Ankündigung

Einklappen

Einstellung des Forum

Liebe Mädchen-User*innen,

leider werden wir am 17.5. das Mädchen.de-Forum aufgrund von Sicherheitsbedenken abstellen.
Die Mädchen.de-Redaktion möchte sich auf diesem Wege von unseren treuen Useri*innen verabschieden und für all die gemeinsamen Jahre herzlich bedanken.

Doch wie sagt man so schön: niemals geht man so ganz!
Und Mädchen.de ist nach wie vor für dich da – außerdem erreichst du uns über unsere Social Kanäle, wie Facebook, Instagram und Pinterest.
Oder melde dich doch gleich für unseren Newsletter an und verpasse keine News mehr rund um die Themen Love, Beauty, Fashion und Gewinnspiele! Gehe dafür einfach auf www.maedchen.de/newsletter und trage dich direkt ein. Freue dich auf die spannendsten Artikel – gesammelt in deinem Postfach. Alles auf einen Blick.

Wir danken dir für dein Verständnis – see you
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

pille gewechselt-->nebenwirkungen?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    pille gewechselt-->nebenwirkungen?

    Ich habe drei jahre lang die pille mercilon genommen. meine frauenärztin hat mir jetzt die belara verschrieben, da ich die andere pille nicht mehr vertrug.
    letzten sonntag am ersten tag meiner regel nahm ich also die neue pille.
    ich fühle mich seit dem nicht so gut: meine tage haben noch nicht aufgehört, icha habe zugenommen, meine brüste sind viel grösser und schmerzen,i ich habe kopfschmerzen fühle mich müde und habe stimmungsschwanunken.

    meine frage an euch: Wann sollten die nebenwirkungen aufhören? sollte ich schon zur frauenärztin gehen und ihr erzählen welche nebenwirkungen ich alle habe? sind zeichen, dass es nicht die richtige pille für mich ist?
    hat jemand von euch schon erfahrungen mit einem pillenwechsel gemacht?
    welche erfahrungen habt ihr mit der pille balera gemacht?

    danke für eure antworten

    #2
    ich würde deine frauenerzätin darüber informieren denn das sind ziemlich viele nebenwirkungen auf einmal.
    ich weiß aber auch dass nebenwirkungen inerhalb der ersten 3 blister normal sind... aber ich find das sind wirklich sehr viele auf einmal

    Kommentar


      #3
      nach der kurzen zeit kann man da kum etwas zu sagen. der körper braucht rund 3 monate, um sich an eine pille zu gewöhnen.
      warte noch ein bisschen ab, wenn es wirklich nicht besser wird, mach einen termin bei deinem fa aus.

      Kommentar


        #4
        Ich habe auch von einer anderen Pille zur Belara gewechselt und fühlte mich während des ersten Blisteres mittelmäßig,obwohl ich keine Schmierblutungen hatte.Aber danach wurde es immer besser,man kann auch keine Wunder erwarten.Du nimmst erst einige Tage deine neue Pille,lass deinem Körper etwas Zeit dich daran zu gewöhnen.Selbst ein Fa sagt dass man mindestens 3 Monate abwarten sollte.Vielleicht bessert sich das ja noch.Es sei denn du bist total unzufrieden,dann mach lieber einen neuen Termin bei deinem Fa und klär das ab.

        Kommentar

        Lädt...
        X