Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Sammelbeitrag Abnehmen! BITTE ZUERST REGELN LESEN.

Einklappen
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Zitat von KönigVonMünchen Beitrag anzeigen
    Du musst ja nicht viel Öl zum Anbraten benutzen, da reicht je nach Größe der Pfanne 1 Esslöffel, wenn nicht sogar Teelöffel. Faustregel: Wenn man das Öl mit einem Küchenpinsel in der Pfanne verstreicht und sie dann um 180° wendet, sollte kein Öl rauslaufen.
    Ich mache mein Gemüse auch gerne wie der Alfons in diesem Video:



    Fett ist übrigens per se nichts Schlechtes oder Ungesundes, es geht wie so oft im Leben einfach nur um die Menge, die Qualität und die Verwendung.
    Öl hat kcal die man einfach sparen kann. Das sind genug Gründe darauf zu verzichten.

    Kommentar


      Zitat von CaseusCattus Beitrag anzeigen
      Öl hat kcal die man einfach sparen kann. Das sind genug Gründe darauf zu verzichten.
      Es ist wie immer mit Dir. Du hast ein Problem, stellst eine Frage und die Leute antworten Dir. Darauf kommt Deinerseits, wie so häufig, "Aber ......."

      Kommentar


        Ein EL Öl hat ca. 90 Kalorien, die kann man sich schon mal gönnen.
        Und Du weißt, dass Du niemals mehr alleine bist
        Wenn meine Heimat Deine Heimat ist
        Meine Heimat ist ein Herz!

        Kommentar


          ohne öl zu braten find ich eigentlich ne gute möglichkeit um kalorien zu sparen, sofern man eine andere fettquelle hat, zb samen oder nüsse oder auch die kochsahne oder ein wenig halbfett magarine. nicht nur dass man ohne fett nicht an die fettlöslichen vitamine kommt, es sättigt halt auch.

          wenn dus so machst wie der pate beschrieben hat kannst du ja die anderen fettquelle ja weglassen.

          kannst ja variieren wie dus machst

          noch ne möglichkeit für mehr geschmack wäre halt ne miniprise brauen zucker ranzugeben. zum kochen ist der besser als weißer meiner meinung nach, das aroma passt besser zu herzhaftem

          Kommentar


            Zitat von sanddorn Beitrag anzeigen
            Es ist wie immer mit Dir. Du hast ein Problem, stellst eine Frage und die Leute antworten Dir. Darauf kommt Deinerseits, wie so häufig, "Aber ......."
            Ich habe kein Problem.

            Ich habe eine Frage gehabt. Dafür habe ich Antworten bekommen, nämlich: es passt eigentlich alles.

            Alles weitere hat nichts mehr mit Problemlösungen oder Hilfe zu tun sondern einfach mit dem Austausch von Strategien sage ich mal.

            Kommentar


              Zitat von CaseusCattus Beitrag anzeigen

              Ich benutze kein Öl / Butter zum braten. Geht es in ner beschichteten Pfanne auch ohne?
              Mit Wasser geht es sicher auch. Du kannst das Gemüse mit Dampf garen, wenn dir das lieber ist. . Mach da, wie von Chinnok bereits erklärt wurde, einen Klecks Joghurt drauf oder Rama. Olivenöl ist nicht ungesund , aber Rama- Sauce geht auch. : ) Das wichtigste ist, dass du anfängst Obst und Gemüse zu konsumieren!
              Zuletzt geändert von ZickeXD; 13.02.2020, 21:30.

              Kommentar


                während sie abnimmt geht's aber halt auch drum kalorien einzusparen, wenn das für sie damit gut klappt ist es doch in ordnung. ob das jetzt n klecks fettreduzierte kochsahne oder n klecks joghurt ist ist schon ziemliche pillepalle find ich

                diese userin hat einen riesenberg arbeit vor sich, sie muss ihre gesamten essgewohnheiten umstellen und das in einem maße das wir uns nicht vorstellen können. da braucht man sich nicht mit so kleinigkeiten aufhalten. prioriät sollte sein dass sie es schafft sich bedarfsgerecht zu ernähren bzw ein kleines defizit über längeren zeitraum durchzuhalten und dass sie anfängt gerne gemüse zu essen. dass sie jetzt mit gesunden methoden und gemüse arbeitet ist schon ein erfolg, ich würde sie jetzt nicht mit so kleckerkram verunsichern tbh

                ich mein CaseusCattus gerne auch joghurt mal ausprobieren, aber wenn du die rama lieber hast und damit abnimmst dann bleib ruhig dabei. im rahmen einer sonst ausgewogenen ernährung ist das sicher kein genickbruch.

                ​​​​​
                Zuletzt geändert von Chinook; 14.02.2020, 19:25.

                Kommentar


                  Zitat von Chinook Beitrag anzeigen

                  während sie abnimmt geht's aber halt auch drum kalorien einzusparen, wenn das für sie damit gut klappt ist es doch in ordnung. ob das jetzt n klecks fettreduzierte kochsahne oder n klecks joghurt ist ist schon ziemliche pillepalle find ich

                  diese userin hat einen riesenberg arbeit vor sich, sie muss ihre gesamten essgewohnheiten umstellen und das in einem maße das wir uns nicht vorstellen können. da braucht man sich nicht mit so kleinigkeiten aufhalten. prioriät sollte sein dass sie es schafft sich bedarfsgerecht zu ernähren bzw ein kleines defizit über längeren zeitraum durchzuhalten und dass sie anfängt gerne gemüse zu essen. dass sie jetzt mit gesunden methoden und gemüse arbeitet ist schon ein erfolg, ich würde sie jetzt nicht mit so kleckerkram verunsichern tbh
                  Egal, es war wirklich ungünstig formuliert und eigentlich auch nicht wichtig. Nimm das ruhig raus aus dem Zitat. : )
                  Zuletzt geändert von ZickeXD; 13.02.2020, 20:54.

                  Kommentar


                    Fleisch und so, kann man wunderbar nur mit Mineralwasser rausbraten.
                    Hab's selbst ausprobiert, als am Sonntag mein Öl alle war.

                    ​​​​​​
                    Kann Spuren von Erdnüssen, Ironie und Unsinn enthalten.

                    Kommentar


                      pilze sind viel besser auch ohne öl, bisschen salz drauf, dann verlieren die ihr wasser beim erhitzen, bisschen im eigenen saft schmoren lassen, dann reduzieren, diggi das ist die ober pilzige crunch erfahrung des lebens, keine glibber konsistenz, nur aroma und knusprigkeit

                      Kommentar


                        Zitat von lost-boy Beitrag anzeigen
                        Fleisch und so, kann man wunderbar nur mit Mineralwasser rausbraten.
                        Hab's selbst ausprobiert, als am Sonntag mein Öl alle war.
                        Das ist dann einfach nur gekocht. Wasser wird nicht signifikant heißer als 100°C, die Maillard-Reaktion beginnt bei 140°C. Am Anfang kocht das Fleisch und dann brät es in einer komplett trockenen Pfanne. In Mineralwasser rausbraten ist damit Schwachsinn, dann lieber bei niedriger/mittlerer Hitze auf eine Grillpfanne oder in den Ofen, aber ganz sicher nie in Wasser "braten" .

                        Zitat von Chinook Beitrag anzeigen
                        ohne öl zu braten find ich eigentlich ne gute möglichkeit
                        Zitat von CaseusCattus Beitrag anzeigen
                        Ich benutze kein Öl / Butter zum braten. Geht es in ner beschichteten Pfanne auch ohne?
                        Es ist vor allem eine gute Möglichkeit beschichtete Pfannen zu töten, wenn man das Regelmäßig und bei höherer Temperatur macht.

                        Kein Öl oder zu heißes Öl ist Gift für die Beschichtungen, außer du bist sehr vorsichtig mit der Temperatur.


                        Zuletzt geändert von A.Spooner; 15.02.2020, 16:03.

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X