Ankündigung

Einklappen

Einstellung des Forum

Liebe Mädchen-User*innen,

leider werden wir am 17.5. das Mädchen.de-Forum aufgrund von Sicherheitsbedenken abstellen.
Die Mädchen.de-Redaktion möchte sich auf diesem Wege von unseren treuen Useri*innen verabschieden und für all die gemeinsamen Jahre herzlich bedanken.

Doch wie sagt man so schön: niemals geht man so ganz!
Und Mädchen.de ist nach wie vor für dich da – außerdem erreichst du uns über unsere Social Kanäle, wie Facebook, Instagram und Pinterest.
Oder melde dich doch gleich für unseren Newsletter an und verpasse keine News mehr rund um die Themen Love, Beauty, Fashion und Gewinnspiele! Gehe dafür einfach auf www.maedchen.de/newsletter und trage dich direkt ein. Freue dich auf die spannendsten Artikel – gesammelt in deinem Postfach. Alles auf einen Blick.

Wir danken dir für dein Verständnis – see you
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

abtreiben?!

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    abtreiben?!

    was haltet ihr davon, abzutreiben?! ich möchte nur eure meinung hören, meine entscheidung habe ich, denk ich, shcon getroffen. aber ich möchte eure meinung trotzdem hören. findet ihr ich bin eine mörderin?! dsa kind ist dohc noch nicht am leben. also was würdet ihr tun?? man kann mit 16 noch kein kind großziehen. also bestimmt kann man das , aber.. ihr wisst schon. also: was haltet ihr von abtreibungen?? bitte seid ehrlich

    #2
    Für mich kämen sie nie in Frage, aber an sich finde ich Abtreibung in Ordnung, unter den entsprechenden Umständen.

    Kommentar


      #3
      Es ist deine Entscheidung und dein Leben. Wir können und sollten nicht darüber richten.
      Jeder der eine Abtreibung für die richtige Entscheidung hält, soll das von mir aus auch machen ohne als Mörderin beschimpft zu werden.

      Kommentar


        #4
        Das kann ich dir wirklich nicht sagen, ich kann mir das einfach nicht vorstellen!
        Ich glaube, dass kann man nur selbst und den Umständen entsprechend gemeinsam mit seinem Freund entscheiden.
        Als Mord würde ich es nicht gerade bezeichnen, aber es ist Leben, das du da zerstörst, und ich habe bis jetzt noch nicht von einer gehört, der es nach der Abtreibung nicht richtig dreckig ging...

        Kommentar


          #5
          Zitat von Gitta15 Beitrag anzeigen
          Das kann ich dir wirklich nicht sagen, ich kann mir das einfach nicht vorstellen!
          Ich glaube, dass kann man nur selbst und den Umständen entsprechend gemeinsam mit seinem Freund entscheiden.
          Als Mord würde ich es nicht gerade bezeichnen, aber es ist Leben, das du da zerstörst, und ich habe bis jetzt noch nicht von einer gehört, der es nach der Abtreibung nicht richtig dreckig ging...
          Ich aber. Es gibt viele die danach Probleme haben aber auch genauso viele die sich danach normal und gut fühlen.

          Kommentar


            #6
            Zitat von creyleen Beitrag anzeigen
            Für mich kämen sie nie in Frage, aber an sich finde ich Abtreibung in Ordnung, unter den entsprechenden Umständen.

            Kommentar


              #7
              Zitat von twiggytwenty Beitrag anzeigen
              Ich aber. Es gibt viele die danach Probleme haben aber auch genauso viele die sich danach normal und gut fühlen.
              Wie gesagt, nur weil ich keinen kenne, muss es ja nicht keine geben (klingt jz echt verwirrend), aber du hast da sicher recht, dass es manchen nicht so viel ausmacht, ist bei jedem anders...

              Kommentar


                #8
                Zitat von Gitta15 Beitrag anzeigen
                Das kann ich dir wirklich nicht sagen, ich kann mir das einfach nicht vorstellen!
                Ich glaube, dass kann man nur selbst und den Umständen entsprechend gemeinsam mit seinem Freund entscheiden.
                Als Mord würde ich es nicht gerade bezeichnen, aber es ist Leben, das du da zerstörst, und ich habe bis jetzt noch nicht von einer gehört, der es nach der Abtreibung nicht richtig dreckig ging...
                das problem ist, dass es keinen freund gibt. ich muss es allein entscheiden und WILL es auch niemandem erzählen. also niemanden, den ich persönlich kenne, um mir dann anzuhören, was für eine bitch ich doch bin -.-

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von anOoOnym Beitrag anzeigen
                  das problem ist, dass es keinen freund gibt. ich muss es allein entscheiden und WILL es auch niemandem erzählen. also niemanden, den ich persönlich kenne, um mir dann anzuhören, was für eine bitch ich doch bin -.-
                  Wenn du die Beratungsgespräche hattest und es immernoch tun willst, dann solltest du es auch tun. Niemand zwingt dich dazu es zu behalten. Hier gehts ja letztendlich um dich.

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von anOoOnym Beitrag anzeigen
                    das problem ist, dass es keinen freund gibt. ich muss es allein entscheiden und WILL es auch niemandem erzählen. also niemanden, den ich persönlich kenne, um mir dann anzuhören, was für eine bitch ich doch bin -.-

                    Dann ist es nur deine Entscheidung, und es gibt immer Leute, die maulen müssen, auf die darfst du nicht hören!
                    Aber gibt es echt NIEMANDEN, mit dem du reden könntest?

                    Kommentar


                      #11
                      für mich selber würde es nie in frage kommen. wenn ich jetzt schwanger werden würde, dann würde ich das kind behalten egal wie schwierig es wäre und auch, wenn mein freund mich verlassen würde (was er nicht tun würde).
                      wenn es für dich aber der einzige ausweg ist, dann solltest du es tun, denn es wäre schlimm wenn du und das kind dann ein leben lang darunter leiden würdet.

                      Kommentar


                        #12
                        Zitat von Gitta15 Beitrag anzeigen
                        Dann ist es nur deine Entscheidung, und es gibt immer Leute, die maulen müssen, auf die darfst du nicht hören!
                        Aber gibt es echt NIEMANDEN, mit dem du reden könntest?
                        in moment nicht, nein. ich dachte, ich hätte eine beste freundin, aber sie hat mich auch nur verarscht. natürlich habe ich auch viele andere freunde, aber sowas kann ich ihnen wirklich nicht anvertrauen.

                        und ich dachte auch erst, dass es doch hierbei letztendlcih nur um mich geht, aber irgendwie ist das alles dohc nciht so einfach, wie ich gedacht habe. ich mien, wenn ich mir vorstelle, wenn mich meine mutter damals gegen mich entschieden hätte, dann wär ich gar nicht hier..?! das ist alles ziemlich schrecklich -.-

                        Kommentar


                          #13
                          Zitat von anOoOnym Beitrag anzeigen
                          in moment nicht, nein. ich dachte, ich hätte eine beste freundin, aber sie hat mich auch nur verarscht. natürlich habe ich auch viele andere freunde, aber sowas kann ich ihnen wirklich nicht anvertrauen.

                          und ich dachte auch erst, dass es doch hierbei letztendlcih nur um mich geht, aber irgendwie ist das alles dohc nciht so einfach, wie ich gedacht habe. ich mien, wenn ich mir vorstelle, wenn mich meine mutter damals gegen mich entschieden hätte, dann wär ich gar nicht hier..?! das ist alles ziemlich schrecklich -.-
                          Naja hattest du denn überhaupt schonmal eins der notwendigen Beratungsgespräche`?

                          Kommentar


                            #14
                            Zitat von anOoOnym Beitrag anzeigen
                            in moment nicht, nein. ich dachte, ich hätte eine beste freundin, aber sie hat mich auch nur verarscht. natürlich habe ich auch viele andere freunde, aber sowas kann ich ihnen wirklich nicht anvertrauen.

                            und ich dachte auch erst, dass es doch hierbei letztendlcih nur um mich geht, aber irgendwie ist das alles dohc nciht so einfach, wie ich gedacht habe. ich mien, wenn ich mir vorstelle, wenn mich meine mutter damals gegen mich entschieden hätte, dann wär ich gar nicht hier..?! das ist alles ziemlich schrecklich -.-
                            Es ist normal, dass du Bedenken hast. Ich denke, niemand entschließt sich innerhalb von 2 Sekunden zu einer Abtreibung und findet diese Entscheidung total toll. Man muss halt Vor- und Nachteile abwägen und gucken, mit welcher Entscheidung man leben könnte. Beide Optionen - sowohl abtreiben als auch behalten - sind Entscheidungen fürs Leben, und da ist es klar, dass man sich unsicher ist.
                            Geh zu den Beratungsgesprächen und dann entscheide dich.

                            Kommentar


                              #15
                              beim beratungsgespräch meinten sie nur, dass ich den vater kontaktieren solle. keine großartige hilfe -.-

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X