6 Stunden um die 7(aufwärts) Liter Wasser getrunken. Das Beste war dann auch noch, als ich die nächsten 2 Tage auch durchgefressen habe.
                            Was ich dir damit sagen will?
                            Du kannst die Diät unterbrechen, wenn du dich wirklich unter Kontrolle hast. Gönn dir ruhig 2 oder 3 Stück Kuchen schließlich hast du nur einmal im Jahr so einen Tag, aber übertreib es auch nicht.
                            Nur weil du an einem Tag etwas mehr isst, als die letzten 2 Wochen, wird das keine verherenden Folgen haben. Außerdem wird dadurch nochmal dein Stoffwechsel angekurbelt

                            Kommentar


                              #15
                              Zitat von LeCoupDeFoudre Beitrag anzeigen
                              Hey Leute,

                              ich bin seit 2 Wochen sehr erfolreich auf Diät und habe schon einige Kilos verloren.
                              Nun habe ich am Sonntag Geburtstag und ich weiß nicht, ob ich mir es gönnen soll/ kann.
                              Wir werden grillen und es gibt lecker Kuchen.
                              Ich habe mir die 2 Wochen lang überhaupt nichts gegönnt und ich bin echt stark geblieben, richtig konsequent. Ich bin mir sicher, dass ich ein schlechtes Gewissen haben werde, wenn ich auch nur ein Stückchen Kuchen esse, sogar jetzt, wenn ich auch nur dran denke...

                              Bist du der Meinung:
                              Diät angefangen, jetzt wird sie auch durchgezogen, egal was kommen mag!
                              Oder:
                              Auf meinem Geburtstag würde ich die Diät unterbrechen, mir mal etwas in gewissen Maßen gönnen.

                              Ich weiß es echt nicht...
                              LG
                              ich würde schon mal für einen tag die diät vergessen. mach es doch einfach so das du nur ein kleines stückchen kuchen isst. denn sonst wirst du auf dauer sicher unzufrieden! denn jeder mensch sollte sich auch mal was gönnen! auch wenn er auf diät ist

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X