Ankündigung

Einklappen

Einstellung des Forum

Liebe Mädchen-User*innen,

leider werden wir am 17.5. das Mädchen.de-Forum aufgrund von Sicherheitsbedenken abstellen.
Die Mädchen.de-Redaktion möchte sich auf diesem Wege von unseren treuen Useri*innen verabschieden und für all die gemeinsamen Jahre herzlich bedanken.

Doch wie sagt man so schön: niemals geht man so ganz!
Und Mädchen.de ist nach wie vor für dich da – außerdem erreichst du uns über unsere Social Kanäle, wie Facebook, Instagram und Pinterest.
Oder melde dich doch gleich für unseren Newsletter an und verpasse keine News mehr rund um die Themen Love, Beauty, Fashion und Gewinnspiele! Gehe dafür einfach auf www.maedchen.de/newsletter und trage dich direkt ein. Freue dich auf die spannendsten Artikel – gesammelt in deinem Postfach. Alles auf einen Blick.

Wir danken dir für dein Verständnis – see you
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Erfahrungen mit Invisalign

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Erfahrungen mit Invisalign

    Hallo,

    eventuell möchte ich eine Behandlung mit Invisalign machen....auch wenns alles andere als billig ist.

    Hat jemand von euch Erfahrung damit?

    Besonders interessieren würde mich:

    - funktioniert das wirklich so gut wie im Internet behauptet wird?

    - sind die Schienen wirklich im Prinzip nicht wahrnehmbar und werden daher von fast niemanden bemerkt?

    - ich würde etliche Attachments auf die Zähne geklebt bekommen - sind die Schienen damit dann immernoch unauffällig oder kann man dann gleich eine feste Spange nehmen die deutlich billiger ist?

    - hat jemand Negativerfahrungen und würde daher von dem System abraten?

    Danke für eure Inputs.....

    LG Melanie

    #2
    Also ich hatte eine feste Zahnspange, kein Invisalign, aber jetzt, nachdem die Spange raus ist und ich in der Retentionsphase bin, habe ich 2 solche Invisalign-Plastikschienen, damit sich die Zähne nicht wieder zurückverschieben.
    Ich trage sie zwar nur Nachts, aber trotzdem, sie sind deutlich unauffälliger als eine normale Spange und auch angenehmer zu tragen, finde ich. Die feste Spange hatte ja diese Brackets, die fand ich im Verhältnis zu der schon glatten dünnen Schiene echt unangenehmer(wobei man sich auch daran gewöhnt). Was den Preis angeht...bei mir hat das die gesetzliche Kasse übernommen(weil du jetzt irgendwas mit "alles andere als billig schreibst...kann aber sein, dass es nicht für die komplette Behandlung gezahlt wird bei dir, da kenn ich mich nicht aus)

    Meine persönliche Negativerfahrung wäre, dass die Schienen etwas empfindlich sind, bei mir haben die nach relativ kurzer Zeit Risse und Kratzer bekommen, sodass mir Neue gemacht werden mussten...allerdings bekommt man ja, wenn man diese Dinger anstatt einer festen Spange hat, immer wieder in kürzeren Abständen neue Schienen, sodass sich das erübrigen dürfte. Zum Schmerzempfinden mit Invisalign kann ich jetzt nichts sagen, weil bei mir mit den Schienen ja nix mehr rumgeschoben wird und deshalb so oder so nix wehtun kann, aber ich könnte mir vorstellen, dass es genauso schlimm oder nicht schlimm wie eine konventionelle Spange wäre, was das Schmerzempfinden anbelangt...

    Kommentar

    Lädt...
    X