Ankündigung

Einklappen

Einstellung des Forum

Liebe Mädchen-User*innen,

leider werden wir am 17.5. das Mädchen.de-Forum aufgrund von Sicherheitsbedenken abstellen.
Die Mädchen.de-Redaktion möchte sich auf diesem Wege von unseren treuen Useri*innen verabschieden und für all die gemeinsamen Jahre herzlich bedanken.

Doch wie sagt man so schön: niemals geht man so ganz!
Und Mädchen.de ist nach wie vor für dich da – außerdem erreichst du uns über unsere Social Kanäle, wie Facebook, Instagram und Pinterest.
Oder melde dich doch gleich für unseren Newsletter an und verpasse keine News mehr rund um die Themen Love, Beauty, Fashion und Gewinnspiele! Gehe dafür einfach auf www.maedchen.de/newsletter und trage dich direkt ein. Freue dich auf die spannendsten Artikel – gesammelt in deinem Postfach. Alles auf einen Blick.

Wir danken dir für dein Verständnis – see you
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Scheinschwanger? HILFE!

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Scheinschwanger? HILFE!

    Hey

    ich weiss es klingt total dumm, aber ich habe panische Angst davor schwanger zu sein. Ich bin 20 Jahre alt und stecke gerade mitten im Studium, seit einer Weile mach ich mich total wegen einer Möglichen Schwangerschaft verrückt. Ich hatte immer regelmäßig meine Periode und das sehr pünktlich und die Dauer waren 5 Tage. Ich habe auch sonst keinerlei Anzeichen für eine Schwangerschaft ausser das ich finde mein Bauch ist dicker geworden. Ich bin 1.83 und wiege XXXX und die wiege ich auch schon seit 2 Jahren. Trotzdem mache ich mir große Gedanken, ich habe schon 4 Tests gemacht die alle negativ waren. Allerdings belese ich mich darüber soviel im Internet das ich langsam echt durchdreh. ???????? Kann es also sein das man so Panik hat, dass man sich das ganze nur einbildet?
    Zuletzt geändert von lost-boy; 11.04.2020, 16:23. Grund: Gewichtsangaben sind verboten

    #2
    Zitat von Lisaknx Beitrag anzeigen
    Kann es also sein das man so Panik hat, dass man sich das ganze nur einbildet?
    Klar. Nach einer Familienpizza habe ich auch immer Angst schwanger zu sein. Aber am nächsten Morgen kommt dann immer die große Erleichterung!

    Kommentar


      #3
      wie es zu einer schwangerschaft kommt:

      1. ungeschützter sex
      2. während deiner 'fruchtbaren tage', ca. eine woche pro zyklus
      3. schwangerschaftssymptome treten nicht bei jeder frau direkt innerhalb der ersten woche auf

      kurz gesagt: solltest du keinen ungeschützten sex haben, bist du nicht schwanger. wenn du bereits 4 negative tests hast, bist du nicht schwanger. wenn du deine periode bekommst, bist du nicht schwanger. wenn du wenn du einen dickeren bauch als sonst hast, bist du nicht automatisch schwanger, das kann auch an der ernährung liegen.

      natürlich kann man sich eine schwangerschaft oder schwangerschaftssymptome einbilden. vielleicht sind einige symptome tatsächlich auch vorhanden, die aber andere ursachen als eine schwangerschaft haben können.
      ich würde dir wirklich empfehlen, dich noch einmal damit zu beschäftigen, wie man schwanger werden kann. lern kennen, wie dein körper funktioniert, statt dir aus unwissenheit und panik dinge einzubilden.
      smd's süßer und beliebter gender swap account

      Kommentar


        #4
        Also mag sein dass ich jetzt wie das Oberarschloch klinge, aber ich verstehe grade echt nicht, wie man als erwachsene Frau die noch dazu studiert so funktionsunfähig sein kann. Ich sag das jetzt nicht weil ich dich runter machen will, sondern weil ich den Eindruck habe du brauchst mal jemanden der dich bei den Schultern greift und ein wenig sanft durchschüttelt zu deinem eigenen Besten.
        Du hast nicht nur keinerlei Anzeichen für eine Schwangerschaft, die hast sogar VIER Tests die das Gegenteil beweisen. Und du drehst am Rad allein aufgrund der Tatsache dass dir dein Bauch etwas dicker vorkommt? Schonmal über eine Ernährungsumstellung nachgedacht? Und die wichtigste Frage ist eigentlich: Hattest du überhaupt in den letzten Wochen mal ungeschützten Sex?
        Also man soll ja über's Internet keine Ferndioagnosen stellen, aber ich trau mich mit nahezu absoluter Sicherheit zu sagen, dass du nicht schwanger bist. Aber ich denke du bist jetzt in einem Alter, in dem du langsam mal lernen solltest, die Funktionsweisen deines Körpers zu verstehen. Anstatt Schwangerschaftssymptome zu googlen bis du sie dir tatsächlich einbildest, google vielleicht mal ganz allgemein wie Frauen überhaupt schwanger werden. Und vielleicht mal generell ein paar grundlegende Dinge über Anatomie und Physiologie.
        Voluptatis avidus magis quam salutis - Mortuus in anima curam gero cutis.

        Kommentar


          #5
          Ich geb dir einen Tip. Les nicht so viel im Internet.

          Wenn ich Symptome habe Google ich aus Prinzip nicht.
          Da wird man nur verrückt.

          Bleibt das Problem bestehen und beeinträchtigt deinen Alltag dann geh zum Psychologen.

          Kommentar

          Lädt...
          X