Ankündigung

Einklappen

Einstellung des Forum

Liebe Mädchen-User*innen,

leider werden wir in den kommenden Tagen das Mädchen.de-Forum aufgrund von Sicherheitsbedenken abstellen.
Die Mädchen.de-Redaktion möchte sich auf diesem Wege von unseren treuen Useri*innen verabschieden und für all die gemeinsamen Jahre herzlich bedanken.

Doch wie sagt man so schön: niemals geht man so ganz!
Und Mädchen.de ist nach wie vor für dich da – außerdem erreichst du uns über unsere Social Kanäle, wie Facebook, Instagram und Pinterest.
Oder melde dich doch gleich für unseren Newsletter an und verpasse keine News mehr rund um die Themen Love, Beauty, Fashion und Gewinnspiele! Gehe dafür einfach auf www.maedchen.de/newsletter und trage dich direkt ein. Freue dich auf die spannendsten Artikel – gesammelt in deinem Postfach. Alles auf einen Blick.

Wir danken dir für dein Verständnis – see you
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Was ist euer Körperfettanteil (Körperfettwaage)?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Was ist euer Körperfettanteil (Körperfettwaage)?

    Hat jemand von euch eine Körperfettwaage? Und wisst ihr wie hoch euer Körperfettanteil ist? In Prozent?

    #2
    13,7%

    Allerdings vertraue ich diesen Waagen nicht. Es kommt zwar immer annähernd dasselbe raus, aber trotzdem.

    Kommentar


      #3
      9. letztens.

      Kommentar


        #4
        Zitat von lalumiere Beitrag anzeigen
        13,7%

        Allerdings vertraue ich diesen Waagen nicht. Es kommt zwar immer annähernd dasselbe raus, aber trotzdem.
        Wieso glaubst nicht an diese Waage?

        Kommentar


          #5
          Zitat von simsalabima Beitrag anzeigen
          Wieso glaubst nicht an diese Waage?
          Ich würde mich auch nicht darauf verlassen.
          Ich habe mal einen Bericht gesehen, in dem diese ganzen Körperfettanalysewaagen untersucht wurden und es hat sicher herausgestellt, dass die, die für den Haushalt bestimmt sind meist nur den Fettgehalt im Unterkörper analysieren können. Wenn jemand also gerade untenrum mehr ansetzt, aber nen total schlanken Körper hat, wird demjenigen ein höherer Körperfettanteil suggeriert.

          Wenn mich mein Körperfettanteil interessieren würde, dann würde ich den beim Arzt überprüfen lassen.

          Ich wüsste allerdings nicht, weshalb ich den kennen sollte. Ich denke wenn man wirklich zu dick ist, dann sieht man das auch so und ansonsten sind die Werte wohl irgendwo im Normalbereich und da ist es mir ziemlich egal ob im unteren oder im oberen, da die Veranlagung dafür ziemlich entscheidend ist.

          Kommentar


            #6
            so um die 10...

            aber bevor ihr euch ne fettanteilmesswaage kauft, nehmt lieber ein paar würfel...
            ist billiger udn gleich präzise.
            sonst caliper oder zum doc gehn

            Kommentar


              #7
              Bei mir kam vor einem Jahr oder so irgendwas mit 9 raus. Aber ich trau den Dingern nicht. Mein Freund hatte auch gemessen und da kam mehr raus und eigentlich sollte die Frau ja mehr Fettanteil im Körper haben, als der Mann. Vorallem ist mein Freund alles andere als dick o.O

              Kommentar


                #8
                Zitat von simsalabima Beitrag anzeigen
                Wieso glaubst nicht an diese Waage?
                Die Haushaltswaagen sind doch nur Scharlatanerie. Zwar habe ich die Körperfettmessung nicht mit einer Waage, sondern mit so einem komischen anderen Apparat gemacht, den man in die Hände nimmt (da musste man auch Geschlecht, Alter, Größe und Gewicht angeben), aber trotzdem.

                Da geh ich lieber zu einem Arzt und lass das an den teuren Geräten messen. Außerdem finde ich 13% doch zu wenig für eine 20-Jährige mit 55kg bei 158cm. Der Normalwert für mich wäre irgendwo zwischen 20 und 25. Und das ist der Normalwert für nicht zu Dünne und nicht zu Dicke. Also kann 13% bei mir unmöglich stimmen, zumal ich stattliche Oberschenkel, ein Bäuchlein, Hüftspeck und viel Busen (75D) habe

                Kommentar


                  #9
                  Also ich hab es nicht mit einer Körperfettwaage oder wie man das nennt gemessen, sondern mit solch einem anderen Gerät, dass auch viel genauer ist.

                  & ich muss ehrlich sagen, im Gegensatz zu euch bin ich ein richtiges Fettmonster.

                  Bei mir ist's nämlich bei 25%.

                  Ach ja, hätte noch eine Frage.
                  Wenn ich etwa 15% des Fettanteil los werde, werd ich dann auch 15% meines Gewichtes verlieren.? Oder wie ist das?
                  Möchte es nämlich sicher mal auf so 14% senken, aber an Gewicht möchte ich eigentlich nichts verlieren.

                  Kommentar


                    #10
                    nein , weil du bestehst ja nicht nur aus fett...

                    Kommentar


                      #11
                      Das sagt Wikipedia zum Thema Körperfettanteil:

                      Abhängigkeit von Alter und Geschlecht

                      Zwanzigjährige Männer weisen im Durchschnitt eine Fettmasse von 18 %, junge Frauen eine solche von 25 % auf. Im Laufe des Lebens steigt dieser Anteil an, während die Magermasse durch den Verlust an Muskelgewebe stetig abnimmt. Bei konstantem Gewicht kann sich also der Anteil des Fettes über den Lebenslauf erhöhen. Im mittleren Lebensalter von 45 Jahren sind bei Männern Körperfettanteile von 22–24 % typisch, bei Frauen solche von etwa 30 %. Gesunder Fettanteil beträgt in der Regel bei Frauen < 30 % besser < 25 %, bei Männern < 25 % besser < 20 %. Dieser Unterschied zwischen Mann und Frau ist biologisch bedingt.
                      Also, die Messungen die etwas von 10% angegeben haben, können einfach nicht richtig sein.

                      Kommentar


                        #12
                        ich hab einen fettanteil von 20,1 %.

                        Kommentar


                          #13
                          Zitat von milchmaedchen Beitrag anzeigen
                          Das sagt Wikipedia zum Thema Körperfettanteil:



                          Also, die Messungen die etwas von 10% angegeben haben, können einfach nicht richtig sein.
                          10% sind shcon möglich... wenn man bodybuilding betreibt gehts auch drunter...
                          erst unter 6% wirds schädlich.

                          um nen sichtbaren sixpack zu haben sind 10-15 prozent auch das maximum.(jedenfalls bei männern...)

                          Kommentar


                            #14
                            Zitat von 9und9zig Beitrag anzeigen
                            10% sind shcon möglich... wenn man bodybuilding betreibt gehts auch drunter...
                            erst unter 6% wirds schädlich.

                            um nen sichtbaren sixpack zu haben sind 10-15 prozent auch das maximum.(jedenfalls bei männern...)
                            Das ist gut möglich. Ich habe mich eher auf durchschnittlich sportliche Mädels bezogen

                            Kommentar


                              #15
                              Zitat von milchmaedchen Beitrag anzeigen
                              Das sagt Wikipedia zum Thema Körperfettanteil:



                              Also, die Messungen die etwas von 10% angegeben haben, können einfach nicht richtig sein.
                              Ja, sowas nennt man nicht umsonst Milchmädchenrechnung

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X