Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

intimwaschlotion

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    intimwaschlotion

    heyy...ich wollte mal fragen wie ihr die intimwaschlotion von jessa(dm) findet?? ich wollte die mir mal holen aber ist die gut für die scheide??
    oder sind andere besser?? oder soll ich nur die tücher benutzen??

    #2
    Nichts davon ist gut.
    Warmes Wasser ist am besten, alles andere ist Quatsch.

    Kommentar


      #3
      Ich hatte mal Liasan, dass fand ich dann aber zu aggressiv. Jetzt nehme ich so ein Babywaschgel von DM. Soll aber auch nicht soo gut sein. Aber nur mit warmen Wasser fühle ich mich irgendwie nicht "sauber" genug. Man geht ja auch täglich auf Toilette ihr wisst schon?!
      Meint ihr echt da reicht nur Wasser aus?

      Kommentar


        #4
        Zitat von Heidemaedchen Beitrag anzeigen
        Ich hatte mal Liasan, dass fand ich dann aber zu aggressiv. Jetzt nehme ich so ein Babywaschgel von DM. Soll aber auch nicht soo gut sein. Aber nur mit warmen Wasser fühle ich mich irgendwie nicht "sauber" genug. Man geht ja auch täglich auf Toilette ihr wisst schon?!
        Meint ihr echt da reicht nur Wasser aus?
        Das Problem bei solchen Intimwaschlotionen ist, dass sie einen anderen ph-Wert haben und den der Scheide durcheinander bringen. Das hat dann zur Folge, dass der natürliche Flüssigkeits- und 'Stoff'haushalt des Intimbereichs aus dem Gleichgewicht gebracht wird. Im Grunde genommen ist es 'drinnen' sehr sauber, wofür die eben angesprochene spezielle Flora sorgt.
        Solche Intimwaschlotionen schaden meist mehr, als sie nützen. Ich wasche mich mit normalen Duschgel, auch im Intimbereich, aber eben nie richtig drinnen. Ich fahre überall vorsichtig lang, würde mir aber nie Duschgel in die Scheide schmieren. Das hätte einen ähnlichen Effekt wie diese Waschlotionen.
        Ich denke, grundsätzlich sind auch diese Waschlotionen in Ordnung, wenn du dich so wohler fühlst. Wichtig ist nur, wie du sie anwendest

        Kommentar


          #5
          Zitat von dieNo Beitrag anzeigen
          Das Problem bei solchen Intimwaschlotionen ist, dass sie einen anderen ph-Wert haben und den der Scheide durcheinander bringen. Das hat dann zur Folge, dass der natürliche Flüssigkeits- und 'Stoff'haushalt des Intimbereichs aus dem Gleichgewicht gebracht wird. Im Grunde genommen ist es 'drinnen' sehr sauber, wofür die eben angesprochene spezielle Flora sorgt.
          Solche Intimwaschlotionen schaden meist mehr, als sie nützen. Ich wasche mich mit normalen Duschgel, auch im Intimbereich, aber eben nie richtig drinnen. Ich fahre überall vorsichtig lang, würde mir aber nie Duschgel in die Scheide schmieren. Das hätte einen ähnlichen Effekt wie diese Waschlotionen.
          Ich denke, grundsätzlich sind auch diese Waschlotionen in Ordnung, wenn du dich so wohler fühlst. Wichtig ist nur, wie du sie anwendest

          aber die von jessa sind doch auf den ph-Wert der scheide abgestimmt oder??
          soll ich sie mir nun kaufen??

          Kommentar


            #6
            Ich habe mal Intima Liasan benutzt, das hab ich irgendwann nicht mehr genommen nachdem mir gesagt wurde, dass das die Scheidenflora aus dem Gleichgewicht bringt.
            Von Jessa habe ich mir mal die Feuchtetücher gekauft. Als ich die Packung geöffnet habe kam mir ein ganz unangenehmer Geruch entgegen. Irgendwie rochen die extrem nach Chemie. Ich habe sie gleich entsorgt.
            Jetzt benutze ich nurnoch warmes Wasser.
            Zuletzt geändert von Sternenstaub_x3; 21.04.2013, 16:34.

            Kommentar


              #7
              Es ist nicht zufällig, dass die Frauenärzte nur warmes Wasser zur "Reinigung" empfehlen.
              Man sollte auch nicht die Schamlippen mit Duschgel waschen, egal ob es ein Babyprodukt ist oder nicht. Einfach nur warmes Wasser, das ist das Beste, Duschgels schaden nuhr, egal ob extra für den Intimbereich oder nicht.

              Kommentar


                #8
                Zitat von cRaZzZzyYyh Beitrag anzeigen
                Es ist nicht zufällig, dass die Frauenärzte nur warmes Wasser zur "Reinigung" empfehlen.
                Man sollte auch nicht die Schamlippen mit Duschgel waschen, egal ob es ein Babyprodukt ist oder nicht. Einfach nur warmes Wasser, das ist das Beste, Duschgels schaden nuhr, egal ob extra für den Intimbereich oder nicht.
                Meine Frauenärztin hat gemeint das diese Intimwaschlotionen ok sind. Man kann auch welche benutzen die extra diese Milchsäurebakterien haben. Und das man mit Vaseline cremen soll. Das hab ich nicht ganz verstanden^^
                Ich hab letztens extra nochmal nachgefragt und sie meinte halt das es wichtig ist sich untenrum zu pflegen usw.
                Aber das mit den warmen Wasser hab ich auch schonmal von einer Freundin gehört.

                Kommentar


                  #9
                  Aber mal ne blöde Frage, man geht ja jeden Tag auf Toilette und macht auch mal groß... reicht euch da echt NUR warmes Wasser zum untenrum waschen?

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von Heidemaedchen Beitrag anzeigen
                    Aber mal ne blöde Frage, man geht ja jeden Tag auf Toilette und macht auch mal groß... reicht euch da echt NUR warmes Wasser zum untenrum waschen?
                    Ja. Meiene Frauenärztin meinte, ich solle nur warmes Wasser benutzen und auf keinen Fall diese Waschlotionen. Aber scheinbar sind sich die lieben Ärzte auch nicht einig.

                    Das mit "gross gehen" hat ja keinen Einfluss auf die weiblichen Geschlechtsorgane.
                    Zuletzt geändert von cRaZzZzyYyh; 12.08.2012, 22:50.

                    Kommentar


                      #11
                      Ich verwende ab und zu mal Intimwaschlotionen, aber meistens Wasser. Wenn ich bemerke, dass ich eine Pilzinfektion bekomme und gerade am Anfang bin, bewirkt Sagella med wahre Wunder. Auch hilft es super, um sich den "Sexgeruch" abzuwaschen. Außerdem ist es mir ganz wichtig, mich nur mit Intimwaschlotion statt Rasiergel zu rasieren.

                      Zitat von dieNo Beitrag anzeigen
                      Das Problem bei solchen Intimwaschlotionen ist, dass sie einen anderen ph-Wert haben und den der Scheide durcheinander bringen. Das hat dann zur Folge, dass der natürliche Flüssigkeits- und 'Stoff'haushalt des Intimbereichs aus dem Gleichgewicht gebracht wird. Im Grunde genommen ist es 'drinnen' sehr sauber, wofür die eben angesprochene spezielle Flora sorgt.
                      Solche Intimwaschlotionen schaden meist mehr, als sie nützen. Ich wasche mich mit normalen Duschgel, auch im Intimbereich, aber eben nie richtig drinnen. Ich fahre überall vorsichtig lang, würde mir aber nie Duschgel in die Scheide schmieren. Das hätte einen ähnlichen Effekt wie diese Waschlotionen.
                      Ich denke, grundsätzlich sind auch diese Waschlotionen in Ordnung, wenn du dich so wohler fühlst. Wichtig ist nur, wie du sie anwendest
                      Intimwaschlotionen haben in der Regel den gleichen pH-Wert wie das Scheidenmilieu. Duschgel hingegen ist alkalisch, die Vagina sauer. Ich hab mich aber auch jahrelang mit Duschgel gewaschen und keinen Schaden davongetragen. Jede Vaginalflora ist eben unterschiedlich "stark". Manche kommen schon durch Duschgel durcheinander und andere eben nicht.
                      Zuletzt geändert von Supersonic; 12.08.2012, 23:19.

                      Kommentar


                        #12
                        Zitat von Heidemaedchen Beitrag anzeigen
                        Aber mal ne blöde Frage, man geht ja jeden Tag auf Toilette und macht auch mal groß... reicht euch da echt NUR warmes Wasser zum untenrum waschen?
                        Also wenn ich kacke, dann kommt davon nichts an meine Mumu und deswegen brauch ich mir da keine Intimwaschlotion reinschmieren. Und Wasser reicht durchaus aus, um Kacke wegzuwaschen . Jedenfalls vom Hintern.

                        Oh Gott das klingt so komisch !

                        Kommentar


                          #13
                          Klar, eigentlich kann da ja nichts nach vorne kommen.
                          Aber bei Blasenentzündungen sagt man ja auch, dass die meistens durch Darmbakterien kommen.
                          Und wenn man duscht kommt ja vielleicht auch was von hinten nach vorne durch das Wasser. So gesehen...
                          Zuletzt geändert von Heidemaedchen; 13.08.2012, 19:54.

                          Kommentar


                            #14
                            Zitat von Heidemaedchen Beitrag anzeigen
                            Klar, eigentlich kann da ja nichts nach vorne kommen.
                            Aber bei Blasenentzündungen sagt man ja auch, dass die meistens durch Darmbakterien kommen.
                            Und wenn man duscht kommt ja vielleicht auch das von hinten nach vorne durch das Wasser. So gesehen...

                            so gesehen sollte man intimpflegelotions verwenden oder??

                            Kommentar


                              #15
                              Zitat von Heidemaedchen Beitrag anzeigen
                              Klar, eigentlich kann da ja nichts nach vorne kommen.
                              Aber bei Blasenentzündungen sagt man ja auch, dass die meistens durch Darmbakterien kommen.
                              Und wenn man duscht kommt ja vielleicht auch was von hinten nach vorne durch das Wasser. So gesehen...
                              Ich bezweifle aber stark, dass besagte Lotion diese Bakterien abtöten, weil sie doch recht mild sind. Also kann man sich das ganze gleich sparen.
                              Außerdem geraten Darmbakterien am häufigsten durch falsches "abwischen" auf der Toilette in die Blase.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X