Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ab welchem Alter nahmt ihr die Pille?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Ab welchem Alter nahmt ihr die Pille?

    Hattet ihr da schon einen Freund? Wie heisst euere und seid ihr mit ihr zufrieden?

    #2
    Ich nahm sie mit 16 zum schlafen mit meinem freund. Sie hiess maxim.

    Kommentar


      #3
      Ich nahm sie mit 16 zum schlafen mit meinem freund. Es war die Maxim.

      Kommentar


        #4
        Ich werde sie mit 14 bekommen. Muss erst zum FA dann kann ich berichten welche. Bin 13. Noch kein Freund, aber Mutti erlaubt sie mir trotzdem ab 14.

        Kommentar


          #5
          Hab gut 2 Monate vor meinem 14. Geburtstag mit der Pille begonnen.

          Kommentar


            #6
            Hab die Valette und bin zufrieden mit ihr.

            Kommentar


              #7
              Ich habe sie noch nie genommen und würde es auch nicht, wegen der Nebenwirkungen. Verhütung brauche ich nicht, und gegen Regelbeschwerden oder um die Periode nicht zu bekommen, gibt es bessere Mittel.

              Kommentar


                #8
                Zitat von paulamann Beitrag anzeigen
                Ich werde sie mit 14 bekommen. Muss erst zum FA dann kann ich berichten welche. Bin 13. Noch kein Freund, aber Mutti erlaubt sie mir trotzdem ab 14.
                Und warum willst Du das Homon-Bonbon?

                Kommentar


                  #9
                  ob ich sowas später nehme weiß ich noch nicht
                  Zuletzt geändert von Angel4; 02.03.2020, 15:57.

                  Kommentar


                    #10
                    mit 14

                    Kommentar


                      #11
                      Zitat von sanddorn Beitrag anzeigen
                      Und warum willst Du das Homon-Bonbon?
                      DIe Pille wird oft auch aus medizinischen Gründen verschrieben, auch wenn es meistens bessere Alternativen mit weniger Nebenwirkungen gäbe... Habe schon gehört, dass einige die Pille durchnehmen, um die Periode nicht zu bekommen oder sie nehmen sie, damit die Periode regelmäßiger/leichter/pünktlicher kommt, aber z.B. die Dreimonatspritze oder andere Mittel würden sich meist besser eignen.

                      Kommentar


                        #12
                        Zitat von Emika Beitrag anzeigen
                        DIe Pille wird oft auch aus medizinischen Gründen verschrieben...
                        Vielfach werden medizinische Gründe auch nur vorgeschoben, um die Pille zu bekommen. Für die Ärzte ist es leicht verdientses Geld, sie zu verschreiben, eine aufklärende sachliche Information unterbleibt häufig. Aber - ehrlich gesagt - die Praxen sind oft mit ernsthafteren Erkrankungen ausgelastet, woher also soll der Arzt die Zeit fûr ein Gespräch nehmen?
                        Zuletzt geändert von sanddorn; 04.03.2020, 10:07. Grund: Tippfehler beseitigt

                        Kommentar


                          #13
                          Zitat von sanddorn Beitrag anzeigen
                          Vielfach werden medizinische Gründe auch nur vorgeschoben, um die Pille zu bekommen. Für die Ärzte ist es leicht verdientses Geld, sie zu verschreiben, eine aufklärende sachliche Information unterbleibt häufig. Aber - ehrlich gesagt - die Praxen sind oft mit ernsthafteren Erkrankungen ausgelastet, woher also soll der Arzt die Zeit fûr ein Gespräch nehmen?
                          In aller Regel (persönliche Erfahrung) gibt es durchaus ein Beratungsgespräch, allerdings werden da die Risiken und Nebenwirkungen eher nicht so angesprochen.
                          Iwi würde ich gerne mehr dazu schreiben, allerdings betreffen das was ich mit der Pille erlebt habe, nur die wenigsten Frauen und mir wurde hier mal gesagt es wäre sehr uncool jungen Mädchen zu sagen dass die Pille nicht nur Positive Nebenwirkungen haben kann.

                          Kommentar


                            #14
                            hab sie mit 16 oder 17 zum ersten mal genommen, weil ich meine regel verschieben wollte. dann auch für vielleicht 2, 3 jahre genommen, seitdem nicht mehr. gehöre wahrscheinlich auch zu den wenigen, die n guten FA haben, der sich immer zeit nimmt und mich ausführlich über die wirkung, einnahmefehler, mögliche nebenwirkungen etc. aufgeklärt hat. hab mich auch nie gedrängt gefühlt, die pille zu nehmen und auch als es letztens noch mal im raum stand, sie (nicht aus gründen der verhütung) zu nehmen, war es lediglich ein vorschlag meines arztes, keine empfehlung.
                            im a snail and god is salting me

                            Kommentar


                              #15
                              Ich hab die Pille mit 14 oder so kurzzeitig genommen (auf eigenen Wunsch, meine Ärzte waren sogar eher dagegen bzw. haben mir klar davon abgeraten) und das war keine gute Zeit. Gute Erfahrungen habe ich damit keine gemacht. Bin heute mehr als glücklich, mich früh für etwas anderes entschieden zu haben.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X