Ankündigung

Einklappen

Einstellung des Forum

Liebe Mädchen-User*innen,

leider werden wir am 17.5. das Mädchen.de-Forum aufgrund von Sicherheitsbedenken abstellen.
Die Mädchen.de-Redaktion möchte sich auf diesem Wege von unseren treuen Useri*innen verabschieden und für all die gemeinsamen Jahre herzlich bedanken.

Doch wie sagt man so schön: niemals geht man so ganz!
Und Mädchen.de ist nach wie vor für dich da – außerdem erreichst du uns über unsere Social Kanäle, wie Facebook, Instagram und Pinterest.
Oder melde dich doch gleich für unseren Newsletter an und verpasse keine News mehr rund um die Themen Love, Beauty, Fashion und Gewinnspiele! Gehe dafür einfach auf www.maedchen.de/newsletter und trage dich direkt ein. Freue dich auf die spannendsten Artikel – gesammelt in deinem Postfach. Alles auf einen Blick.

Wir danken dir für dein Verständnis – see you
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Pille abgesetzt - keine Periode mehr

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Pille abgesetzt - keine Periode mehr

    Hey Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Ich habe vor 5 Wochen die Pille verschrieben bekommen und sie auch dann auch genommen. Nur als ich die erste Pille genommen habe wurde mir hinterher total schlecht. Ich habe außerdem total Kopfschmerzen bekommen. Deswegen wollte ich die Pille auf gar keinen Fall mehr weiternehmen, weil wir zu dieser Zeit in den Urlaub gefahren sind und ich habe sie also direkt wieder abgesetzt und so nur eine einzige Pille aus der Packung genommen. 5 Tage später hab ich dann nochmal meine Blutung bekommen. Lag das wohl am Absetzen? Seit dem habe ich meine Tage allerdings gar nicht mehr bekommen. Und wie soll ich überhaupt "weiterzählen" um herauszufinden wann ich meine Tage wieder bekomme? War die Blutung nach dem Absetzen auch meine Periode? Und noch eine Frage: Kann man die Pille einfach wieder mitten im Zyklus anfangen zu nehmen? Da ich ja meine Periode jetzt schon länger nicht mehr hatte.... Danke schonmal für eure Hilfe!

    #2
    Du hast deinen Körper wohl ein bisschen durcheinander gebracht. Also entweder du wartest jetzt, bis du wieder auf normalem Weg deine Tage bekommst - kann aber dauern und ist nach absetzen der Pille nix ungewöhnliches. (Schwanger zu sein kannst du ja ausschließen?! ) Oder du fängst wieder mit der Pille an und verhütest die ersten 7 Tage zusätzlich... Im ersten Monat Nebenwirkungen zu spüren ist normal, da sich der Körper erst ein mal daran gewöhnen muss. Nach 3 Monaten ohne Besserung würde ich mit meinem Frauenarzt drüber sprechen, oder jetzt direkt die Pille wechseln (wobei ich denke, dass es an der Anfangsphase liegt). Die Pille erneut nach ein paar Wochen abzusetzen und dann wieder zu beginnen, bringt dich bzw. deinen Körper endgültig aus dem Konzept. LG FlyMe
    LG FlyMe

    Kommentar


      #3
      Zitat von FlyMe Beitrag anzeigen
      Du hast deinen Körper wohl ein bisschen durcheinander gebracht. Also entweder du wartest jetzt, bis du wieder auf normalem Weg deine Tage bekommst - kann aber dauern und ist nach absetzen der Pille nix ungewöhnliches. (Schwanger zu sein kannst du ja ausschließen?! ) Oder du fängst wieder mit der Pille an und verhütest die ersten 7 Tage zusätzlich... Im ersten Monat Nebenwirkungen zu spüren ist normal, da sich der Körper erst ein mal daran gewöhnen muss. Nach 3 Monaten ohne Besserung würde ich mit meinem Frauenarzt drüber sprechen, oder jetzt direkt die Pille wechseln (wobei ich denke, dass es an der Anfangsphase liegt). Die Pille erneut nach ein paar Wochen abzusetzen und dann wieder zu beginnen, bringt dich bzw. deinen Körper endgültig aus dem Konzept. LG FlyMe
      Heei FlyMe
      ich hoffe du kannst mir bezüglich dem thema auch weiterhelfen.Hab das problem schon mal gepostet.Und zwar hab ich fast das selbe problem.Hab im dezember 2012 die pille verschrieben bekommen und da meine periode sehr unregelmäßig war einfach mitte februar angefangen zu nehmen (nicht zur verhütung sondern wg bauchschmerzen etc. und meine fä war der meinung es ist der eisprung).Da ich schon am nächsten tag übelkeit und kopfschmerzen bemerkt habe hab ich sie nach drei tagen abgesetzt (fr,sa und mo genommen und so nicht weil ich sie da eig. absetzen wollte und am mo hab ich mich umentschieden und di endgültig).Am fr hatte ich dann meine periode ich denke mal abbruchblutung wg dem absetzen.Dann hatte ich anfang April meine erste fä-untersuchung und sie meinte ich hätte die pille nicht einfach absetzen dürfen und hat mir die schwächere verschrieben (evaluna 20 davor evaluna 30).Bis dahin hatte ich meine periode nicht mehr.
      Den tag darauf hab ich sie zufällig bekommen und gleich mit der angefangen und nach zwei tagen abgesetzt mir gings genauso scheiße wie bei der ersten und habs nicht eingesehen deshalb die pille zu nehmen.Jetzt warte ich seit mitte april auf meine nächste periode d.h. ich hatte seit vier monaten nichts mehr.Ist das noch normal? Ich habe keinen freund und somit keinen sex und kann nicht schwanger sein.In 4 wochen hab ich wieder einen termin zur untersuchung.Aber langsam werd ich echt verrückt..

      Kommentar


        #4
        Zitat von FlyMe Beitrag anzeigen
        Du hast deinen Körper wohl ein bisschen durcheinander gebracht. Also entweder du wartest jetzt, bis du wieder auf normalem Weg deine Tage bekommst - kann aber dauern und ist nach absetzen der Pille nix ungewöhnliches. (Schwanger zu sein kannst du ja ausschließen?! ) Oder du fängst wieder mit der Pille an und verhütest die ersten 7 Tage zusätzlich... Im ersten Monat Nebenwirkungen zu spüren ist normal, da sich der Körper erst ein mal daran gewöhnen muss. Nach 3 Monaten ohne Besserung würde ich mit meinem Frauenarzt drüber sprechen, oder jetzt direkt die Pille wechseln (wobei ich denke, dass es an der Anfangsphase liegt). Die Pille erneut nach ein paar Wochen abzusetzen und dann wieder zu beginnen, bringt dich bzw. deinen Körper endgültig aus dem Konzept. LG FlyMe
        Wow, ich hätte nicht gedacht, dass ich meinen Körper schon nach einer Pille so durcheinander bringe. Wie lange kann es denn dauern bis ich wieder meine Tage bekomme? Und es ist dann wirklich in Ordnung wenn ich einfach mitten im Zyklus wieder damit anfange? Ich lese nämlich überall, dass man die immer am ersten Tag der Periode anfangen soll zu nehmen. Hab aber noch nie gelesen, warum. Und ich habe jetzt seit ein paar Tagen ein ziehen im Unterbauch, wie ich sie auch immer kurz vor meiner Periode bekomme. Aber sie kommen ja einfach nicht.... Danke für deine Antwort!

        Kommentar


          #5
          Zitat von little_princees Beitrag anzeigen
          Heei FlyMe
          ich hoffe du kannst mir bezüglich dem thema auch weiterhelfen.Hab das problem schon mal gepostet.Und zwar hab ich fast das selbe problem.Hab im dezember 2012 die pille verschrieben bekommen und da meine periode sehr unregelmäßig war einfach mitte februar angefangen zu nehmen (nicht zur verhütung sondern wg bauchschmerzen etc. und meine fä war der meinung es ist der eisprung).Da ich schon am nächsten tag übelkeit und kopfschmerzen bemerkt habe hab ich sie nach drei tagen abgesetzt (fr,sa und mo genommen und so nicht weil ich sie da eig. absetzen wollte und am mo hab ich mich umentschieden und di endgültig).Am fr hatte ich dann meine periode ich denke mal abbruchblutung wg dem absetzen.Dann hatte ich anfang April meine erste fä-untersuchung und sie meinte ich hätte die pille nicht einfach absetzen dürfen und hat mir die schwächere verschrieben (evaluna 20 davor evaluna 30).Bis dahin hatte ich meine periode nicht mehr.
          Den tag darauf hab ich sie zufällig bekommen und gleich mit der angefangen und nach zwei tagen abgesetzt mir gings genauso scheiße wie bei der ersten und habs nicht eingesehen deshalb die pille zu nehmen.Jetzt warte ich seit mitte april auf meine nächste periode d.h. ich hatte seit vier monaten nichts mehr.Ist das noch normal? Ich habe keinen freund und somit keinen sex und kann nicht schwanger sein.In 4 wochen hab ich wieder einen termin zur untersuchung.Aber langsam werd ich echt verrückt..
          Was macht ihr denn alle ?! Die Pille ist keine Brausetablette, Mädels. Dass euer Körper mit merkwürdigen Dingen reagiert, wenn er erst mit Hormonen gefüttert wird und plötzlich keine mehr kommen, ist ja irgendwie verständlich. Wie gesagt, der Körper braucht erst mal ein bisschen um sich auf die neue Situation einzustellen. Am Besten du besprichst mit deiner Frauenärztin deine Beschwerden noch mal genauer, falls du das noch nicht getan hast und fragst sie, wie lang du die Pille nehmen solltest bis du dir sicher sein kannst, dass die anfänglichen "Nebenwirkungen" auszuschließen sind. Ich bin ja leider kein Arzt, aber vielleicht hilft dir auch eine der neusten Pillen (Qlaira) - Frag deinen Arzt mal danach. Ich nehme selbst die Qlaira und bin vollkommen zufrieden. Hierbei handelt es sich ebenfalls um ein niedrig dosiertes Präparat, mit unterschiedlichen Hormonabstufungen. Dadurch ahmt sie dem Körper sozusagen einen "normalen Zyklus" vor und ist somit besser verträglich. Was du letztendlich für eine Pille bekommst, muss aber wohl dein Arzt entscheiden. LG FlyMe
          LG FlyMe

          Kommentar


            #6
            Zitat von FlyMe Beitrag anzeigen
            Was macht ihr denn alle ?! Die Pille ist keine Brausetablette, Mädels. Dass euer Körper mit merkwürdigen Dingen reagiert, wenn er erst mit Hormonen gefüttert wird und plötzlich keine mehr kommen, ist ja irgendwie verständlich. Wie gesagt, der Körper braucht erst mal ein bisschen um sich auf die neue Situation einzustellen. Am Besten du besprichst mit deiner Frauenärztin deine Beschwerden noch mal genauer, falls du das noch nicht getan hast und fragst sie, wie lang du die Pille nehmen solltest bis du dir sicher sein kannst, dass die anfänglichen "Nebenwirkungen" auszuschließen sind. Ich bin ja leider kein Arzt, aber vielleicht hilft dir auch eine der neusten Pillen (Qlaira) - Frag deinen Arzt mal danach. Ich nehme selbst die Qlaira und bin vollkommen zufrieden. Hierbei handelt es sich ebenfalls um ein niedrig dosiertes Präparat, mit unterschiedlichen Hormonabstufungen. Dadurch ahmt sie dem Körper sozusagen einen "normalen Zyklus" vor und ist somit besser verträglich. Was du letztendlich für eine Pille bekommst, muss aber wohl dein Arzt entscheiden. LG FlyMe
            Ja ich weiß das ist nicht wirklich schlau.Sie hat damals gesagt dass das bis zu drei monaten dauern kann.Habe auch keine schmerzen udn normalen ausfluss aber eben keine blutung.Gehe mal davon aus dass ich keine zyste oda iwas schlimmes haben kann das merkt man ja.Oke danke.Für mich ist das im moment noch nicht notwendig deshalb lass ichs wohl.Hast du noch tipps für einen regelmäßigen zyklus? Hsb mal was von mönchpfeffer gehört aber soll große komplikationen geben wenn man den absetzt.

            Kommentar


              #7
              Zitat von little_princees Beitrag anzeigen
              Hast du noch tipps für einen regelmäßigen zyklus? Hsb mal was von mönchpfeffer gehört aber soll große komplikationen geben wenn man den absetzt.
              Leider nicht, außer abwarten. Das war damals mein Grund mit der Pille zu beginnen, da ich einen ziemlichen Stress mit meinen Tagen hatte. Nie wusste ich wann sie kommen und wenn ich am wenigsten damit gerechnet hatte, waren sie dann da. Auch diese Frage würde ich an deiner Stelle dem Arzt stellen und gleich Fragen was die Nebenwirkungen von Mönchspfeffer sein können (wenn man ihn absetzt) LG FlyMe
              LG FlyMe

              Kommentar


                #8
                Zitat von Tanzmaeuschen Beitrag anzeigen
                Wow, ich hätte nicht gedacht, dass ich meinen Körper schon nach einer Pille so durcheinander bringe. Wie lange kann es denn dauern bis ich wieder meine Tage bekomme? Und es ist dann wirklich in Ordnung wenn ich einfach mitten im Zyklus wieder damit anfange? Ich lese nämlich überall, dass man die immer am ersten Tag der Periode anfangen soll zu nehmen. Hab aber noch nie gelesen, warum. Und ich habe jetzt seit ein paar Tagen ein ziehen im Unterbauch, wie ich sie auch immer kurz vor meiner Periode bekomme. Aber sie kommen ja einfach nicht.... Danke für deine Antwort!
                Das macht man, damit man eine Schwangerschaft ausschließen kann. Während der ersten 7 Tage wirkt die Pille nicht voll, damit man aber trotzdem bereits theoretisch ohne Kondom Sex haben kann, legt man die Zeit halt auf die der Periode, da währenddessen auf keinen Fall ein befruchtungsfähiges Ei entsteht.

                Du kannst anfangen, wann du willst, aber bitte, bitte setze sie dann nicht direkt wieder ab. Das ist kein Bonbon, was man bei Nichtgefallen wieder ausspuckt.

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von FlyMe Beitrag anzeigen
                  Leider nicht, außer abwarten. Das war damals mein Grund mit der Pille zu beginnen, da ich einen ziemlichen Stress mit meinen Tagen hatte. Nie wusste ich wann sie kommen und wenn ich am wenigsten damit gerechnet hatte, waren sie dann da. Auch diese Frage würde ich an deiner Stelle dem Arzt stellen und gleich Fragen was die Nebenwirkungen von Mönchspfeffer sein können (wenn man ihn absetzt) LG FlyMe
                  Okey das werd ich dann machen.Meine Tage waren schon immer so unregelmäßig auch wenn ich sie schon drei jahre habe (bin jetzt 16) das regt schon auf.Mit wie vielen Jahren hast du denn angefangen und wie alt bist du jetz wenn ich fragen darf? hast du schon mehrere preparate durch bis du die richtige gefunden hast?

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von Tanzmaeuschen Beitrag anzeigen
                    Wow, ich hätte nicht gedacht, dass ich meinen Körper schon nach einer Pille so durcheinander bringe. Wie lange kann es denn dauern bis ich wieder meine Tage bekomme? Und es ist dann wirklich in Ordnung wenn ich einfach mitten im Zyklus wieder damit anfange? Ich lese nämlich überall, dass man die immer am ersten Tag der Periode anfangen soll zu nehmen. Hab aber noch nie gelesen, warum. Und ich habe jetzt seit ein paar Tagen ein ziehen im Unterbauch, wie ich sie auch immer kurz vor meiner Periode bekomme. Aber sie kommen ja einfach nicht.... Danke für deine Antwort!
                    ja du hast recht ist schon heftig was man mit einer pille anrichten kann hab auch nur zwei genommen und warte wie gesagt schon vier monate drauf

                    Kommentar


                      #11
                      Zitat von little_princees Beitrag anzeigen
                      Okey das werd ich dann machen.Meine Tage waren schon immer so unregelmäßig auch wenn ich sie schon drei jahre habe (bin jetzt 16) das regt schon auf.Mit wie vielen Jahren hast du denn angefangen und wie alt bist du jetz wenn ich fragen darf? hast du schon mehrere preparate durch bis du die richtige gefunden hast?
                      Ich nehme die Pille jetzt seit 6 Jahren. Es ist meine 3. - Angefangen hatte ich mit der Yasminelle. War auch super zufrieden, nachdem die anfänglichen Kopfschmerzen verflogen waren. Nach ca. 2 Jahren habe ich aber plötzlich begonnen zuzunehmen. Da ich unerfahren war und die Zunahme als normale Nebenwirkung in jeder Packungsbeilage der Pille stand, habe ich mir nicht viel dabei gedacht. Inzwischen weiß ich auch, dass ich nicht hätte warten müssen bis ich 10kg schwerer war Bin dann zum Arzt und hab die Cilest bekommen. Ebenfalls eine einphasige Mikropille. Hier hatte ich von Anfang an starke Regelschmerzen, die mir teilweise sogar die Luft raubten. Ich bin aber hart im nehmen und dachte, das sei auch etwas, das mit der Zeit vergeht. Leider nicht, also bin ich ein knappes Jahr später wieder zum Arzt und da wurde mir die Qlaira (wie schon gesagt - mehrphasige Mirkopille) verschrieben. Diese nehme ich nun seit ca. 4 Jahren und bin rundum zufrieden. Keine Zunahme, nur 2 Pillenfreie Tage und somit eine kurze Blutung (bei vielen sogar gar keine), nur noch leichte Regelschmerzen. Nachtteil ist, dass sie ziemlich teuer ist ( ca. 75€ für 6 Monate, wenn man bereits zahlen muss), es beim vergessen etwas schwieriger wird als bei einer einphasigen Pille und man sie nicht durchnehmen kann bzw. sollte, da sie eben unterschiedlich dosiert ist. LG FlyMe
                      LG FlyMe

                      Kommentar


                        #12
                        Zitat von FlyMe Beitrag anzeigen
                        Ich nehme die Pille jetzt seit 6 Jahren. Es ist meine 3. - Angefangen hatte ich mit der Yasminelle. War auch super zufrieden, nachdem die anfänglichen Kopfschmerzen verflogen waren. Nach ca. 2 Jahren habe ich aber plötzlich begonnen zuzunehmen. Da ich unerfahren war und die Zunahme als normale Nebenwirkung in jeder Packungsbeilage der Pille stand, habe ich mir nicht viel dabei gedacht. Inzwischen weiß ich auch, dass ich nicht hätte warten müssen bis ich 10kg schwerer war Bin dann zum Arzt und hab die Cilest bekommen. Ebenfalls eine einphasige Mikropille. Hier hatte ich von Anfang an starke Regelschmerzen, die mir teilweise sogar die Luft raubten. Ich bin aber hart im nehmen und dachte, das sei auch etwas, das mit der Zeit vergeht. Leider nicht, also bin ich ein knappes Jahr später wieder zum Arzt und da wurde mir die Qlaira (wie schon gesagt - mehrphasige Mirkopille) verschrieben. Diese nehme ich nun seit ca. 4 Jahren und bin rundum zufrieden. Keine Zunahme, nur 2 Pillenfreie Tage und somit eine kurze Blutung (bei vielen sogar gar keine), nur noch leichte Regelschmerzen. Nachtteil ist, dass sie ziemlich teuer ist ( ca. 75€ für 6 Monate, wenn man bereits zahlen muss), es beim vergessen etwas schwieriger wird als bei einer einphasigen Pille und man sie nicht durchnehmen kann bzw. sollte, da sie eben unterschiedlich dosiert ist. LG FlyMe

                        okey danke man braucht echt viel glück die richtige gleich am anfang zu finden.Ich gedulde mich einfach noch und in vier wochen weiß ich mehr..
                        vg

                        Kommentar


                          #13
                          Na Endlich... ich habe wieder meine Tage bekommen Wusste gar nicht dass ich mich mal so darüber freuen würde. Hab am Dienstag aber einen Termin bei meiner FA um mir eine neue Pille verschreiben zu lassen. Nur ich möchte sie jetzt schon wieder gerne nehmen und nicht 5 Wochen warten bis ich sie wieder bekomme. Wenn ich sie dann direkt an dem Tag einnehmen würde, also nächsten Dienstag, wäre das ja schon der 5. Tag der Periode. Geht das dann trotzdem noch und wie ist das mit dem Schutz?

                          Kommentar


                            #14
                            Zitat von Tanzmaeuschen Beitrag anzeigen
                            Na Endlich... ich habe wieder meine Tage bekommen Wusste gar nicht dass ich mich mal so darüber freuen würde. Hab am Dienstag aber einen Termin bei meiner FA um mir eine neue Pille verschreiben zu lassen. Nur ich möchte sie jetzt schon wieder gerne nehmen und nicht 5 Wochen warten bis ich sie wieder bekomme. Wenn ich sie dann direkt an dem Tag einnehmen würde, also nächsten Dienstag, wäre das ja schon der 5. Tag der Periode. Geht das dann trotzdem noch und wie ist das mit dem Schutz?
                            Warte am besten ab, bis deine Periode komplett abgeklungen ist. Nicht, dass wieder etwas durcheinander kommt und beginne einfach dann mit dem Blister. Wichtig ist allerdings, dass du dann auf jeden fall 7 Tage zusätzlich mit einem Kondom verhütest. Steht auch so in der Packungsbeilage LG FlyMe
                            LG FlyMe

                            Kommentar


                              #15
                              Zitat von FlyMe Beitrag anzeigen
                              Warte am besten ab, bis deine Periode komplett abgeklungen ist. Nicht, dass wieder etwas durcheinander kommt und beginne einfach dann mit dem Blister. Wichtig ist allerdings, dass du dann auf jeden fall 7 Tage zusätzlich mit einem Kondom verhütest. Steht auch so in der Packungsbeilage LG FlyMe
                              Danke für deine Antwort Also ich habe meine Periode jetzt gehabt und ist auch jetzt schon wieder zu gut wie zu Ende (5. Tag). Jetzt habe ich in der Packungsbeilage gelesen, dass wenn man die Pille zwischen dem 2. und 5. Menstruationstag nimmt, man noch zusätzlich verhüten muss (1 Woche). Ist dieser 5. Tag bei mir jetzt wohl auch noch mit in diesem Zeitraum und wirkt die dann wirklich schon nach einer Woche? Mein Frauenarzt meinte nämlich trotzdem letztes Mal ich sollte am 1. Tag anfangen, und das obwohl in der Packungsbeilage ja noch was anderes steht. Das verwirrt mich jetzt....

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X