Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wie kritisch seid ihr gegenüber eurer Figur?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Wie kritisch seid ihr gegenüber eurer Figur?

    Macht ihr euch viele Gedanken oder eher nicht? Wenn ihr etwas esst, müsst ihr dann an eure Figur denken oder nicht? Wie häufig sprecht ihr über das Thema Figur/Abnehmen usw.?
    Und wie wichtig ist euch euer Gewicht?

    #2
    Ich mache super gern und super viel Sport und ich bin sehr zufrieden mit mir und meiner Figur. Ich esse eigentlich was ich will wobei ich schon drauf achte nicht zuviel süßkram oder anderes Fastfood zu essen.

    Kommentar


      #3
      Als ich noch etwas jünger war, habe ich mir unglaublich viele Gedanken gemacht. Hatte sogar ein schlechtes Gewissen bei normalen Mahlzeiten. Ich habe aber dann gemerkt, dass man, solange man gesund ist, nur Zeit verschwendet. Nicht die kleinen Speckröllchen machen uns unglücklich, sondern die Art wie wir sie sehen. Ich achte darauf, dass ich mich gesund ernähre, weil ich mich einfach fitter und besser fühle, nicht wegen dem Gewicht. Ich gehe gar nicht mehr auf die Wage, ausser beim Arzt, aber da hör/schau ich schon gar nicht auf die Zahl, der Arzt sagt mir ja, ob ich gesund bin oder nicht.

      Ab und an, hab auch ich noch meine Tiefs, aber dann eher vor dem Kleiderschrank, wenn ich das Gefühl habe, ich habe für all meine Kleider nicht die "richtige" Figur. Aber ich denke, solang man sich dann wieder "fängt" und seinen Körper wieder objektiv betrachten kann, darf es auch so Tiefs geben. (Bei mir sind die glaub eh Hormon bedingt, jedenfalls hat sich da so ein Schema gebilder bezüglich "besonderer Tage")
      I'm telling you, the government has a car that runs on water men!

      - Steven Hyde

      Kommentar


        #4
        Macht ihr euch viele Gedanken oder eher nicht? Viele, sehr viele
        Wenn ihr etwas esst, müsst ihr dann an eure Figur denken oder nicht? Ja, immer
        Wie häufig sprecht ihr über das Thema Figur/Abnehmen usw.? Sprechen eher selten, nachdenken permanent.. Und wie wichtig ist euch euer Gewicht? Es gibt nichts wichtigeres.

        Kommentar


          #5
          Ich bin zwar schon ziemlich kritisch gegenüber meiner Figur, allerdings stören mich hauptsächlich Dinge daran, die man nicht beeinflussen kann, sodass es nicht mein Essverhalten beeinflusst. Ich weiß auch eigentlich, dass es nur daran liegt, dass man selbst sich im Spiegel immer etwas kritischer sieht und verglichen mit den meisten anderen Menschen bin ich mit meiner Figur sogar sehr zufrieden - es gibt aber immer noch Bereiche, die ich anders schöner fände.
          Ich rede mit niemandem darüber außer manchmal meiner Mutter, wenn mir etwas am Herzen liegt, weil ich weiß, dass die meisten das nicht nachvollziehen könnten, was mich stört, oder selber noch viel weiter weg von meiner Wunschfigur wären, das fände ich dann unpassend.

          Kommentar


            #6
            Macht ihr euch viele Gedanken oder eher nicht? früher noch mehr als jertzt
            wenn ihr etwas esst, müsst ihr dann an eure Figur denken oder nicht? ja, fast immer!
            Wie häufig sprecht ihr über das Thema Figur/Abnehmen usw.? eher selten
            Und wie wichtig ist euch euer Gewicht? es ist mir wichtig, dass ich nicht noch zunehme!

            Kommentar


              #7
              Macht ihr euch viele Gedanken oder eher nicht?
              gar nicht mal mehr so viele. eher auf die zukunft bezogen halt weil man ja nu irgendwann dreißig wird und dann vierzig und dann fünfzig und es einfach sinn macht mit nem guten ausgangsgewicht zu altern und sich vorher gute essgewohnheiten zuzulegen. das kommt halt vor allem daher dass ich da einiges bei meinen eltern beobachte aber auch bei anderen älteren in meinem umfeld was ich lieber vermeiden möchte
              Wenn ihr etwas esst, müsst ihr dann an eure Figur denken oder nicht?
              beim essen selbst gar nicht, eher wenn ich überlege was es zu essen gibt, aber auch nur im moment mehr, weil ich tatsächlich ne ernsthafte zuckersucht entwickelt hab und das jetzt zb in den griff bekommen muss
              Wie häufig sprecht ihr über das Thema Figur/Abnehmen usw.?
              schon recht häufig denke ich, also ich finde zumindest dass es zu häufig ist. ich rede aber am meisten darüber wie bescheuert vieles ist
              ​​​​​​Und wie wichtig ist euch euer Gewicht?
              nicht besonders. gewicht war lange ziemlich krampfhaft bei mir in beide richtungen also einerseits mehr als das ist ganz schlimm und verboten natürlich aber auch wenn du weniger als xy wiegst dann ist das katastrophal.

              Kommentar


                #8
                Zitat von AerztePrincess Beitrag anzeigen
                Ich mache super gern und super viel Sport und ich bin sehr zufrieden mit mir und meiner Figur. Ich esse eigentlich was ich will wobei ich schon drauf achte nicht zuviel süßkram oder anderes Fastfood zu essen.
                Im Prinzip geht's mir genauso. Da ich viel Sport mache, brauche ich mir eigentlich nicht viele Gedanken über meine Figur zu machen. Ich kann sehr zufrieden sein.
                Ich bin aber auch sehr kritisch und entdecke unangenehme Veränderungen sofort.
                Deshalb achte ich ständig auf die Balance zwischen Ernährung und Fitness.
                Heisst, wenn ich "essenstechnisch" gesündigt habe, lege ich ein paar Extrarunden beim Sport ein.

                Mit meinen Freundinnen rede ich auch oft über das Thema Figur, Gewicht oder abnehmen.

                Kommentar


                  #9
                  Macht ihr euch viele Gedanken oder eher nicht?
                  Eher nicht, aber wenn es einen konkreten Anlass gibt, kann mich das schon etwas länger beschäftigen. Zum Beispiel wenn jemand meine Figur kommentiert. Und auch in Situationen, wo es nicht mal speziell um mich geht, sondern die Person einfach so was sagt von wegen dass sie sehr dünne Menschen nicht schön finde (was ja ihr gutes Recht ist) und dann mach ich mir auch Gedanken über meine Figur und frage mich, ob ich schon zu diesen Menschen zähle.

                  Wenn ihr etwas esst, müsst ihr dann an eure Figur denken oder nicht?
                  Nein, weil ich eher Angst habe zu dünn zu sein als zu dick, denke ich eher an meine Figur wenn ich länger nichts gegessen habe oder schon nach einer kleinen Portion satt bin. Dann denke ich mir, dass ich wegen meines Essverhaltens noch mehr Gewicht verliere.

                  Wie häufig sprecht ihr über das Thema Figur/Abnehmen usw.?
                  Gar nicht so häufig. Siehe Antwort 1. Also hauptsächlich dann, wenn ich mich unsicher fühle.

                  Und wie wichtig ist euch euer Gewicht?
                  Nachdem ich schon mal versucht habe erfolglos mein Idealgewicht zu erreichen, ist es mir gar nicht mehr so wichtig. Also ich hab das Gewicht schon erreicht, aber ich habs nicht geschafft es auf Dauer zu halten, sondern hab irgendwann wieder wegen meines Essverhaltens abgenommen. Mir war das einfach zu anstrengend, ständig mehr essen zu müssen als ich eigentlich will, wodurch ich dann schon eine Abneigung entwickelt habe und noch weniger gegessen habe als vorher.

                  Socializing is hard

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von Banana-Brain Beitrag anzeigen
                    Und auch in Situationen, wo es nicht mal speziell um mich geht, sondern die Person einfach so was sagt von wegen dass sie sehr dünne Menschen nicht schön finde (was ja ihr gutes Recht ist) und dann mach ich mir auch Gedanken über meine Figur und frage mich, ob ich schon zu diesen Menschen zähle.
                    ich find sowas so unmöglich. klar muss man nicht jeden körper schön finden, aber man kann vielleicht darüber reden wenn niemand der sich angesprochen fühlen könnte im raum ist

                    Kommentar


                      #11
                      Macht ihr euch viele Gedanken oder eher nicht? Nein, überhaupt nicht. Ich achte drauf was und wie viel ich esse und ich weiß, dass ich ne normale Figur habe - der Rest ist mir egal. Gibt wichtigeres.

                      Wenn ihr etwas esst, müsst ihr dann an eure Figur denken oder nicht? Solange man nicht versucht zu- oder abzunehmen brauch man das nicht. Hab früher als Teenager gerne mal echt viel gegessen weil ich schon irgendwo Sorge hatte, war aber einfach pubertär viel zu dünn. Da habe ich schon an sowas gedacht. Aber sonst.


                      Wie häufig sprecht ihr über das Thema Figur/Abnehmen usw.? Fast nie, höchstens mit meinem Bruder, weil der Phasenweise echt Probleme hat sein Gewicht zu steigern bzw oben zu halten. Sonst ist mir persönlich egal wie andere aussehen, außer sie stehen mir halt Nahe und ich mache mir Sorgen. Aber mehr als ansprechen tu ich nicht.
                      Wenn man mich fragt bin aber aber ehrlich, nix mit beschönigen.


                      Und wie wichtig ist euch euer Gewicht? Das letzte Mal gewogen habe ich mich glaube ich 2018. Das sind nur Zahlen, hab als Einzelhändler mit genug Zahlen zu tun

                      Kommentar


                        #12
                        Ich mache mir darüber im Normalfall keine Gedanken. Dass man ab und zu manche Körperteile bewusster betrachtet, oder sich mal genauer im Spiegel anguckt, ist meiner Meinung nach normal, selbst für Leute, die sonst nie über ihre Figur nachdenken.
                        Ich denke meistens nur daran, wenn mich Leute meine Figur kritisieren oder andere Bemerkungen darüber machen oder ich mir selbst Sorgen mache, in letzter Zeit vielleicht Gewicht verloren zu haben. Sonst sind das eher Ausnahmefälle.

                        Kommentar


                          #13
                          Wäre ich kritisch könnte das in Frust enden.
                          also seh ich es besser locker.

                          Kommentar


                            #14
                            Ich habe eine eher weibliche Figur, war immer schon so, bin aber trotzdem ganz zufrieden damit. Was mein Gewicht angeht, so mache ich seit einiger Zeit bei WeightWatchers mit, was auch gut funktioniert und mir Spaß macht.

                            Kommentar


                              #15
                              Hat mich nie interessiert.
                              Genauso wenig wie die meiner Freundinnen.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X