Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Rasur vorm Artzt Besuch

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Rasur vorm Artzt Besuch

    Hi hatte vorhin eine Diskussion mit einem andern User ob man sich vor dem Artzt Besuch (Frauenarzt, Hautarzt) noch mal raisert. Ich persönlich mache das weil es mir unangenehm ist wenn ich stärker intim behaart bin. Wie ist das bei euch?

    #2
    Kommt ganz drauf an weswegen ich zu welchem Arzt gehe.

    Wenn ich zum Allgemein mediziner gehe, weil ich krank bin muss ich normalerweise nicht mal meine Hose ausziehen (nur obenrum) da stören beinhaare nicht.

    ​​​​​​Irgendwann dieses Jahr kommt allerdings noch mal eine größere Untersuchung. Da werde ich mich dann schon vorher rasieren, generell bei geplanten, größeren Sachen.

    Kommentar


      #3
      Ich rasiere mich schon 1,5 Jahre nicht, würde das niemals für einen Arzt extra machen, das ist doch unsinn.

      Kommentar


        #4
        Zitat von tuctac33 Beitrag anzeigen
        Ich rasiere mich schon 1,5 Jahre nicht, würde das niemals für einen Arzt extra machen, das ist doch unsinn.
        Es extra für den Arzt zu machen ist Unsinn, das stimmt. Aber das macht ja auch keiner.

        Sondern es wird gemacht, da man sich selbst rasiert einfach wohler fühlt.

        Und wenn ich mich vor jemandem ausziehen muss, dann möchte ich mich vorher so wohl wie nur möglich fühlen.

        (ich frage mich, ob ich irgendwann mir sogar vorher die Haare färbe oder shoppen gehe, um mich vor dem Arztbesuch gut zu fühlen, aber so schlimm ist es noch nicht)

        Kommentar


          #5
          .
          Zuletzt geändert von harzbube; 21.04.2020, 17:01.

          Kommentar


            #6
            Zitat von harzbube Beitrag anzeigen
            Aber Rasierpickel und Schnitte sind schlimmer als ein Busch (getrimmt) der da natürlicherweise hingehört.
            Wenn ich mal fragen darf: inwiefern schlimmer? Für wen?

            Ich meine dem Arzt ist das egal, und für einen selbst ist ja bei jedem unterschiedlich.

            Kommentar


              #7
              Zitat von CaseusCattus Beitrag anzeigen

              Wenn ich mal fragen darf: inwiefern schlimmer? Für wen?

              Ich meine dem Arzt ist das egal, und für einen selbst ist ja bei jedem unterschiedlich.
              isso!!!!!!

              ABER als ich das erste mal beim frauenarzt untersucht wurde hat die ärztin mega ein tam tam veranstaltet wegen ein paar kleinen schnitten, dass sie nicht versteht warum die jungen mädchen sich alle rasieren, das sähe ja viel schlimmer aus als haare. oh gott das war so unangenehm und frech auch. bin dann erstmal ewig nicht hin

              Kommentar


                #8
                Es muss dir nicht unangenehm sein, grundsätzlich "muss" man sich nicht extra rasieren, sondern kann und soll einfach so zum Arzt gehen, wie man ist. Wer immer rasiert ist, kommt eben unbehaart, und wer sich nie oder selten rasiert, bleibt unrasiert. Du solltest dich aber wohlfühlen und wenn es dir unangenehm ist, mit Schamhaaren gesehen zu werden, rasier dich vorher. Es ist aber auf keinen Fall ein Muss, man muss sich nicht extra für den Arztbesuch verändern. Dem Arzt ist das auch egal, du musst dich nicht extra für ihn (oder sonst irgendjemanden) rasieren, es ist dein Körper und du selbst solltest dich damit wohlfühlen.

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von Chinook Beitrag anzeigen

                  isso!!!!!!

                  ABER als ich das erste mal beim frauenarzt untersucht wurde hat die ärztin mega ein tam tam veranstaltet wegen ein paar kleinen schnitten, dass sie nicht versteht warum die jungen mädchen sich alle rasieren, das sähe ja viel schlimmer aus als haare. oh gott das war so unangenehm und frech auch. bin dann erstmal ewig nicht hin
                  Solche Kommentare finde ich total unpassend. Wenn die Ärztin Schnitte entdeckt, kann und soll sie das schon ansprechen, aber eher Tipps geben, wie man Verletzungen in Zukunft vermeidet oder sich erkundigen, was für einen Rasierer man benutzt usw. Schließlich trauen sich viele Mädchen nicht, ihre Mutter zu fragen (oder haben niemanden, den sie fragen können), und machen dann irgendwas falsch.
                  Es ist doch jedem seine Entscheidung... und ich finde auch, dass man ab dem Moment alt genug ist, sich zu rasieren, sobald man Scham-/Achselbehaarung bekommt. Schließlich hat man nicht darum gebeten, da sollte man auch selbst entscheiden können, ob man es lässt oder wegrasiert.

                  Kommentar


                    #10
                    Beim Frauenarzt rasiere ich mich vorher, einfach weil ich mich eh alle paar Tage rasiere und es mich dann nicht groß stört, es mal einen Tag öfter zu machen als üblich.
                    Socializing is hard

                    Kommentar


                      #11
                      Zitat von Banana-Brain Beitrag anzeigen
                      Beim Frauenarzt rasiere ich mich vorher, einfach weil ich mich eh alle paar Tage rasiere und es mich dann nicht groß stört, es mal einen Tag öfter zu machen als üblich.
                      Mach ich genauso.

                      Kommentar


                        #12
                        Ich rasiere mich sowieso alle paar Tage, aber nicht nochmal extra vor dem Besuch beim FA.

                        Kommentar


                          #13
                          nein, warum sollte ich extra dafür?

                          Kommentar


                            #14
                            ich bin eigentlich immer ganz rassiert weil ich das selbst nicht mag wenn ich haare hab deswegen kann ich die frage eigentlich gar nicht beantworten

                            Kommentar


                              #15
                              nee, warum sollte man sich denn extra für einen Arzt die Haare abrasieren? Finde ich unsinn.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X