Ankündigung

Einklappen

Einstellung des Forum

Liebe Mädchen-User*innen,

leider werden wir in den kommenden Tagen das Mädchen.de-Forum aufgrund von Sicherheitsbedenken abstellen.
Die Mädchen.de-Redaktion möchte sich auf diesem Wege von unseren treuen Useri*innen verabschieden und für all die gemeinsamen Jahre herzlich bedanken.

Doch wie sagt man so schön: niemals geht man so ganz!
Und Mädchen.de ist nach wie vor für dich da – außerdem erreichst du uns über unsere Social Kanäle, wie Facebook, Instagram und Pinterest.
Oder melde dich doch gleich für unseren Newsletter an und verpasse keine News mehr rund um die Themen Love, Beauty, Fashion und Gewinnspiele! Gehe dafür einfach auf www.maedchen.de/newsletter und trage dich direkt ein. Freue dich auf die spannendsten Artikel – gesammelt in deinem Postfach. Alles auf einen Blick.

Wir danken dir für dein Verständnis – see you
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Schwanger durch Lusttropfen? Frühsymptome?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Schwanger durch Lusttropfen? Frühsymptome?

    Hallo,
    eine gute Freundin von mir hat ein Problem.
    Sie hat am Fr. auf 'ner Party, wo wir waren, mit einem Typen geschlafen, mit dem sie seit über einem Jahr was hat, on-off-on-off. Sie ist nicht mit ihm zusammen.
    Es war ihr erstes Mal, und sie hat es jetzt bereut. Es hat vor allem nicht so richtig geklappt, meinte sie, wegen Jungfernhäutchen etc., und es hätte ihr weh getan.
    Sie hätten dann aufgehört, aber das Jungfernhäutchen scheint gerissen zu sein (-> Blut auf dem Betttuch). Sie haben kein Kondom verwendet, aber er ist nicht in ihr gekommen.
    Sie hat jetzt trotzdem Angst, schwanger zu sein, wegen Lusttropfen etc. .
    Heute, also 4 Tage später, hatte sie in der Schule so Oberbauchkrämpfe (Magengegend), es hätte sich angefühlt wie bei extremen Muskelkater; sie musste sich hinlegen. Jetzt hat sie Angst, dass es irgendwie "Frühsymptome" einer Schwangerschaft sein könnten.
    Hab mal ein bisschen rumgegoogelt, aber nur die typischen Schwangerschaftssymptome wie morgendliche Übelkeit, Ausbleiben der Regel etc. gefunden.
    Kennt sich jemand von euch da aus? Also wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, dass sie schwanger sein könnte, kann es "Frühsymptome" geben etc.?
    Zuletzt geändert von Vanessafee; 01.02.2011, 19:37.

    #2
    Vielleicht waren die Magenkrämpfe ja psychisch bedingt weil sie Angst hat schwanger zu sein, gibts ja.
    Aber nach 4 Tagen gibts keine wirklichen Symptome für ne Schwangerschaft.
    Überhaupt gibts keine Frühsymptome, die nach 4 Tagen aufreten.
    Soll sie halt nen Schwangerschaftstest machen.

    Kommentar


      #3
      Man kann nur vom Lusttropfen schwanger werden, wenn der Typ vorher bereits einen Orgasmus hatte und seitdem nicht uriniert hatte.

      Magenkrämpfe und Verspätung der Tage können auch allein durch die Angst, schwanger zu sein, entstehen.

      Kommentar


        #4
        In Lusttropfen sind im Normalfall keine Spermien enthalten, außer der Mann hatte unmittelbar vorher eine Ejakulation. Es ist also ziemlich unwahrscheinlich, dass deine Freundin schwanger ist. Trotzdem war das mehr als nur unverantwortlich...

        Frühsymptome gibt es nicht und die üblichen Schwangerschaftsanzeichen, die sich erst später bemerkbar machen, bildet man sich in so einer Situation schnell einmal ein.
        Zuletzt geändert von cinderellasmassacre; 01.02.2011, 15:13.

        Kommentar


          #5
          hauptsache den gummi UND die pille vergessen.

          Kommentar


            #6
            Zitat von benutzerdefiniert Beitrag anzeigen
            hauptsache den gummi UND die pille vergessen.
            Ohne Gummi find ich auch total verantwortunglos, hab ich ihr auch klargemacht.
            Pille hat sie noch nie genommen; aus Angst, zuzunehmen, und weil sie keinen festen Freund hatte/hat.
            Okay, danke für eure Antworten, kann ich sie vielleicht ein bisschen mit beruhigen. Schwanger mit 16 wäre echt nicht so das Gelbe vom Ei.

            Kommentar


              #7
              sag ihr, sie soll 18 tage nach dem unfall einen schwangerschaftstest mit morgenurin machen. erst dann weiß sie sicher, ob sie schwanger ist.
              die bauchschmerzen kommen bestimmt vom stress wegen der angst. ist vielleicht aber auch ganz gut so, damit sie die lektion nicht so leicht vergisst.
              warum hat sie eigentlcih nicht die pille danach geholt? wenn man schon einen fehler macht, sollte man ihn zumindest schnell korrigieren wollen.

              mfg, amily

              Kommentar


                #8
                lange vor dem Samenerguss kommen mit dem Lusttropfen bis zu 10 Millionen Samenzellen aus dem Penis. Und die können für eine Schwangerschaft locker ausreichen.

                Das waren zwar keine früh Symptome aber eine Schwangerschaft darf man nicht ausschließen

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von DonnaFamosa Beitrag anzeigen
                  lange vor dem Samenerguss kommen mit dem Lusttropfen bis zu 10 Millionen Samenzellen aus dem Penis. Und die können für eine Schwangerschaft locker ausreichen.
                  Das ist nicht wahr. Wenn man sich nicht auskennt sollte man sich richtig informieren oder gar nichts zum Thema schreiben. Solche Beiträge helfen niemandem und verunsichern nur.

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von cinderellasmassacre Beitrag anzeigen
                    Das ist nicht wahr. Wenn man sich nicht auskennt sollte man sich richtig informieren oder gar nichts zum Thema schreiben. Solche Beiträge helfen niemandem und verunsichern nur.
                    Pro Familia sagt, dass man durch Lusttropfen schwanger werden kann.
                    Das dieses Verhütungsmittel " aufpassen " nicht funktioniert ( was sie jetzt nicht betrifft ) !
                    In Google steht genau das selbe.

                    Kommentar


                      #11
                      Wie blöd kann man sein? Mehr gibt es dazu nicht zu sagen! Sorry

                      Kommentar


                        #12
                        Zitat von DonnaFamosa Beitrag anzeigen
                        Pro Familia sagt, dass man durch Lusttropfen schwanger werden kann.
                        Das dieses Verhütungsmittel " aufpassen " nicht funktioniert ( was sie jetzt nicht betrifft ) !
                        In Google steht genau das selbe.
                        Lies dir die obigen Antworten durch. Man kann durch Lusttropfen schwanger werden, das steht außer Frage. Aber eben nur, wenn unmittelbar vorher ein Samenerguss vorgekommen ist.

                        Dass das sogenannte Aufpassen (oder Coitus interruptus, wie es so schön heißt) kein Verhütungsmittel ist und nicht funktioniert, sollte klar sein.

                        Kommentar


                          #13
                          Zitat von darkwater Beitrag anzeigen
                          Wie blöd kann man sein? Mehr gibt es dazu nicht zu sagen! Sorry
                          Würde ich sowas wie ich über die Freundin geschrieben habe als Außenstehende lesen würde, würde ich vermutlich dasselbe denken.
                          Aber da es eben eine gute Freundin ist, hab ich da schon etwas Mitgefühl.

                          Kommentar


                            #14
                            Zitat von cinderellasmassacre Beitrag anzeigen
                            Dass das sogenannte Aufpassen (oder Coitus interruptus, wie es so schön heißt) kein Verhütungsmittel ist und nicht funktioniert, sollte klar sein.
                            Dass Coitus Interuptus so unsicher ist, liegt aber zu großen Teilen nicht daran, dass im Lusttropfen Sperma enthalten ist, sondern meistens daran, dass es dem Mann dann schwer fällt während dem Orgasmus, wo die Geilheit am höchsten ist und das Gehirn fast aus ist, ihn noch rauszuziehen.

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X