Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ertappst du dich dabei oberflächlich zu sein?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Ertappst du dich dabei oberflächlich zu sein?

    Darf eine Person für dich Dick, Fett, Übergewichtig, Mager und dünn sein, extrem untergewichtig bzw. nicht der norm entsprechen?

    ...darf die Person deinen Vorstellungen von Schönheit entgegengesetzt sein?

    Das heißt: eine schiefe Nase, Gesicht unsymmetrisch, Warzen im Gesicht, Falten usw...
    in deinen Augen einfach nicht ansprechend genug für deine Vorstellung von Schönheit?

    Darf das eine Person oder verurteilst du diese Person dafür das sie nicht in deine Vorstellung passt?

    Frage: Bist du oberflächlich?
    8
    Ja
    62,50%
    5
    Nein
    37,50%
    3

    #2
    Natürlich darf eine Person so sein. Grad sowas kann auch eine Schönheit ausmachen. So lange eine Person auf sich achtet und pflegt ist es doch egal. Man sollte sich nur nicht gehen lassen.

    Kommentar


      #3
      Ich verurteile jeden, der nicht versucht die beste Version von sich selbst zu sein.

      Am meisten verurteile ich aber die, die sich längst selbst aufgegeben haben und nicht einmal mehr den Mut, den Willen oder die Power haben sich zu verändern.

      Menschen, die wirklich mit sich selbst zufrieden sind (mögen sie noch so fett, verformt oder hässlich nach außen und auf mich wirken) haben eine Ausstrahlung, die sexier ist als alles andere.

      Bei allen anderen spüre ich förmlich die innere Unzufriedenheit und tschüss.

      Kommentar


        #4
        Ich teile grösstenteils die aussage von einhorny...ich würde es nur nicht ganz so krass bzw direkt ausdrücken.

        Kommentar


          #5
          Ich entspreche selbst nicht dem klassischen Schönheitsideal einer Frau und versuche, meine Makel in meine Stärke umzuwandeln. Das klappt mal mehr und mal weniger gut - ist nicht ganz so leicht, wenn man selbst für diese Makel verantwortlich ist. Selbstbewusst bin ich aber auf jeden Fall, mir kann keiner mehr was wegen meines Aussehens.

          Gerade deswegen und aufgrund von vielseitigen Erfahrungen glaube ich, dass ich wenig oberflächlich bin. Ich versuche, Menschen immer eine Chance zu geben und sie nicht aufgrund äußerlicher Dinge, für die sie nichts können, zu verurteilen. Ganz frei machen von Vorurteilen kann sich (leider) keiner, sie haben ja auch eine Funktion. Aber es ist eben wichtig und zeugt von großer Stärke, wenn man davon mal zurücktritt.

          Und natürlich darf eine Person anders aussehen als meine Vorstellungen von Schönheit! Ich weiß eben, dass meine Schönheitsvorstellung nicht die einzige auf der Welt ist und das ist wunderbar so. Was Menschen in meinen Augen am schönsten macht, ist eh das Innere und die Fähigkeit, zu sich selbst zu stehen und sich zu lieben und zu achten.

          Kommentar


            #6
            Zitat von BeautyMe Beitrag anzeigen
            Darf eine Person für dich Dick, Fett, Übergewichtig, Mager und dünn sein, extrem untergewichtig bzw. nicht der norm entsprechen?
            ...darf die Person deinen Vorstellungen von Schönheit entgegengesetzt sein?
            Das heißt: eine schiefe Nase, Gesicht unsymmetrisch, Warzen im Gesicht, Falten usw...
            in deinen Augen einfach nicht ansprechend genug für deine Vorstellung von Schönheit?
            Darf das eine Person oder verurteilst du diese Person dafür das sie nicht in deine Vorstellung passt?
            Frage: Bist du oberflächlich?
            Ich finde, es ist sehr fragwürdig, wie Du "oberflächlich" definierst - es sei denn, es sollte ein sprachlicher Scherz sein.
            Auch das Wort "verurteilst" geht am Kern der Sache vorbei.
            Enbenso "darf das" ist doch unsinnig. Die Person, die körperliche Mängel hat, ist nun mal so wie sie ist, daran lässt sich nichts oder nur wenig ändern.

            Insgesamt betrachtet ein oberflächliche Umfrage Deinerseits.

            Kommentar


              #7
              Ja, aber mehr in Bezug auf mich selbst als auf andere. Was mein Aussehen angeht, bin ich extrem pingelig und ich finde das auch gut so, weil ich mich in meiner Haut wohlfühlen will.
              Wie andere aussehen, ist mir außer bei nem Partner erstmal egal. Liegt nicht in meiner Hand zu entscheiden, ob jemand so oder so aussehen """darf"""

              Kommentar


                #8


                Zitat von BeautyMe Beitrag anzeigen

                Darf das eine Person oder verurteilst du diese Person dafür das sie nicht in deine Vorstellung passt?
                darf eine person dir nicht entsprechen.... oder verurteilst du sie weil sie dir eben nicht entspricht?


                @sanddorn,

                deine antwort dazu? wie siehst du das?

                Kommentar


                  #9
                  Ich kann mir die Personen nicht aussuchen, mit denen ich zu tun habe, ich muss muss mich mit denen arrangieren und damit entfällt für mich die Frage völlig.
                  Wenn ich jemanden einstelle gibt es zwei wichtige Kriterien: 1) Fachliche Kompetenz 2) Teamfähigkeit.
                  Sekundär ist hingegen das Aussehen. Die Bekleidung sollte natürlich ansprechend sein und die Person muss einen gepflegten Eindruck machen, immerhin vertritt sie die Firma nach außen.

                  Kommentar


                    #10
                    Das passiert schon ab und zu wie kann man das am besten ablegen?

                    Kommentar


                      #11
                      Zitat von Steini96 Beitrag anzeigen
                      Das passiert schon ab und zu wie kann man das am besten ablegen?
                      Eiserner mentaler Wille.....beinhartes Durchhaltevermögen....pure Selbstbeherrschung

                      ​​​​​​

                      Kommentar


                        #12
                        Zitat von SvenjaStein16 Beitrag anzeigen

                        Eiserner mentaler Wille.....beinhartes Durchhaltevermögen....pure Selbstbeherrschung

                        ​​​​​​
                        Alles klar danke dir voll lieb von dir

                        Kommentar


                          #13
                          Naja sagen wir mal so, ich bin Goth/Emo und fühle mich tendenziell eher zu meinen Gleichgesinnten (oder generell Exzentrikern) hingezogen, als zu anderen. Gilt das schon als Oberflächlichkeit?
                          ~But I'm a supergirl. And supergirls don't cry.

                          ~I lay my head upon my Sword, no more blood and no more war. I laymy head upon my Sword, to end this war.

                          Kommentar


                            #14
                            Ich glaube, so lange man sich noch dabei ertappt, ist man noch nicht grundsätzlich oberflächlich. Wenn man es nicht mehr selbst merkt wird es zum Problem.

                            Kommentar


                              #15
                              Ich finde es kommt sehr drauf an. Ich hatte früher Vorurteile gegen Girlys, mittlerweile kenne ich viele nette.
                              Mit sehr ungepflegten Menschen mag ich mich nicht umgeben. Bei sehr dicken menschen finde ich es zum Teil auch schwierig.

                              Also joah, ich denke ich bin oberflächlich, aber gebe mir selbst immer die Möglichkeit mich vom Gegenteil zu überzeugen.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X