Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Kosmetikartikel auf die ihr wirklich nicht verzichten könnt...

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Kosmetikartikel auf die ihr wirklich nicht verzichten könnt...

    Hi!

    Angenommen ihr würdet minimalistisch leben wollen, auf welche Beautyprodukte/Kosmetikprodukte/Pflegeartikel würdet ihr dennoch nicht verzichten wollen?

    Bei mir wären es wohl: Shampoo, Zahnpasta, Kontaktlinsenmittel, Deodorant, Puder, Handcreme (Keine Garantie auf Vollständigkeit!)

    Bin gespannt auf eure Antworten!

    #2
    Außer Deo, Duschgel und Shampoo könnte ich auf alles verzichten. Haarspülungen würde ich allerdings auch gerne behalten.

    Zahnpasta und Mundspülung zähle ich jetzt mal nichz zu Kosmetik, da es eher (zahn-)medizinische Produkte sind.

    Kommentar


      #3
      Wenn Zahnpflege dazuzählt: Zahnpasta/-bürste, dann noch Shampoo, Duschgel, Deo und Damenhygieneartikel.

      Kommentar


        #4
        Bei mir auch Deo, Zahncreme, Duschgel, Shampoo und Mascara.

        Kommentar


          #5
          Shampoo, Spülung, Bodylotion, Duschgel, Deo, Mascara, Lippenstift und Zahncreme

          Kommentar


            #6
            Wasser. Alles andere ist mehr oder weniger ersetzbar.
            In der Sonne der untergehenden Kultur werfen selbst Zwerge lange Schatten - Karl Kraus

            Kommentar


              #7
              seife, deo, shampoo, duschgel, zahncreme, zahnbürste, waschgel fürs gesicht, aknecreme, feuchtigkeitscreme, bodylotion, lipbalm, concealer, puder, mascara und tampons. und sonnenöl, falls das auch in den bereich fällt.
              every man is nick dunne

              Kommentar


                #8
                Zitat von pumpkinspicedlatte Beitrag anzeigen
                seife, deo, shampoo, duschgel, zahncreme, zahnbürste, waschgel fürs gesicht, aknecreme, feuchtigkeitscreme, bodylotion, lipbalm, concealer, puder, mascara und tampons. und sonnenöl, falls das auch in den bereich fällt.
                Werd sie los.

                Kommentar


                  #9
                  Was machen eigentlich die Mädels anderswo auf dier Welt, die überhaupt keine Wahl haben? Ich denke das mit den Nichtverzichtekönnen ist eher ein Luxusproblem. Sicher, manches davon ist ganz bestimmt praktisch. Ist man aber wirklich darauf angewiesen?
                  In der Sonne der untergehenden Kultur werfen selbst Zwerge lange Schatten - Karl Kraus

                  Kommentar


                    #10
                    Ich finde schon
                    Venom hat schon recht mit: seife, deo, shampoo, duschgel, zahncreme, zahnbürste, waschgel fürs gesicht, aknecreme, feuchtigkeitscreme, bodylotion, lipbalm, concealer, puder, mascara und tampons/binden und sonnenöl
                    Wobei ich schon auf aknecreme concealer und puder verzichten könnte

                    Kommentar


                      #11
                      Zitat von Die_Lotta Beitrag anzeigen
                      Was machen eigentlich die Mädels anderswo auf dier Welt, die überhaupt keine Wahl haben? Ich denke das mit den Nichtverzichtekönnen ist eher ein Luxusproblem. Sicher, manches davon ist ganz bestimmt praktisch. Ist man aber wirklich darauf angewiesen?
                      luxusproblem in der luxusgesellschaft. und gewöhnung. ich denke, wenn ich plötzlich irgendwo auf der welt leben würde, wo diese dinge schlicht nicht verfügbar sind oder nicht zum standard gehören, würde ich nach kurzer umgewöhnung auch ganz gut verzichten können, obwohl akne und sonnenbrand und karies jetzt nicht so geil wären, auch wenn es woanders so häufig zum alltag gehört, dass es dort normal ist.
                      aber in einer gesellschaft, in der duschen, sich waschen, weiße gerade zähne, und "gut" aussehen erwartet werden & zum standard gehören, würde ich nur sehr ungern verzichten wollen. denke das lässt sich über sehr viele dinge sagen, die hier normal sind, ohne die man aber dennoch gut überleben kann.

                      ich habe aber auch gar nicht den anspruch oder das ziel, möglichst minimalistisch leben zu wollen. ich könnte vielleicht auf mehr verzichten, möchte es aber nicht. find jetzt überfluss auch nicht total geil, aber gibt ja immer noch was zwischen 'so minimalistisch, dass man davon überleben kann' und 'absoluter überfluss'.
                      every man is nick dunne

                      Kommentar


                        #12
                        Zitat von pumpkinspicedlatte Beitrag anzeigen
                        luxusproblem in der luxusgesellschaft. und gewöhnung. ich denke, wenn ich plötzlich irgendwo auf der welt leben würde, wo diese dinge schlicht nicht verfügbar sind oder nicht zum standard gehören, würde ich nach kurzer umgewöhnung auch ganz gut verzichten können, obwohl akne und sonnenbrand und karies jetzt nicht so geil wären, auch wenn es woanders so häufig zum alltag gehört, dass es dort normal ist.
                        Als gäbe es keine Alternativen. Nur ein kleines Beispiel. Mit Soda (Na2CO3) kann man Zähne putzen, es hilft gegen Sonnenbrand, bindet Gerüche, löscht Glut, ist als Backpulver zu gebrauchen und man kann sogar Geschirr damit spülen. Selbst Haarewaschen funktioniert. Es ist nicht eimal teuer. Einziger Nachteil: Markenhersteller können sich damit nicht dumm und dämlich verdienen.
                        In der Sonne der untergehenden Kultur werfen selbst Zwerge lange Schatten - Karl Kraus

                        Kommentar


                          #13
                          Klar, Zahnpasta und Handcreme, Duschgel und alles was ein guter Haushalt haben sollte, das sowieso! Aber ich liebe auch den Duft von 4711 und besonders diesem "NouvEau de Cologne" . Und dieses Vanille Parfum ich glaube von Bettina Barty.

                          Kommentar


                            #14
                            Duschgel, Shampoo, Deo, Abdeckstift und Zahnpasta
                            Socializing is hard

                            Kommentar


                              #15
                              Duschgel, Shampoo, Zahnpasta, Zahnbürste, Deo Haarbürste, Taschentücher, Desinfektionsmittel oder Handseife. In meiner aktuellen Lage würde ich auch nicht auf Slipeinlagen und Tampons verzichten können, aber wenn ich irgendeine Möglichkeit hätte, die Periode loszuwerden (ja, ich weiß, Operationen gibt es, aber das geht in meinem Alter ohne medizinische Notwendigkeit nicht), würde ich begeistert darauf verzichten.

                              Das zählt bestimmt nicht alles zu Kosmetik, aber ich habe mal alles Mögliche aufgezählt.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X