Ankündigung

Einklappen

Einstellung des Forum

Liebe Mädchen-User*innen,

leider werden wir am 17.5. das Mädchen.de-Forum aufgrund von Sicherheitsbedenken abstellen.
Die Mädchen.de-Redaktion möchte sich auf diesem Wege von unseren treuen Useri*innen verabschieden und für all die gemeinsamen Jahre herzlich bedanken.

Doch wie sagt man so schön: niemals geht man so ganz!
Und Mädchen.de ist nach wie vor für dich da – außerdem erreichst du uns über unsere Social Kanäle, wie Facebook, Instagram und Pinterest.
Oder melde dich doch gleich für unseren Newsletter an und verpasse keine News mehr rund um die Themen Love, Beauty, Fashion und Gewinnspiele! Gehe dafür einfach auf www.maedchen.de/newsletter und trage dich direkt ein. Freue dich auf die spannendsten Artikel – gesammelt in deinem Postfach. Alles auf einen Blick.

Wir danken dir für dein Verständnis – see you
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

FGM - Eine grausame Tradition

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    FGM - Eine grausame Tradition

    FGM (Female Genital Mutilation - weibliche Genitalverstümmelung) ist eine Praktik in vielen Teilen der Welt, an denen jungen Mädchen, oft Kinder, die Genitalien weggeschnitten und zugenäht werden.

    Auch hier in Deutschland sind Mädchen betroffen. Sie werden meistens in den Ferien in ihre Heimatländer zurückgeschickt und dort von den Großeltern verstümmelt. FGM ist also KEINE afrikanische Angelegenheit.

    FGM MUSS ENDLICH EIN ENDE HABEN!
    Jedes Mädchen hat ein Recht auf eine freie Sexualität und darf von niemanden genommen werden!

    Ich habe mich dazu entschlossen gegen diese Praktik anzukämpfen!

    Bitte schaut euch mein Video auf Youtube an:

    http://www.youtube.com/watch?v=YNnBQfOplJQ

    und

    http://www.youtube.com/watch?v=1IihqFVioxQ

    Wie lautet EURE Meinung zum Thema FGM?
    WEnn ihr Fragen habt, mehr Informationen braucht oder befürchtet, dass eine Verwandte oder Bekannte/Freunde beschnitten werden soll, meldet euch bitte per Post oder per E-mail bei mir!

    [Email-Adresse entfernt von Lotusblume]

    "Kommt, lasst uns gemeinsam dafür kämpfen, was es heißt, eine Frau zu sein!"
    Zuletzt geändert von _Lotusblume_; 11.02.2011, 17:50.

    #2
    Waris Dirie

    Halloo..

    Ich bin auf dieses Thema eher durch zufall gestoßen. Habe das Buch "Wüstenblume" von Waris Dirie gelesen, und war zutiefst schockiert.
    Ich finde es sehr schlimm, das sowas in unserem Umfeld passiert.
    Es ist gut, dass dagegen gehalten wird.!!!

    Kommentar


      #3
      Thema 1 | Thema 2 | "Thema 3"

      Kommentar


        #4
        Ich will nicht deine Träume zerstören,aber mit 2 Videos in Youtube und ein paar Freunden kannst du gar nichts ändern.

        Kommentar


          #5
          Zitat von zahnbuerste Beitrag anzeigen
          Ich will nicht deine Träume zerstören,aber mit 2 Videos in Youtube und ein paar Freunden kannst du gar nichts ändern.

          Das könnte sein aber der Versuch ist es wert!

          Kommentar


            #6
            Mag sein, dass so ein Video wenig ist. Aber immerhin ist es etwas und wenn jeder einen kleinen Teil dazu beiträgt, kann man vielleicht wirklich was erreichen.

            Kommentar


              #7
              Es ist ja nicht so, dass ich außer den Videos in Youtube "nix" unternehme

              Ich arbeite seit Jahren mit "Terres des Femmes" und der "Waris Dirie Foundation" zusammen und verteile Flyer, kläre in Schulen auf, etc...

              Mir ist es wichtig, dass die Menschen aufgeklärt werden und das Mädchen/Frauen, die für diese Praktik sind die Augen geöffnet wird.

              Gegen die, die sich hier in Deutschland freiwillig beschneiden lassen, kann ich nichts tun, denn jeder muss wissen, was für einen gut ist.
              ABER diejenigen, die GEZWUNGEN werden eine Beschneidung einzuwilligen, möchte ich helfen.

              Kommentar

              Lädt...
              X