Ankündigung

Einklappen

Einstellung des Forum

Liebe Mädchen-User*innen,

leider werden wir am 17.5. das Mädchen.de-Forum aufgrund von Sicherheitsbedenken abstellen.
Die Mädchen.de-Redaktion möchte sich auf diesem Wege von unseren treuen Useri*innen verabschieden und für all die gemeinsamen Jahre herzlich bedanken.

Doch wie sagt man so schön: niemals geht man so ganz!
Und Mädchen.de ist nach wie vor für dich da – außerdem erreichst du uns über unsere Social Kanäle, wie Facebook, Instagram und Pinterest.
Oder melde dich doch gleich für unseren Newsletter an und verpasse keine News mehr rund um die Themen Love, Beauty, Fashion und Gewinnspiele! Gehe dafür einfach auf www.maedchen.de/newsletter und trage dich direkt ein. Freue dich auf die spannendsten Artikel – gesammelt in deinem Postfach. Alles auf einen Blick.

Wir danken dir für dein Verständnis – see you
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Schwanger trotz Periode möglich?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Schwanger trotz Periode möglich?

    Hallo an alle
    Meine Frage steht ja im Grunde schon im Titel: Wie wahrscheinlich ist es schwanger zu sein, obwohl man seine Periode eig ganz normal hatte. Also jetzt nicht irgendwie schwächer oder so und auch mit den typischen Anzeichen, also Bauchschmerzen und spannende Brüste und so.

    Kann man eigentlich überhaupt schwanger sein, wenn bei der Mens auch "Stückchen", also ja eig Gebärmutterschleimhaut dabei ist?

    Ich mache mich nämlich schon die ganze Zeit verrückt, weil man ja im Internet immer solche Horrormärchen liest, von wegen schwanger, trotz Periode und so.

    Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen!
    Schonmal danke fürs Antworten!

    #2
    Kein Horrormärchen, sowas gibt es wirklich, allerdings handelt es sich dann nicht um die Menstruation, sondern um eine Schwangerschaftsblutung, die in einzelnen Fällen gerne verwechselt werden soll. Ich kann mir zwar gut vorstellen, dass manche ihre Schwangerschaft einfach nicht wahr haben wollen, Monate lang versuchen sie zu verdrängen, dann eines Tages wegen Schmerzen im Krankenhaus landen und ihnen der Arzt erzählt, dass sie gleich ein Kind zur Welt bringen werden, aber das ändert ja auch nichts an der Sache.
    Auf jeden Fall bekommt sie nicht jeder und sollte normalerweise auch mit der Menstruation auseinander gehalten werden können, was unter Einnahme der Pille aber schwierig werden könnte.

    Auf den folgenden Seiten kannst du dir ja nochmal etwas dazu nachlesen:

    http://www.baby-und-familie.de/Schwa...un-107069.html

    http://www.einnistungsblutung.org

    Kommentar


      #3
      Wer nicht verhütet kann immer schwanger werden denn Spermien überleben in der Vagina wesendlich länger als außen.
      Wäre schon ziemlich doof aber auch Eigenverschulden wenn man es so sehr schleifen lässt mit der Verhütung.

      Kommentar


        #4
        Bin derzeit in einer ähnlichen Situation.
        Nur war meine "Periode" wirklich kürzer. Nur einen Tag lang, für meine Verhältnisse viel zu kurz und auch nicht so stark wie sonst. Hatte allerdings auch keine Krämpfe wie sonst bei den Tagen, nur Kopfweh andauernd. Und seitdem habe ich anhaltend Schmierblutung, also kein frisches Blut sondern dieses eklige Braune (sorry). Hatte ich auch 1 Tag vor der vermeidlichen Regelblutung und seitdem geht das nicht weg. Habe das allerdings nur Tags über, wenn ich mich bewege, Nachts nie und auch der eine Tag wo ich dachte ich hab meine Regel, da war auch Nachts kein Tropfen...

        Ich denke wenn Du deinen Zyklus kennst und weißt wie regelmäßig und stark deine Tage normal sind und welche Begleiterscheinungen man meistens hat...Dann merkst Du es schon, wenn mit dem aktuellem Zyklus was nicht "stimmt".

        Habe übrigens positiv getestet, habe aber nur den einen Test gemacht, keinen zweiten zur "Bestätigung". Ich verlass mich da mal auf das was nächste Woche meine Ärztin sagt.

        Kommentar


          #5
          Zitat von Kyuseishu Beitrag anzeigen
          Bin derzeit in einer ähnlichen Situation.
          Nur war meine "Periode" wirklich kürzer. Nur einen Tag lang, für meine Verhältnisse viel zu kurz und auch nicht so stark wie sonst. Hatte allerdings auch keine Krämpfe wie sonst bei den Tagen, nur Kopfweh andauernd. Und seitdem habe ich anhaltend Schmierblutung, also kein frisches Blut sondern dieses eklige Braune (sorry). Hatte ich auch 1 Tag vor der vermeidlichen Regelblutung und seitdem geht das nicht weg. Habe das allerdings nur Tags über, wenn ich mich bewege, Nachts nie und auch der eine Tag wo ich dachte ich hab meine Regel, da war auch Nachts kein Tropfen...

          Ich denke wenn Du deinen Zyklus kennst und weißt wie regelmäßig und stark deine Tage normal sind und welche Begleiterscheinungen man meistens hat...Dann merkst Du es schon, wenn mit dem aktuellem Zyklus was nicht "stimmt".

          Habe übrigens positiv getestet, habe aber nur den einen Test gemacht, keinen zweiten zur "Bestätigung". Ich verlass mich da mal auf das was nächste Woche meine Ärztin sagt.
          Würdest du dich denn über eine Schwangerschaft freuen?

          Kommentar


            #6
            Zitat von Eorith Beitrag anzeigen
            Kein Horrormärchen, sowas gibt es wirklich, allerdings handelt es sich dann nicht um die Menstruation, sondern um eine Schwangerschaftsblutung, die in einzelnen Fällen gerne verwechselt werden soll. Ich kann mir zwar gut vorstellen, dass manche ihre Schwangerschaft einfach nicht wahr haben wollen, Monate lang versuchen sie zu verdrängen, dann eines Tages wegen Schmerzen im Krankenhaus landen und ihnen der Arzt erzählt, dass sie gleich ein Kind zur Welt bringen werden, aber das ändert ja auch nichts an der Sache.
            Auf jeden Fall bekommt sie nicht jeder und sollte normalerweise auch mit der Menstruation auseinander gehalten werden können, was unter Einnahme der Pille aber schwierig werden könnte.

            Auf den folgenden Seiten kannst du dir ja nochmal etwas dazu nachlesen:

            http://www.baby-und-familie.de/Schwa...un-107069.html

            http://www.einnistungsblutung.org

            Würdest du jetzt also sagen, wenn ich meine Regel eigentlich wie immer, nur mit etwas Verspätung bekommen habe (hatte in letzter Zeit aber viel Stress), dass eine Schwangerschaft ausgeschlossen ist?

            Kommentar


              #7
              Zitat von Tanja111 Beitrag anzeigen
              Würdest du jetzt also sagen, wenn ich meine Regel eigentlich wie immer, nur mit etwas Verspätung bekommen habe (hatte in letzter Zeit aber viel Stress), dass eine Schwangerschaft ausgeschlossen ist?
              Wenn es sich tatsächlich um deine Regel gehandelt hat, wonach sich deine Angaben jedenfalls anhören, dann ist eine Schwangerschaft ausgeschlossen.

              Hattest du denn ungeschützten Geschlechtsverkehr oder eine Panne?

              Kommentar


                #8
                Zitat von Eorith Beitrag anzeigen
                Wenn es sich tatsächlich um deine Regel gehandelt hat, wonach sich deine Angaben jedenfalls anhören, dann ist eine Schwangerschaft ausgeschlossen.

                Hattest du denn ungeschützten Geschlechtsverkehr oder eine Panne?
                Ist eine Schwangerschaft denn nicht auch auszuschließen wenn so Stückchen bei der Mens dabei sind? Ich meine das ist doch die abgestoßene Gebärmutterschleimhaut und das kann ja bei einer Schwangerschaft nicht der Fall sein, oder seh ich das jetzt falsch?

                Kommentar

                Lädt...
                X