Ankündigung

Einklappen

Einstellung des Forum

Liebe Mädchen-User*innen,

leider werden wir am 17.5. das Mädchen.de-Forum aufgrund von Sicherheitsbedenken abstellen.
Die Mädchen.de-Redaktion möchte sich auf diesem Wege von unseren treuen Useri*innen verabschieden und für all die gemeinsamen Jahre herzlich bedanken.

Doch wie sagt man so schön: niemals geht man so ganz!
Und Mädchen.de ist nach wie vor für dich da – außerdem erreichst du uns über unsere Social Kanäle, wie Facebook, Instagram und Pinterest.
Oder melde dich doch gleich für unseren Newsletter an und verpasse keine News mehr rund um die Themen Love, Beauty, Fashion und Gewinnspiele! Gehe dafür einfach auf www.maedchen.de/newsletter und trage dich direkt ein. Freue dich auf die spannendsten Artikel – gesammelt in deinem Postfach. Alles auf einen Blick.

Wir danken dir für dein Verständnis – see you
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

X-treme gewichtsschwankung

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    X-treme gewichtsschwankung

    hallo,ich habe eine Frage

    ich wiege mich taglich und war noch gestern stolz das ich im Urlaub ein ganzes Kilo abgenmmoen hab und jetzt die ernüchterung:
    2 KILO zu?!

    Ich achte sehr auf eine ernährung,habe heute sogar außerordentlich viel sport gemacht.
    ein waagen fehler ist ausgeschlossen.

    Für manche mag es sich jetzt nicht schlimm anhören aber ich finde es schon sehr komisch,da ich seid eine halben jahr ein gewicht konstant halte.

    Kann es dadurch kommen das ich eine Tage habe?Ich hatte sie schon öfter und da war immer etwas schwankung in der zeit aber so viel noch nie.

    #2
    Das Problem ist das du einen gigantischen Denkfehler begehst.
    Du gehst jeden Tag auf die Waage und siehst jede kleinste, vollkommen normale Gewichtsschwankung.
    Es ist absolut normal das man über Nacht mal 1-2 kg mehr drauf hat oder weniger.

    Es wird kein Fett sein sondern eher Mageninhalt oder Wasser.

    Kommentar


      #3
      Schwankungen von 2kg sind vollkommen normal und absolut nicht extrem.
      Iss 2kg Äpfel und du wiegst danach 2kg mehr. Trink viel Wasser, Lager Wasser ein, gehe mal einen Tag weniger aufs Klo und du nimmst an Gewicht zu - das heißt nicht, dass du plötzlich dicker bist. Innerhalb von so kurzer Zeit kann man niemals an Fett zunehmen.


      Du solltest dich definitiv weniger auf dein Gewicht konzentrieren. Damit macht man sich nur verrückt und Maße und Körperfettwerte sind viel aussagekräftiger.

      Kommentar


        #4
        Um über einen Tag 2 kg zuzunehmen hättest du 14000kcal zusätzlich zu deinem Tagesbedarf essen müssen halte ich für ziemlich unwahrscheinlich. Also wird es einfach Wasser, Mageninhalt und Schwankungen deiner Waage sein. Wenn man zB. Viel Salziges ist speichert der Körper Unmengen an Wasser, da hab ich schonmal 4 kg an einem Tag "zugenommen"

        Kommentar


          #5
          Zitat von jettie Beitrag anzeigen
          Kann es dadurch kommen das ich eine Tage habe?Ich hatte sie schon öfter und da war immer etwas schwankung in der zeit aber so viel noch nie.
          Wenn ich blute, wiege ich auch 2 Kilo mehr, weil sich endlos viel Wasser einlagert. Sobald es aufhört, wiege ich wieder so viel wie vorher.

          Muskeln wiegen übrigens mehr als Fett, bei viel Sport wirst du auch evtl. erst mal schwerer als leichter ^^.

          Kommentar


            #6
            schwankungen von 1-2kg ist doch nicht viel das ist normal

            Kommentar


              #7
              Zitat von Pineapplekeks Beitrag anzeigen
              schwankungen von 1-2kg ist doch nicht viel das ist normal
              Ja, hab ich auch immer

              Kommentar


                #8
                schwankungen von 2 kilo sind nicht "extrem", sondern völlig normal.
                im übrigen tut es den wenigsten gut, sich täglich zu wiegen, ein bis zwei mal pro monat reichen völlig.

                Kommentar


                  #9
                  Ich habe auch Gewichtschwankungen +/- 3 kg, das ist völlig normal.

                  Während der Regel wiege ich immer etwas mehr, wegen der Wassereinlagerungen und weil ich da auch immer so einen aufgeblähten Bauch habe (Luft wiegt auch was).

                  Morgens wiege ich weniger als abends, nach dem Essen mehr als vorher, und nach dem Toilettengang auch weniger als vorher. Und nach dem Duschen kann ich auch etwas mehr wiegen, wenn meine langen Haare klatschnass sind. Koommt alles zusammen - voller Magen, voller Darm, volle Blase, Menstruation und nasse Haare - ergibt das schon die ein oder anderen Schwankungen.

                  Klingt jetzt doof, wie ich das beschreibe, aber versethst du, was ich damit sagen will?

                  Unter "extremen Gewichtschwankungen" versteh ich übrigens etwas ganz anderes.

                  Und zu guter Letzt: Bei täglichem Wiegen und Panik bei so leichten Gewichtsveränderungen schrillen bei mir die Alarmglocken! Das klingt alles andere als gesund, finde ich.

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X