Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ab welchem Alter nahmt ihr die Pille?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • paulamann
    hat ein Thema erstellt Ab welchem Alter nahmt ihr die Pille?.

    Ab welchem Alter nahmt ihr die Pille?

    Hattet ihr da schon einen Freund? Wie heisst euere und seid ihr mit ihr zufrieden?

  • Nenna
    antwortet
    Ich war gerade 16, also noch nicht lange.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Emsygirl
    antwortet
    Ich war 19.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Cheekyside
    antwortet
    Kommt drauf an von welchen Pillen wir reden Xd

    Die Pille für Frauen hab ich noch nie genommen und werd ich auch nicht.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Clara 14
    antwortet
    War noch 13

    Einen Kommentar schreiben:


  • Aline
    antwortet
    Zitat von #Lisa_Marie# Beitrag anzeigen
    mit 15
    Ebenso.

    Einen Kommentar schreiben:


  • arishasonne
    antwortet
    bisher keine

    Einen Kommentar schreiben:


  • #Lisa_Marie#
    antwortet
    mit 15

    Einen Kommentar schreiben:


  • einfach.Alina
    antwortet
    Mit 14 habe ich angefangen die Pille zu nehmen

    Einen Kommentar schreiben:


  • Nayeela
    antwortet
    Zitat von Emika Beitrag anzeigen
    ... viele Ärzte verschreiben seit Jahren einfach routinemäßig das Gleiche. Würde auf jeden Fall empfehlen, sich sehr gründlich über Alternativen zu informieren, bevor man die Pille nimmt.
    This!
    Meine FA wollte mir unbedingt die Pille verschreiben, als ich zum ersten mal bei ihr war und was zur Verhütung gebraucht habe. Nur nach mehrmaligem nachfragen und sehr bestimmt sein, dass ich garantiert keine Pille will, hat sie mich über andere Methoden informiert und dann auch mehr schlecht als recht.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Emika
    antwortet
    Zitat von sanddorn Beitrag anzeigen
    Vielfach werden medizinische Gründe auch nur vorgeschoben, um die Pille zu bekommen. Für die Ärzte ist es leicht verdientses Geld, sie zu verschreiben, eine aufklärende sachliche Information unterbleibt häufig. Aber - ehrlich gesagt - die Praxen sind oft mit ernsthafteren Erkrankungen ausgelastet, woher also soll der Arzt die Zeit fûr ein Gespräch nehmen?
    Ich wüsste nicht, wieso man medizinische Gründe vorschieben sollte, wenn die Pille von den meisten aus Verhütungsgründen genommen wird. Zudem sind viele Alternativen zur Pille (wenn es um medizinische Gründe geht, nicht Verhütungsmethoden) ziemlich unbekannt und viele Ärzte verschreiben seit Jahren einfach routinemäßig das Gleiche. Würde auf jeden Fall empfehlen, sich sehr gründlich über Alternativen zu informieren, bevor man die Pille nimmt.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Emika
    antwortet
    Zitat von LaniJ Beitrag anzeigen

    Also ich hab schlechte Erfahrungen mit der Dreimonatsspritze gemacht, wollte auch von der Pille weg. Immer wieder Zwischenblutungen und so schwere Krämpfe wie ich sie nur aus
    Anfangszeiten meiner Periode kannte. Nach einem Jahr ohne Besserung bin ich wieder zur Pille zurück...
    Es muss jeder selbst entscheiden, was er nimmt, aber im Normalfall hat die Dreimonatspritze weniger bzw keine Nebenwirkungen, während die Pille Östrogen beinhaltet, was meistens starke Nebenwirkungen verursacht.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Venom
    antwortet
    Zitat von Donatella Beitrag anzeigen
    Ich hab die Pille mit 14 oder so kurzzeitig genommen (auf eigenen Wunsch, meine Ärzte waren sogar eher dagegen bzw. haben mir klar davon abgeraten) und das war keine gute Zeit. Gute Erfahrungen habe ich damit keine gemacht. Bin heute mehr als glücklich, mich früh für etwas anderes entschieden zu haben.
    Wenn man fragen darf: Wie ging es denn nach dem Vorfall mit der Spirale (?) weiter? Gern auch per PN, wenn du magst.

    Einen Kommentar schreiben:


  • LaniJ
    antwortet
    Zitat von Emika Beitrag anzeigen
    DIe Pille wird oft auch aus medizinischen Gründen verschrieben, auch wenn es meistens bessere Alternativen mit weniger Nebenwirkungen gäbe... Habe schon gehört, dass einige die Pille durchnehmen, um die Periode nicht zu bekommen oder sie nehmen sie, damit die Periode regelmäßiger/leichter/pünktlicher kommt, aber z.B. die Dreimonatspritze oder andere Mittel würden sich meist besser eignen.
    Also ich hab schlechte Erfahrungen mit der Dreimonatsspritze gemacht, wollte auch von der Pille weg. Immer wieder Zwischenblutungen und so schwere Krämpfe wie ich sie nur aus
    Anfangszeiten meiner Periode kannte. Nach einem Jahr ohne Besserung bin ich wieder zur Pille zurück...

    Einen Kommentar schreiben:


  • Donatella
    antwortet
    Ich hab die Pille mit 14 oder so kurzzeitig genommen (auf eigenen Wunsch, meine Ärzte waren sogar eher dagegen bzw. haben mir klar davon abgeraten) und das war keine gute Zeit. Gute Erfahrungen habe ich damit keine gemacht. Bin heute mehr als glücklich, mich früh für etwas anderes entschieden zu haben.

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X