Ankündigung

Einklappen

Einstellung des Forum

Liebe Mädchen-User*innen,

leider werden wir am 17.5. das Mädchen.de-Forum aufgrund von Sicherheitsbedenken abstellen.
Die Mädchen.de-Redaktion möchte sich auf diesem Wege von unseren treuen Useri*innen verabschieden und für all die gemeinsamen Jahre herzlich bedanken.

Doch wie sagt man so schön: niemals geht man so ganz!
Und Mädchen.de ist nach wie vor für dich da – außerdem erreichst du uns über unsere Social Kanäle, wie Facebook, Instagram und Pinterest.
Oder melde dich doch gleich für unseren Newsletter an und verpasse keine News mehr rund um die Themen Love, Beauty, Fashion und Gewinnspiele! Gehe dafür einfach auf www.maedchen.de/newsletter und trage dich direkt ein. Freue dich auf die spannendsten Artikel – gesammelt in deinem Postfach. Alles auf einen Blick.

Wir danken dir für dein Verständnis – see you
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

& wieder die Verhütungsfrage

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    & wieder die Verhütungsfrage

    Ich hasse dieses leidige Thema irgendwie.
    Alleine mit Kondom fühle ich mich irgendwie nicht wirklich sicher.
    & ich will einfach keine Pille nehmen, weil ich mich nicht so mit Hormonen zupumpen will. Irgendwie sehe ich das auch gar nicht so ein, weil wir uns eh so selten sehen, wegen Fernbeziehung.
    Ich wills auch nicht, weil ich Angst habe, dann wieder noch mehr zuzunehmen,...
    Irgendwie habe ich mich zwar immer wieder informiert und überlegt, was noch als Verhütungsmethode in Frage kommen könnte, aber mittlerweile bin ich echt überfragt.
    Ich habe das Gefühl, für mich gibt es nicht die "perfekte" Verhütungsmethode.

    Habt ihr eine Idee, was in Frage kommen könnte?

    #2
    Och, so schlimm ist die Pille garnicht, wenn man bedankt wieviel Müll man sich täglich in die Figur schmeißt.

    Dennoch, hier alle erdenklichen Verhütungsmethoden:
    Alle Verhütungsmethoden und ihre Sicherheit - Onmeda: Medizin & Gesundheit

    Kommentar


      #3
      pro familia: Home / Themen / Familienplanung / Verhütung / Kupferkette

      bisschen kompliziert in der anschaffung, weil du eventuell nen weiten anfahrtsweg zum nächsten fa hast, der das ding einsetzt.

      Kommentar


        #4
        Zitat von Extremist Beitrag anzeigen
        Och, so schlimm ist die Pille garnicht, wenn man bedankt wieviel Müll man sich täglich in die Figur schmeißt.
        Ja das schon, aber irgendwas weigert sich in mir komplett gegen die Pille. Wieso auch immer. Ich weiß dass sie sicher ist, etc. Aber ich kann mich damit nicht anfreunden.
        Vielleicht weil ich mit Tabletten schlucken nicht so gute Erfahrungen gemacht habe. & ich will nicht wieder das Gefühl haben, von etwas "abhängig" zu sein.

        Kommentar


          #5
          Oc ich kann dich verstehen ich überlege auch die Pille wieder abzusetzen.
          1. habe ich seit ich sie nehme zugenommen was nicht gut ist
          2. bin ich immer gereizt und ich habe solche schiess vor einer Trombose..

          Aber ich verlasse mich auch nicht 100% auf das Kondom man vergisst es schneller als man denkt.

          Aber ja muss mir was anderes überlegen
          Ich denke mal du findest ssicher was das dir passt sprich doch mal mit dem FA

          Kommentar


            #6
            Zitat von raingirl Beitrag anzeigen
            pro familia: Home / Themen / Familienplanung / Verhütung / Kupferkette

            bisschen kompliziert in der anschaffung, weil du eventuell nen weiten anfahrtsweg zum nächsten fa hast, der das ding einsetzt.
            Darüber habe ich mir auch schon Gedanken gemacht.
            Das war sogar etwas, worüber ich mich gründlicher informiert habe und was ich mir vorstellen konnte.
            Allerdings machen mir die Nachteile etwas Angst, weil ich so schon manchmal Menstruationsbeschwerden habe.

            Kommentar


              #7
              Zitat von Dedilein Beitrag anzeigen
              Ja das schon, aber irgendwas weigert sich in mir komplett gegen die Pille. Wieso auch immer. Ich weiß dass sie sicher ist, etc. Aber ich kann mich damit nicht anfreunden.
              Vielleicht weil ich mit Tabletten schlucken nicht so gute Erfahrungen gemacht habe. & ich will nicht wieder das Gefühl haben, von etwas "abhängig" zu sein.
              wenn dein gefühl nein zu der pille und zu hormonen sagt solltest du darauf hören!
              ich verstehe,dass nur kondome dir zu unsicher sind,mir geht es genau so,obwohl ich weiß wie sicher die sein können.
              hast du dich schon malö über das diaphragma informiert?das könntet ihr zusätzlich zu den kondomen nehmen und würde sich auch gut eignen,weil ihr eine fernbeziehung habt und es nichts "dauerhaftes" ist.
              ich habe seit ein paar monaten die kupferspirale und bin damit sehr zufrieden.die kupferspirale oder auch die kupferkette könnten eine weitere alternative für dich sein.

              Kommentar


                #8
                Zitat von Sarello Beitrag anzeigen
                Oc ich kann dich verstehen ich überlege auch die Pille wieder abzusetzen.
                1. habe ich seit ich sie nehme zugenommen was nicht gut ist
                2. bin ich immer gereizt und ich habe solche schiess vor einer Trombose..

                Aber ich verlasse mich auch nicht 100% auf das Kondom man vergisst es schneller als man denkt.

                Aber ja muss mir was anderes überlegen
                Ich denke mal du findest ssicher was das dir passt sprich doch mal mit dem FA
                Ich habe einfach auch Angst vor Spätfolgen der Pille. Klingt total bescheuert, ist aber so.
                Da ich mich mit dem Kondom so unsicher fühle, will ich ja auch nach etwas anderem suchen.
                Frauenarzt habe ich natürlich auch schon dran gedacht -ist ja irgendwie der erste Weg- allerdings habe ich da immer das Gefühl, dass einem da als junger Mensch nur Pille oder Kondom angeboten wird.

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von belli Beitrag anzeigen
                  wenn dein gefühl nein zu der pille und zu hormonen sagt solltest du darauf hören!
                  ich verstehe,dass nur kondome dir zu unsicher sind,mir geht es genau so,obwohl ich weiß wie sicher die sein können.
                  hast du dich schon malö über das diaphragma informiert?das könntet ihr zusätzlich zu den kondomen nehmen und würde sich auch gut eignen,weil ihr eine fernbeziehung habt und es nichts "dauerhaftes" ist.
                  ich habe seit ein paar monaten die kupferspirale und bin damit sehr zufrieden.die kupferspirale oder auch die kupferkette könnten eine weitere alternative für dich sein.
                  Ich hab auch weiterhin nicht vor, irgendwas mit Hormonen zu nehmen. Obwohl ich mich sogar etwas mehr mit der Pille angefreundet habe.
                  Ich weiß auch, dass Kondome sicher sein können. Aber wenn "was daneben" geht oder sonstwas. Das kann halt vielleicht schief laufen.
                  & jetzt schwanger werden will ich einfach nicht.
                  Ich habe grade was über das Diaphragma gelesen & ehrlich gesagt, glaube ich nicht, dass das wirklich was für mich wäre. Vielleicht später, aber jetzt fühle ich mich zu jung.
                  Bei der Kupferspirale habe ich oft gelesen, dass sie das für junge Leute nicht so gerne haben.

                  Kommentar


                    #10
                    Was für dich vielleicht Interessant wäre ist eine Spirale bzw Gynefix oder eben NFP.
                    Viel mehr Möglichkeiten ohne Hormone gibts leider nicht...

                    Ich kann dir pro familia: Home / Für Jugendliche / Verhütung / empfehlen, um dir nen Überblick zu verschaffen und danach nach den verschiedenen Methoden googlen

                    Kommentar


                      #11
                      Da du gegen hormonelle Verhütung bist, was ich auch verstehen kann, weil jeder Mensch anders tickt.
                      An deiner Stelle würde ich mir die Spirale einsetzen lassen. Eine Freundin von mir durfte die Pille nicht und auch keine anderen hormonellen Verhütungsmittel nehmen(hat aber andere Gründe), und mit Anfang 14 hat sie sie bekommen. Sie verhütet zusätzlich weiterhin mit Kondomen. Also ich denke das wäre die beste Lösung für dich!
                      Mit einem Diaphragma könnte ich mich auch nicht anfreunden, da man es immer einsetzen muss usw.

                      Ist dein Zyklus einigermaßen regelmäßig? Dann könntest du auch noch "natürlich" verhüten, indem du jeden Morgen vor dem Aufstehen Temperatur misst und zusätzlich die Kalendermethode anwendest. Mir wäre das trotzdem zu unsicher, deshalb würde ich einfach trotzdem immer mit Kondomen verhüten und wenn du in den fruchtbaren Tagen bist, würde ich auf den Sex verzichten.

                      Ich wünsch dir viel Glück auf deiner weiteren Suche

                      Kommentar


                        #12
                        Zitat von _loveLy__ Beitrag anzeigen
                        Ist dein Zyklus einigermaßen regelmäßig? Dann könntest du auch noch "natürlich" verhüten, indem du jeden Morgen vor dem Aufstehen Temperatur misst und zusätzlich die Kalendermethode anwendest. Mir wäre das trotzdem zu unsicher, deshalb würde ich einfach trotzdem immer mit Kondomen verhüten und wenn du in den fruchtbaren Tagen bist, würde ich auf den Sex verzichten.
                        Dafür braucht man keinen regelmäßigen Zyklus, da jeder Zyklus für sich betrachtet wird.
                        Wenn man die Temperatur misst und den Schleim bzw Muttermund beobachtet, ist die Methode sehr sicher, wenn man eben in der fruchtbaren Zeit noch anders verhütet .
                        Es braucht zwar etwas Übung, aber nach 2 Zyklen kennt man die Regeln (es gibt eigendlich nur 3) und es ist wirklich sehr simpel anzuwenden, wenn man will

                        Kommentar


                          #13
                          Zitat von Dedilein Beitrag anzeigen
                          Ich hasse dieses leidige Thema irgendwie.
                          Alleine mit Kondom fühle ich mich irgendwie nicht wirklich sicher.
                          & ich will einfach keine Pille nehmen, weil ich mich nicht so mit Hormonen zupumpen will. Irgendwie sehe ich das auch gar nicht so ein, weil wir uns eh so selten sehen, wegen Fernbeziehung.
                          Ich wills auch nicht, weil ich Angst habe, dann wieder noch mehr zuzunehmen,...
                          Irgendwie habe ich mich zwar immer wieder informiert und überlegt, was noch als Verhütungsmethode in Frage kommen könnte, aber mittlerweile bin ich echt überfragt.
                          Ich habe das Gefühl, für mich gibt es nicht die "perfekte" Verhütungsmethode.

                          Habt ihr eine Idee, was in Frage kommen könnte?
                          Schau mal hier nach, ob da eine nicht-hormonelle Methode für dich dabei ist: Leitfaden: Nicht-hormonelle Verhütungsmethoden - Verhütung und Abtreibung - med1

                          Ich denke, das Diaphragma wäre eine gute Ergänzung.
                          Das lässt du dir von einem mit der Anpassung erfahrenen Frauenarzt anpassen (am Besten bei ProFamilia) und kannst es dann als doppelten Boden zum Kondom nehmen. Es würde auch als alleiniges Verhütungsmittel reichen, da dir aber schon das Kondom allein nicht reicht (wobei diese Sorge bei genauer Betrachtung aber unbegründet ist, es ist nämlich bei richtiger Anwendung genauso sicher wie die Pille), käme das für dich wohl nicht in Frage.
                          Hier findest du Hinweise, wie eine ideale Diaphragma-Anpassung ablaufen sollte: www.NFP-Forum.de - Die ideale Dia-Anpassung (Infotext)

                          Auch eine Kupferspirale oder Kupferkette käme in Frage. Die könntest du dann auch ohne Kondom verwenden, vorausgesetzt du hast einen festen Partner und sexuell übertragbare Krankheiten sind ausgeschlossen.

                          LG

                          Kommentar


                            #14
                            Zitat von _loveLy__ Beitrag anzeigen
                            Ist dein Zyklus einigermaßen regelmäßig? Dann könntest du auch noch "natürlich" verhüten, indem du jeden Morgen vor dem Aufstehen Temperatur misst und zusätzlich die Kalendermethode anwendest. Mir wäre das trotzdem zu unsicher, deshalb würde ich einfach trotzdem immer mit Kondomen verhüten und wenn du in den fruchtbaren Tagen bist, würde ich auf den Sex verzichten.

                            Ich wünsch dir viel Glück auf deiner weiteren Suche
                            Mein Zyklus ist eigentlich sehr regelmäßig. & das seitdem ich meine Tage habe.
                            Die Kalendermethode und Temperatur messen ist mir irgendwie auch zu unsicher und zu aufwendig. Vielleicht bin ich da auch sehr faul.
                            Danke.

                            Kommentar


                              #15
                              Zitat von Keks88 Beitrag anzeigen
                              Schau mal hier nach, ob da eine nicht-hormonelle Methode für dich dabei ist: Leitfaden: Nicht-hormonelle Verhütungsmethoden - Verhütung und Abtreibung - med1

                              Ich denke, das Diaphragma wäre eine gute Ergänzung.
                              Das lässt du dir von einem mit der Anpassung erfahrenen Frauenarzt anpassen (am Besten bei ProFamilia) und kannst es dann als doppelten Boden zum Kondom nehmen. Es würde auch als alleiniges Verhütungsmittel reichen, da dir aber schon das Kondom allein nicht reicht (wobei diese Sorge bei genauer Betrachtung aber unbegründet ist, es ist nämlich bei richtiger Anwendung genauso sicher wie die Pille), käme das für dich wohl nicht in Frage.
                              Hier findest du Hinweise, wie eine ideale Diaphragma-Anpassung ablaufen sollte: www.NFP-Forum.de - Die ideale Dia-Anpassung (Infotext)

                              Auch eine Kupferspirale oder Kupferkette käme in Frage. Die könntest du dann auch ohne Kondom verwenden, vorausgesetzt du hast einen festen Partner und sexuell übertragbare Krankheiten sind ausgeschlossen.

                              LG
                              Diaphragma kann ich mir, wie schon gesagt, nicht wirklich vorstellen. Das trau ich mir nicht wirklich zu und kommt mir auch sehr "aufwendig" vor...
                              Ich weiß, dass das Kondom sicher ist, bei richtiger Anwendung. Ich hab halt Angst, dass mal was daneben geht.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X