Ankündigung

Einklappen

Einstellung des Forum

Liebe Mädchen-User*innen,

leider werden wir am 17.5. das Mädchen.de-Forum aufgrund von Sicherheitsbedenken abstellen.
Die Mädchen.de-Redaktion möchte sich auf diesem Wege von unseren treuen Useri*innen verabschieden und für all die gemeinsamen Jahre herzlich bedanken.

Doch wie sagt man so schön: niemals geht man so ganz!
Und Mädchen.de ist nach wie vor für dich da – außerdem erreichst du uns über unsere Social Kanäle, wie Facebook, Instagram und Pinterest.
Oder melde dich doch gleich für unseren Newsletter an und verpasse keine News mehr rund um die Themen Love, Beauty, Fashion und Gewinnspiele! Gehe dafür einfach auf www.maedchen.de/newsletter und trage dich direkt ein. Freue dich auf die spannendsten Artikel – gesammelt in deinem Postfach. Alles auf einen Blick.

Wir danken dir für dein Verständnis – see you
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Wichtig ?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    Ich wollte mein erstes Mal eigentlich schon immer in einer Beziehung haben, vielleicht, weil ich einfach nicht so der Typ für One Night Stands bin, schon alleine deswegen, weil's mir einfach zu stressig wäre. Oder vielleicht auch "weil's eben einfach so üblich ist". Zumindest dachte ich immer, dass es so üblich wäre.

    Aber im Nachhinein bin ich wirklich froh darüber, dass ich mein erstes Mal in einer (meiner jetzigen) Beziehung hatte, einfach weil ich meinem Freund vertrauen kann. Wenn ich mir denke, wie es gewesen wäre, hätte ich mein erstes Mal mit irgendeinem Typen gehabt, nein danke. Es war so auch nicht gut (was ja auch normal ist), aber ich konnte mir wenigstens sicher sein, dass am nächsten Tag nicht gleich die ganze Schule wissen würde, wie meine Brüste aussehen oder was auch immer.

    Achja, bei uns war es nach genau 4 Monaten soweit.

    Kommentar


      #17
      Zitat von mis_s Beitrag anzeigen
      das 2. mal ist auch einmalig
      das erste mal ist halt was beosnderes

      Kommentar


        #18
        Ich fand es schon wichtig, dass ich mein erstes Mal mit einem festen Partner hatte. Schließlich wusste ich nicht, was mich erwartet und da war es mir dann doch wichtig, dass es mit einer mir vertrauten Person passiert und nicht mal eben so nebenbei, immerhin ist es in gewisser Weise ja auch irgendwie was Besonderes... Wobei ich es jetzt im Nachhinein nicht schöner fand als die sonstigen Male, trotzdem hielt ich es vorher immer für was Besonderes.
        Wir waren in etwa einen Monat zusammen.
        Zuletzt geändert von Schneegloeckchen; 12.07.2010, 11:13.

        Kommentar


          #19
          Ja das is mir sehr wichtig
          Wir waren 5 Monate zusammen

          Kommentar


            #20
            Ich kann im Nachhinein betrachtet nicht mehr sagen ob es mir wichtig war.. Ich glaube, ich wollte es nur rumhaben, egal mit wem. Wir waren 2 Wochen zusammen, als er mich entjungfert hat. Manche tun, als würde man sowas nie vergessen (wenn es schlecht war, weh tat ,...) und es würde sich immer auf einen auswirken, aber das stimmt nicht. Ich habe an dieses Mal so gut wie keine Erinnerung, dafür an andere um so mehr.

            Kommentar


              #21
              Zitat von _Lotusblume_ Beitrag anzeigen
              Manche tun, als würde man sowas nie vergessen (wenn es schlecht war, weh tat ,...) und es würde sich immer auf einen auswirken, aber das stimmt nicht. Ich habe an dieses Mal so gut wie keine Erinnerung, dafür an andere um so mehr.
              So ist es bei mir auch. Ich dachte schon, ich bin nicht normal.
              Und nein, ich war nicht betrunken oder so.

              Kommentar


                #22
                Zitat von lunatic44 Beitrag anzeigen
                So ist es bei mir auch. Ich dachte schon, ich bin nicht normal.
                Und nein, ich war nicht betrunken oder so.
                Nein, ich glaube das ist normal. Klar, die Grundzüge weiß ich noch (Ort, Typ und Schmerzen und so -g-), aber das wars. Ich erinner mich doch auch nicht mehr an meinen ersten Schultag...

                Kommentar


                  #23
                  Ich hatte vor meinem ersten Mal eigentlich nie darüber nachgedacht. Es kam ziemlich überraschend mit einem fremden Mann. Er hat sich danach aus dem Staub gemacht, nachdem ich 13 war und er erwachsen. Meine Freundinnen haben ihm nämlich gedroht, ihn anzuzeigen.

                  Bis heute ist es mir völlig egal, dass es so gekommen ist. Ich messe dem ersten Mal wenig Bedeutung zu. Ich würde sicher nicht anders denken, wenn ich es mit einem lieben Freund gehabt hätte.

                  Kommentar


                    #24
                    Zitat von _Lotusblume_ Beitrag anzeigen
                    Manche tun, als würde man sowas nie vergessen (wenn es schlecht war, weh tat ,...) und es würde sich immer auf einen auswirken, aber das stimmt nicht. Ich habe an dieses Mal so gut wie keine Erinnerung, dafür an andere um so mehr.
                    Oh ja, das stimmt. Ich erinnere mich auch nur mehr höchst schleierhaft daran.

                    Kommentar


                      #25
                      Ja ich war 4 monate mi+ ihm zusammen. ich hä+te es nur mi+ einem festen partner gemacht.

                      Kommentar


                        #26
                        für mich war es sehr wichtig,das ich mir bei dem typ sicher bin und auch eine feste beziehung habe.
                        es hatte ziemlich lange gedauert,ca.ein jahr

                        Kommentar


                          #27
                          Also erst hab ich immer gesagt mein erstes Mal muss was besonderes sein bla bla.. mit dem Richtigen und frühestens nach 6 Monaten (wenn ich bereit bin)
                          Tja.. Pläne ändern sich..
                          Werd jetzt in ein paar Tagen 16 und hab vor 2 Wochen, das erste mal mit meinen Freund geschlafen.. nach 5 Wochen^^
                          Es kam ganz einfach so, dass wir schon vorher öfter Petting hatten.. Es war immer wunderschön und ich spürte einfach, dass ich mehr wollte und bereit dazu bin.. Habe mir dann auch die Pille geholt .. Mein Freund hat sich auch mit der Pille befasst und ja..
                          Ich finde es nicht wichtig dass man über ein Jahr wartet.. wenn man will dann soll mans machn.. Ob die Beziehung lange hält weiß man nie.. ^^ Wichitg find ich aber schon, dass man zusammen ist & sich vertraut und aufjedenfall verhütet..

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X